HomepageForenFamilien- & ElternforumMein Bruder sagt er hasst mich…

saebsli

am 14.02.2009 um 19:19 Uhr

Mein Bruder sagt er hasst mich…

Hi Leute….
ich hab momentan ein kleines problem mit meinem bruder… er ist 12 und halt mitten in der pubertät…
das weiß ich ja auch alles, und ich weiß auch, dass das für ihn ein schwieriges alter ist…
aber langsam kann ich nicht mehr… ich bin momentan für ihn der sündenbock…

früher hab ich mich immer sehr gut mit ihm verstanden… wir hatten auch ein paar probleme mit unserer mutter, weshalb er mir nur noch mehr ans herz gewachsen ist… er ist mein ein und alles, er ist der einzige mensch auf der welt für den ich alles machen würde, und das hab ich ihm auch schon oft gesagt…

in letzter zeit kommt es aber immer öfter vor, mittlerweile sogar fast täglich, dass er mich aufs heftigste fertig macht… er beschimpft mich regelmäßig, er schüttet wasser auf mich, er hängt wie eine klette an mir und tritt mich in einer tour, er spuckt in meine essen oder ähnliche sachen… mich macht das seelisch echt fertig, weil jedesmal wenn ich ihn darauf anspreche sagt er dass er mich hasst und dass er nie mehr mit was zu tun haben will und ich soll doch bitte sterben oder er ignoriert mich einfach total…

ich habe mich damit auch schon an meinen vater gewandt, der dass ja eigentlich alles mitbekommt, da ich noch zuhause wohne, aber der sagt nur immer ich soll nicht so rumzicken und das ist doch alles nicht so schlimm und ich reagier nur über… er will sich auch nicht einmischen, weil sonst wird auch er von meinem bruder angeschrien oder beleidigt…

dazu muss ich noch sagen dass mein bruder 9 jahre jünger ist als ich und ich ihn mitaufgezogen hab, da meine eltern früher immer arbeiten waren und ich die aufsicht hatte…

ich weiß langsam nicht mehr was ich mit ihm machen soll… ich sitz jeden abend alleine im bett und kann nur mehr heulen… ich weiß echt nicht mehr weiter… aus dem weg gehen kann ich ihm auch nicht, dann kommt er zu mir um mich zu ärgern und mich zu nerven…
ausziehen kann ich auch nicht, obwohl ich das schon lange will… erstens weil mir mein vater dann schuldgefühle einredet, weil er dann mit ihm alleine ist und dass will er nicht und zweitens weil ich studiere und trotz nebenjob reicht das geld einfach nicht aus…

habt ihr tipps, wie ich mich verhalten soll oder was ich sonst noch machen kann… so kann das nicht weitergehen…

Antworten



  • von arezoo am 05.09.2009 um 17:07 Uhr

    mMMhh.. naja ich bin 13 mein bruder 16 vor 2 jahren oder soo war ich auch öfters fies zu ihmn aber ich denke wenn dein bruder ein bisschen erwachsen wird dann merkt er was er an dir hat 😉 also wart es einfach ab .. von ignorieren halte ich gar niix ich finde das bringt nix ich bin jetzt 13 und ein bisschen weiter als vor paar jahren und jetzt ist mein bruder für mich ein super freund geworden ich würde zu 99% behaupten das dass bei dir und deinem bruder auch so wird.. Also viel glück noch 😉

  • von TVeule am 15.02.2009 um 16:55 Uhr

    Ignorieren ist eigentlich eine gute Lösung. Weil ich denk, er möcht wirklich nur Aufmerksamkeit, die ihm evntl. fehlt. Vielleicht steckt ja auch ein ganz anderes Problem dahinter, an das keiner denkt und was auch gar nichts mit dir zu tun hat (Schule, Freunde, andere Fam.Mitglieder? ). Ich bin keine Psychologin u. will nicht zu viel “fachsimpeln” aber vielleicht kannst du dich ja mal an “ProFamilia” oder eine ähnliche Einrichtung wenden. Die können dir bestimmt weiter helfen. Alles Gute!

  • von PrinzessinJule am 14.02.2009 um 19:36 Uhr

    Hey Du, das tut mir echt leid. Es ist immer leicht zu sagen das nicht so ernst zu nehmen,da gerade der tägliche Umgang irgendwann die Toleranzgernze immer niedriger werden lässt. Versuche Dich so weit wie möglich zurück zu ziehen. Es kann gut sein, daß er jetzt in dem Alter sich an einer weiblichen Person ausprobieren will. Er testet ganz klar Deine Grenzen aus. Gefallen lassen solltest Du Dir das keinesfalls. Ich weiß nicht wie er reagiert, wenn Du ihn einfach damit konfrontierst. Also fragst,warum er das macht. Ob er Dich vergraulen will. Wenn er weiterhin respektlos ist, würde ich ihn ignorieren. Wenn er dann zu Dir ankommt (das wird er dann irgendwann, da er Dich auf jeden Fall liebt. Sonst würde er sich das nicht trauen), dann würde ich ihn damit konfrontieren und ihn fragen, warum Du jetzt bereit sein solltest nett zu ihm zu sein, wenn er sonst immer so mies zu Dir ist.
    Ich hoffe es hilft Dir! Kopf hoch und verabrede Dich viel mit Freundinnen!

Ähnliche Diskussionen

Mein Bruder ist ein Nerd! Antwort

interstella am 24.02.2012 um 18:23 Uhr
Mein 17-jähriger Bruder ist ein totaler Nerd und Stubenhocker. Und das bereitet mir langsam echte Sorgen! Er ist zwar sehr gut in der Schule und hat auch männliche Freunde, aber sobald er vom Unterricht nach Hause...

Mein Sohn verpetzt seinen Bruder Antwort

Carola74 am 15.10.2008 um 13:11 Uhr
Seit einiger Zeit verpetzt mein Sohn immer seinen kleinen Bruder. Mich würde interessieren, wie ihr das mit euren Kindern regelt. Denn einerseits, finde ich nicht gut, dass er seinen Bruder verpetzt, aber...

Neuer Freund aber mein Kind hasst ihn Antwort

Lori76 am 27.08.2008 um 17:11 Uhr
Ich bin allein erziehend und habe einen Sohn der 6 Jahre alt ist. Vor 6 Monaten habe ich einen neuen Mann kennen gelernt. Auch er hat zwei Kinder, die aber bei ihrer Mutter leben. Vor 4 Wochen habe ich meinen Freund...