HomepageForenFamilien- & Elternforummännlicher Frauenarzt

Luusmeitli

am 07.03.2009 um 00:15 Uhr

männlicher Frauenarzt

Hey Mädels,viele Frauen die ich kenne sagen,sie würden nie zu einem männlichen FA gehen!Wieso denn?Ist das bei euch auch so?Mir ist es ehrlich gesagt egal!!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sunni68 am 09.08.2009 um 15:41 Uhr

    ein mann ist mir lieber ich war 1 mal bei einer frau die hat mir weh getan

    0
  • von Hexenmaus1983 am 09.05.2009 um 12:20 Uhr

    ich habe beides, da ich einmal hier in Hannover einen (männlich) habe, wenn es brennt und einen zu Hause in meiner Heimat (weiblich)!

    ganz ehrlich, ich gehe lieber hier in Hannover zu meinem Arzt, als zu meiner Ärztin in Pyrmont! Er ist locker drauf, auch schon etwas älter und besitzt das notwenidige Feingefühl! Sie ist eher etwas rabiater, was ich nicht gerade so toll finde, aber da muss ich durch!

    0
  • von pinktussy am 22.03.2009 um 19:09 Uhr

    also meiner ist auch ein mann würde ihn nie für ne frau eintauschen..finde das männer vorsichtiger untersuchen so fühl ich mich wohl bei ihm+vertraue…das ist der hauptgrund..seit 10 jahren habe ich meinen jetzigen der hat mir durch 2 ss geholfen+beim 3 auch …muß jeder selber wissen wo er sich gut fühlt

    0
  • von Needle am 10.03.2009 um 18:31 Uhr

    Hi!
    Also ich bin bei meinem Frauenarzt seid ich 13 war !Er hat mein Kind auf die Welt gebracht, und stand mir immer mit Rat und Tat zur Seite. Mir ist es Schnuppe ob Männlein oder Weiblein , man muß halt seinem Gegenüber vertrauen können. Das ist doch dass wichtigste!

    0
  • von astroid am 09.03.2009 um 16:20 Uhr

    Ich denke, dass völlig egal ist ob Arzt oder Ärztin!!! War früher bei einer Ärztin, fand diese aber nicht sonderlich einfühlsam und jetzt bei einem Arzt, also Mann bin ich rundum zufrieden!!! (Es hägt nicht vom Geschlecht ab sondern von der Ausstrahlung, der Symphathie und dem Können, denke ich!!!!)

    0
  • von xXxJohannaxXx am 08.03.2009 um 18:46 Uhr

    ich bin schon immer bei einem arzt und bin zufrieden bei ihm..dummerweise geht er bald in rente^^

    0
  • von susi_sunshine am 08.03.2009 um 17:37 Uhr

    War einmal wegen einem Notfall bei einem Arzt statt wie sonst bei einer Ärztin und weiß jetzt auch, warum mir das bis dahin lieber war. Kein Wirkliches Vorgespräch, viel , na ich will nicht sagen gröber, aber auf jeden Fall stark in der Richtung. Vielleicht kann der nix mit Patienten in meinem Alter (23) anfangen.

    0
  • von zoye am 07.03.2009 um 20:50 Uhr

    Also ich würde zu einer Frauen Ärtztin gehen. Aner viele sagen das ein Arzt besser ist als Ärztin…naja wer weiß in wie fern das stimmt!

    0
  • von Plaume am 07.03.2009 um 20:29 Uhr

    Ich bin bei einen mann und fühle mich bei dem FA wohl!
    Aber warum haben viele angst und scheu zu einen mann zu gehen?
    Ich denke mal wir wissen alle was männlein und weiblein ist,oder?
    Mädels es ist nur ein arzt,der sein geld damit verdiend!

    Lieben Gruß Plaume

    0
  • von Clauditta am 07.03.2009 um 16:49 Uhr

    Mein Hausarzt betreibt zusammen mit seiner Frau (Gynäkologin) eine Praxis. Als sie mal keinen Termin frei hatte, bin ich zum Jahresuntersuch zu ihm: er war viel feinfühliger und besser. Seit dem lasse ich mir nur noch Termine bei ihm geben.

