HomepageForenFamilien- & ElternforumMein 13-jähriger Bruder randaliert!

saebsli

am 21.10.2009 um 18:54 Uhr

Mein 13-jähriger Bruder randaliert!

Hey mädels.. ich brauch mal ganz dringend nen rat… ich weiß nicht mehr was ich mit meinem bruder machen soll… er hat mir grad vor ein paar minuten erzählt, dass er gestern mit nem türken geschlägert hat, weil der ihn anscheinend provoziert hat…

er behauptet, dass er ihm den kiefer gebrochen hat.. er hat mir sogar grad ne technik erklärt, wie man einem mit ziemlicher sicherheit den kiefer brechen kann.. er hat mir auch erklärt, dass falls er deswegen ärger bekommen sollte, dann will er einfach behaupten dass das notwehr war und dass der andere anscheinend ein messer mitgehabt haben soll…

er hat mir grad ganz stolz davon erzählt.. und auf jegliche versuche von mir ihm zu erklären dass das falsch sei und dass er deswegen ärger bekommen kann hat er nur gemeint, dass er keine angst vor dem hat und dass i nit so dumm tun soll und dass des nicht schlimm sei und dass ich aufhören soll zu heulen….

meine eltern sind schon seit 7 jahren geschieden und seitdem wird es mit meinem bruder immer schlimmer… er is sehr aggressiv und beschimpft immer alle möglichen leute… und jetz das… meine eltern schieben das beide auf seine pubertät.. aber das kann doch wohl echt nicht sein… mein bruder wohnt bei seiner mutter und ich bei unserem vater… seine mutter is auch selten zuhause und lässt ihn sehr oft allein daheim, weil sie arbeiten muss oder sich mit ihrem freund trifft oder mal ausgehen will oder was weiß ich..

ich kann da echt nicht mehr tatenlos zusehen… und auf meine eltern einreden bringt gar nichts.. was kann ich als schwester in so einem fall machen???
jugendamt??? bringt das was?? ich kenn da auch ein paar andere anlaufstellen grad für scheidungskinder… aber da muss er doch freiwillig hingehen oder nicht? und auch zu nem psychologen oder ähnlichem muss er aus freien stücken gehen soweit ich weiß?
was kann ich also tun???

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von milly1977de am 21.10.2009 um 20:10 Uhr

    hallo
    ich würde an deiner stelle erst mal zu einer beratungsstelle gehen ohne deinen bruder und da dein problem einfach mal schildern. die können dir bestimmt helfen und dir zu seite stehen. dann stehst du nicht alleine vor dem problem.
    viel glück

    0
  • von ToutEstBloquex3 am 21.10.2009 um 19:30 Uhr

    ich denke es ist 1. wegen der scheidung, wie du gesagt hast (es wird schlimmer)
    2. ist es der freundeskreis. ich eknne auch solche jungs die meinen sich mit 13 beweisen zu müssen
    ich würd auf jedem fall mit den eltern reden, mit ebiden, und ihnen erzählen wie schlimm es ist, dann werden sie es sicher nciht auf die pubertät schieben.. oder im notfall halt zu so ner beratungsstelle
    ich wünsche dir viel glück :)

    0
  • von Desty am 21.10.2009 um 19:23 Uhr

    Schwierig. Ich denke mal, seine Agressivität hat Gründe. Ganz bestimmt. Die solltes du erst mal rausfinden und dann mit ihm darüber reden. Da er sich durch Gewalt anscheinend behaupten will weist darauf hin, dass wenig Aufmerksamkeit von der Familie oder Freunden bekommt.
    Dazu kommt natürlich das Alter, Gruppenzwang. Ein Kumpel fängt an ich zu prügeln und die anderen machen mit. Also könntest du ihm auch noch erklären, wie dumm es ist etwas nur wegen anderer zu machen.
    Ich finde, ein gutes Argument ist, dass man wenn man sein Ding durchzieht viel mehr Beachtung bekommt. Was besonderes sein. Positiv auffallen, nicht negativ.
    Schaut euch vielleicht mal zusammen eine Sendung “Super Nanny” an, wenn es dort wieder um gewalttätige Jugendliche geht. Vielleicht sieht er ja, wie ähnlich sie ihm sind und wohin das führt.

    Wenn alles reden und erklären nichts hilft, solltest du dir Ratschläge von Profis holen. Vom Jugendamt oder Psychologen. Falls du da überhaupt Auskunft bekommst.
    Ich drück dir mal die Daumen.

    0
  • von LoVve am 21.10.2009 um 19:20 Uhr

    du arme, das ist echt schlimm… du musst auf jeden fall (nochmal) mit deinen eltern (oder nen elternteil) un dmit deinem bruder darüber reden. Falls er sich nicht ändert oder sogar schlimmer mit ihm wird, suche eine therapie gegen aggressivität auf-das hilft!

    Viel glück und kopf hoch!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mein Sohn verpetzt seinen Bruder Antwort

Carola74 am 15.10.2008 um 13:11 Uhr
Seit einiger Zeit verpetzt mein Sohn immer seinen kleinen Bruder. Mich würde interessieren, wie ihr das mit euren Kindern regelt. Denn einerseits, finde ich nicht gut, dass er seinen Bruder verpetzt, aber...

Mein Bruder ist so bekloppt -.- Antwort

Sherly30 am 05.03.2012 um 15:53 Uhr
Hallo, das hier wird bestimmt ein wenig länger, aber es wäre sehr nett mal objektive Meinungen zu hören, denn ich bin grad mal wieder auf 180. Also mein Bruder (16) ist ein schwieriger Bub! Er hat keine Freunde, geht...

Mein Bruder ist ein Nerd! Antwort

interstella am 24.02.2012 um 18:23 Uhr
Mein 17-jähriger Bruder ist ein totaler Nerd und Stubenhocker. Und das bereitet mir langsam echte Sorgen! Er ist zwar sehr gut in der Schule und hat auch männliche Freunde, aber sobald er vom Unterricht nach Hause...

Hilfe, mein Bruder wird unerträglich! Antwort

Anonym12345678 am 05.10.2014 um 16:38 Uhr
Hallo, Meine Eltern sind getrennt seit Jahr 2011, nun wohnen ich (w) 20,mit meinem Vater, meinem Freund und meinen Bruder (22J.) in einer...

Mein Bruder gerät auf die schiefe Bahn! Antwort

paula am 20.10.2008 um 17:33 Uhr
Hallo Ihr Lieben, ich mach mir große Sorgen um meinen Bruder! Er ist 17 Jahre alt und baut im Moment richtig viel Mist! Er ist überhaupt nicht mehr offen zu uns und erzählt uns nichts mehr! Innerhalb von 3 Monaten hat...