HomepageForenFamilien- & ElternforumKredit für den Familienurlaub?

Maddilin

am 29.03.2016 um 10:45 Uhr

Kredit für den Familienurlaub?

Hallo zusammen,

ich möchte diesen Sommer sehr gerne wieder mit meiner Familie in den Urlaub fliegen. Nur ist es gerade so, dass es finanziell bei uns im letzten Jahr etwas schwierig war. Mein Mann hatte seinen Job verloren und war die letzten 6 Monate arbeitslos. Im April geht’s nun endlich wieder für ihn los.
Bei drei Kindern konnten wir in der Zeit leider keine finanziellen Rücklagen für den Urlaub bilden. Normalerweise bin ich dagegen einen Kredit für den Urlaub aufzunehmen, sehe zur Zeit aber keine andere Möglichkeit meinen Kindern einen schönen Urlaub zu bieten. Die letzte Woche habe ich mich viel über Finanzierungsmöglichkeiten informiert und überlege nun einen klassischen Ratenkredit bei meiner Bank aufzunehmen oder eine Finanzierung direkt vom Reiseveranstalter in Anspruch zu nehmen. Ein Freund hatte mir nun aber empfohlen einen einen unabhängigen Kreditvergleich wie hier https://www.smava.de/kredit/ auszuprobieren um die besten Zinsen zu kommen. Was haltet ihr davon? Habt ihr damit bereits Erfahrungen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sarah1215 am 01.04.2016 um 11:19 Uhr

    Für einen Urlaub würde ich niemals einen Kredit aufnehmen!!

    Dann lieber nur einen Tagesausflug mit den Kindern machen. Oder du schaust mal die Schnäppchenportale nach günstigen Reisen durch.

    0
  • von xMxIxRxAx am 30.03.2016 um 10:32 Uhr

    Für den Urlaub einen Kredit aufzunehmen ist meiner Meinung nach der größte Schwachsinn. Würde ich niemals machen. Entweder kann ich mir Urlaub leisten oder ich muss eben zu hause bleiben. Ich hatte die letzten jahre auch keinen Urlaub weil das neben Studium eben einfach nicht drin war. Na und? Ich lebe noch. Und deine Kinder werden auch keinen Schaden nehmen wenn ihr mal 1 Jahr nicht wegfliegt.
    Spart halt mehr fürs nächste Jahr und macht es euch dann besonders schön.
    Oder ihr macht einen preisgünstigen Urlaub.
    Zelten oder einen Bungalow auf den Campingplatz oder evtl auch ne richtige Ferienwohnung nehmen ist wesentlich billiger als Hotel und Ausland, besonders mit Kindern. Schau doch lieber mal nach so etwas.

    1
  • von HoneyAerowen am 29.03.2016 um 21:43 Uhr

    Würde keinen Kredit für einen Urlaub aufnehmen, gerade auch wegen eurer aktuellen Situation. Und mal ehrlich, macht doch lieber wenn es besser aussieht Urlaub, bucht früh dann spart ihr noch einiges und müsst keinen Kredit aufnehmen! Ich verstehe nicht warum man sich für solche Dinge verschuldet :/ Dabei kann man doch so viele andere schöne Dinge machen.

    0
  • von Goldschatz89 am 29.03.2016 um 16:46 Uhr

    Ich verreise ja wirklich für mein Leben gern aber einen Kredit würde ich mir dafür nie aufnehmen. Gerade in eurer Situation wäre mir das zu riskant.
    Man kann ja auch dabeim schön Urlaub machen z.b. einen Ausflug in die Berge, Radtouren, Baden gehen, Freizeitparks und und und. Ihr könnt ja auch mal nur einen kurztripp oder so machen.
    Es ist ja nur ein Jahr und nicht für immer.

    0
  • von Athene_ am 29.03.2016 um 15:26 Uhr

    Ich sags mal so: Die Kinder werden es überleben, wenn man mal 1 Mal nicht in den Urlaub fliegt. Urlaub ist Luxus. Und bei Luxus gilt:Entweder kann man es sich leisten oder eben nicht. Ich bin allgemein dagegen, für irgendetwas einen Kredit aufzunehmen und schon gar nicht für einen Urlaub. Spart noch und fliegt halt nächstes Jahr.

    0
  • von Norenia42 am 29.03.2016 um 14:47 Uhr

    Ich finde es auch quatsch einen Kredit für den Urlaub aufzunehmen.

    Warum kann man denn nicht einmal zuhause bleiben?
    Ich seh das da so wie mupfin, man genießt den Urlaub doch auch viel mehr wenn man den nicht mehr abbezahlen muss.

