HomepageForenFamilien- & ElternforumMänner- und Frauenrollen

pumuckel

am 17.08.2009 um 11:35 Uhr

Männer- und Frauenrollen

Hallo Erdbeermädels,
ich finde diese klassische Rollenverteilung Mann geht arbeiten und Frau kümmert sich um Haushalt und Kinder ziemlich überholt. Ich möchte das später jedenfalls mal so machen, dass wir uns den Haushalt und die Kindererziehung teilen und beide (evtl. halbtags) arbeiten gehen. Wie haltet ihr das so oder wie habt ihr euch das in Zukunft vorgestellt?
Liebe Grüße!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Miss_Sunshine15 am 17.08.2009 um 15:11 Uhr

    also ich würde denk ich mal auch arbeiten gehn wollen wenn der mutterschafts urlaub zu ende ist weil wenn die kinder im kindergarten und in der schule sind will ich nicht immer nur zuhause sitzen…

    0
  • von ashanti187 am 17.08.2009 um 12:56 Uhr

    ich bin gegen die klassische rollenverteilung. also ich sehe nicht ein, dass ich dann später mich um alles kümmern soll, und der mann arbeitet und das wars. außerdem will ich nicht umsonst studieren und von daher läuft das bei mir auf keinen fall, dass ich daheim bleibe.

    0
  • von ljubavi89 am 17.08.2009 um 12:27 Uhr

    also ich bin FÜR diese klassische rollenverteilung.
    für mich ist es ok, “nur” haushalt und kind zu machen, und dann später halbtags bzw auf 400 euro basis erstmal zu jobben.
    klar geht die erziehung beide was an, aber das geld ja schliesslich auch…
    mein freund arbeitet schicht und da lässt sich manches relativ flexibel gestalten und für mich is es eben ok

    0
  • von silbermond81 am 17.08.2009 um 11:40 Uhr

    Ich kann pumuckel nur zustimmen, Erziehung geht beide was an, Mann und Frau bzw. Vater und Mutter. Genauso steht es mit dem Haushalt, die Frau hat schließlich auch ein Recht zu arbeiten. Ich würde auf jeden Fall auch mit Kind noch arbeiten gehen, schließlich gibt es da heute genug Möglichkeiten bzgl. Kinderbetreuung etc. und die Omas sind ja auch noch da ;).

    0
  • von Maikaefer am 17.08.2009 um 11:38 Uhr

    Hm naja, ich möchte auf jeden Fall später für meine Kinder da sein. Deshalb würd ich mir natürlich erstmal Mutterschaftsurlaub nehmen. Und ob ich danach direkt arbeiten würde, weiß ich noch nicht. Ich glaube ich würde dann erst, wenn das Kind schon etwas älter und aus dem Gröbsten raus ist, dann wieder halbtags arbeiten gehen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Männer und haushalt Antwort

liseise am 12.08.2009 um 14:09 Uhr
ich habe ein riesen problem ich bin mit meinen freund jetzt knap 2 monate zusammen aber er tut nichts im haushalt im moment bin ich sher oft bei ihn ich koche immer und räüme bei ihn auf weil ich ein ordentlicher typ...

Männer (Väter) HILFE Antwort

fluegelchen am 09.03.2009 um 13:47 Uhr
Ich habe grad einen interessanten anruf von meinem mann bekommen ! Ich soll am mittwoch mit Kind (4 monate) nach atu um irgendwas einbauen zu lassen was 1-2 stunden dauert ! Das Problem an der sache im umkreis von...

Erfahrungsaustausch: Männer mit Kindern... Antwort

rockerbraut am 16.03.2009 um 09:44 Uhr
Hallo! Ich wollte mal fragen, wer von euch "Stiefmama" ist... Also wer einen Mann mit Kindern aus einer vorherigen Beziehung hat. Ich selber bin seit 1 1/2 Monaten mit einem Mann zusammen, der sich...

Männer mit zur Schwangerschaftsgymnastik (geburtsvorbereitungskurs)? Antwort

Tinelein am 28.08.2008 um 12:11 Uhr
Hey Mädels, meine Freundin kriegt demnächst ein Baby und freut sich riesig. Sie heiratet jetzt nächste Woche… Und da sind mir irgendwie diese ganzen Filme in den Sinn gekommen, wo Männer mit ihren Frauen zur...

Schwanger und total am Ende Antwort

Nonobabe am 06.12.2015 um 07:29 Uhr
Hallo, ich fühle mich gerade sehr belastet und weiß nicht, wie ich mit dem ganzen umgehen soll... ich bin heute 33+6 mit meinem zweiten Kind. Das zweite Kind ist von einem anderen Mann, mit dem ich auch erst kurz...