    0
  • von Mausi1985 am 07.03.2009 um 13:05 Uhr

    Ich bin auch bei nem Mann. Konnte mich entscheiden da es eine Gemeinschaftspraxis ist und habe mich bewusst für den Mann entschieden. Wie schon mehrmals gesagt sind Männer vorsichtiger usw…

    0
  • von Chelly282 am 07.03.2009 um 12:42 Uhr

    bin seit anfang an bei nem mann und hab damit kein problem. werde auch noch weiterhin bei ihm bleiben.

    0
  • von fluegelchen am 07.03.2009 um 11:12 Uhr

    Also ich bin auch bei nem mann war zwischendurch mal bei ner frau aber das war irgentwie nichts ich denke mal ne ärztin weiß in etwa wann es unangenehm wird wärend ein mann immer etwas vorsichtiger ist weil er halt nicht das gleiche geschlecht hat und der frau nicht “weh” tun möchte ich kann nur sagen ein arzt ist “zärtlicher”

    0
  • von nightkitty am 07.03.2009 um 10:52 Uhr

    Ich bin von Anfang an bei einem Mann gewesen und super zufrieden. Ich musste einmal zu seiner Vertretung und die war eine Frau. Ich habe mich dort nicht sonderlich wohl gefühlt, weil sie zu “über vorsichtig” und hektisch war.

    0
  • von Saebby am 07.03.2009 um 01:02 Uhr

    also ich bin auch bei nem Mann !! Stören tut mich es nicht.. ob ich mich jetzt vor nem Mann oder ner Frau nackt zeigen muss^^ ist beides unangenehm von dem her eig. egal

    0
  • von Saerchen am 07.03.2009 um 00:29 Uhr

    mein FA ist ein mann und den geb ich nichtmehr her!
    ich hatte das 1. mal einen termin bei einer frau, die hab ich angeschaut und wusste: NEIN! ich finde frauen haben etwas viel zu hektisches…oder grobes, mein männlicher fa ist viel ruhiger und entspannter, nicht so grobschlächtig! außerdem hat der schon weiße haare und runzeln, da mach ich mir eh null sorgen 😉

    0
  • von Feelia am 07.03.2009 um 00:21 Uhr

    is auch schnurz.fands beim 1. besuch mit 14 besser bei ner frau(war ja noch usnchuldig udn der erste mann der sich meine pussy anguckt sollte mein freund sein udn nicht en doc)aber nach kurzer zeit interessiert einen das nicht mehr.ist sicher für viele junge mädels am anfang leichter.
    ach ja:sanfter sind frauenärztINNEN auch nicht….

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Schwanger trotz zu vieler männlicher Hormone! Antwort

ladyBerry am 12.01.2009 um 19:47 Uhr
Mein FA hat bei mir zu viele männliche Hormone festgestellt. So bin ich natürlcih stark beeinträchtigt wenn es darum geht, schwanger zu werden. Meine Periode bekomme ich auch fast nie bis vielleicht mal 1-2 mal im...

kann der entbindungstermin vom frauenarzt stimmen??? Antwort

marcelina am 14.04.2009 um 18:14 Uhr
hallo mädls wollt mal fragen ob jemand weiß wie der frauenarzt die schwangerschaftswochen berechnet? weil ich bei mir nich durchblicke. mein frauenarzt hat im mutterpass eingetragen das es der 23te september ist und...

Guter frauenarzt in hildesheim? Antwort

Lalayni am 12.03.2013 um 16:30 Uhr
Hallo mädels...kennt ihr vielleicht einen guten frauen arzt in hildesheim??bin jetzt in der 5. Schwangerschaftswoche und würde gern zur ersten untersuchung gehen

Frauenarzt sagt "JA"...Tests sind negativ Antwort

FairyOnClouds am 05.01.2013 um 14:52 Uhr
Hey! Ich weiß nicht mehr weiter. Meine Menstruation ist nun seit 11 Tagen überfällig. Vorgestern (Donnerstag, 3.1.13) war ich beim FA und der sagte nach dem Ultraschall dass er sich aufgrund der hoch aufgebauten...

Frauenarzt in München mit Verständnis für Kinderwunsch über 40 Antwort

Schnuffel70 am 26.07.2013 um 22:08 Uhr
Ich bin 43 und habe endlich nach langer Suche den Mann meines Lebens gefunden. Wir wünschen uns ein Kind. Heute war ich bei einem Frauenarzt der mich total runter machte und mir einreden wollte ich sollte kein Kind...