    Dein Mann hat außerdem Probezeit? Darf er dann überhaupt Urlaub nehmen? Also spar doch lieber noch ein bisschen und dann könnt ihr nächstes Jahr an Ostern oder so fliegen.

    0
  • von mupfin am 29.03.2016 um 11:49 Uhr

    Hallo du,

    ich habe bei dem Thema eine sehr klare Meinung. Möchte hier im Vornherein sagen: Das ist meine eigene, persönliche Meinung und du darfst gerne eine andere haben! Möchte auch niemanden angreifen (es ist ja immer leicht sich falsch zu verstehen).

    Für einen Urlaub würde ich nie, nie, nie einen Kredit aufnehmen. Ich war mit meiner Familie nie “wirklich” im Urlaub, das erste Mal geflogen bin ich mit 19 – das habe ich mir mit Nebenjobs neben meiner Ausbildung erarbeitet. Und ich habe nicht das Gefühl, dass ich dadurch etwas verpasst hätte. Meine Eltern konnten meinem Bruder und mir auch ohne Urlaub und Fliegen etc. die Ferien wunderschön gestalten. Wir sind einmal im Jahr zusammen in einen Freizeitpark gefahren, und auch wenn das nur ein Tag war, habe ich gerade an diese Ausflüge die schönsten Erinnerungen.

    Ich glaube einfach, deiner Familie wird es nicht schaden, wenn ihr noch ein Jahr spart und erst nächstes Jahr wieder wegfliegt. Ich bin ehrlich gesagt sehr dankbar, dass wir nicht jedes Jahr an alle möglichen exotischen Orte geflogen sind. Ich kann einen Urlaub nun viel mehr schätzen und genießen.
    Und wenn man ihn sich erarbeitet hat, ist das doch ein viel schöneres Gefühl, als während des Urlaubs die ganze Zeit auf das Geld zu achten und den Kredit im Hinterkopf zu haben, oder nicht?

    Außerdem schreibst du, für deinen Mann geht es erst im April wieder mit der Arbeit los. Dann hat er ja erst noch Probezeit. Was ist wenn er die nicht besteht, in der Probezeit gefeuert wird? Wenn er mit seinem Chef oder sonst irgendetwas nicht klar kommt und kündigen möchte? Dann steht ihr mit dem Kredit da. Das wünsche ich Euch alles natürlich nicht, aber passiert einfach tagtäglich.

    Wäre es denn für dich so schlimm, nicht zu fliegen, sondern etwas kleineres und günstigeres zu machen?

    Ich glaube, es würde nicht schaden, wenn deine Kinder lernen, dass ein Urlaub nichts selbstverständliches ist. Dass man für schöne Dinge im Leben arbeiten muss, und man sich manchmal in Geduld üben muss.

    Antwort
    2

Ähnliche Diskussionen

Habt Ihr TIPPS für einen Familienurlaub in den Sommerferien 2010? Antwort

Solitaire2010 am 14.05.2010 um 11:23 Uhr
Überlege gerade, wo wir in den Sommerferien (zwei Kinder, 9 und 14 Jahre) Urlaub machen könne. Habt Ihr Tipps? Möglichst in Deutschland - und auch mit einem Freizeitangebot (ev. Club)? Daaanke!

Suche Tipps für Familienurlaub auf den Kanaren Antwort

Tibamietz am 29.10.2012 um 11:51 Uhr
Hallo Erdbeeren, vielleicht sind ja ein paar Mädels mit (Klein)Kindern unter euch, die schonmal Urlaub auf den Kanaren gemacht haben. Meine Eltern wollen mit mir und meinem beiden Kindern (4+6) nächstes Jahr in den...

Lustige Spiele für den Familenurlaub? Antwort

Eli am 26.08.2008 um 13:41 Uhr
Hi Mädels! Ich fahre bald mit meinem Mann, unseren beiden Kindern (5 und 7), und seiner Mutter in den wohlverdienten Urlaub. Wir fahren nach Holland, haben da ein kleines nettes Bungalow gemietet mit genug Platz für...

Familienurlaub mit Hund Antwort

Lebenslampe am 05.11.2013 um 13:01 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich würde gerne einen Familienurlaub planen, aber wir haben seit einiger Zeit einen Hund und würden ihn gerne mitnehmen. Habt ihr vielleicht einen tollen Reisetipp für uns? Lieben Dank!

Familienurlaub aber wohin?? Antwort

schneewittchen am 06.12.2008 um 01:06 Uhr
Hallo Ihr Süßen, könnt ihr mir ein paar schöne Orte empfehlen, an die ich mal mit meiner Familie verreisen kann? Wir waren schon soo lange nicht mehr im Urlaub…