HomepageForenFamilien- & ElternforumMeine Schwester ist adoptiert!

Fruehlingsfee

am 25.09.2008 um 17:02 Uhr

Meine Schwester ist adoptiert!

Hi,
ich wohne zum Glück nicht mehr zu Hasue, weil da momentan die Hölle los ist! Meine Schwester (20) hat nämlich zufällig erfahren, dass sie nicht das leibliche Kind unserer Eltern ist! Sie ist total bestürzt darüber, dass sie ihr es nie gesagt haben. Meine Eltern meinen aber, dass es für sie nie wichtig war und si enicht wollten, dass sie es jemals erfährt. Nachdem meine Mutter mich bekommen hat, konnte sie keine Kinder mehr kriegen, deshalb haben sie sie adoptiert. ICh liebe meine Schwester sehr, mir ist das egal, ob sie meine leibliche Schwetser ist, oder nicht. Aber sie kommt damit nciht klar und steht jetzt total auf Kriegsfuß mit unseren Eltern. Was kann ich ihr raten???

Antworten



  • von Sandra73 am 25.09.2008 um 17:47 Uhr

    deine eltern mussten wohl einen deftigen grund gehabt haben so lange zu schweigen! ihr kennt einander all diese jahre nur als schwestern, die frage ist jetzt wird sich dadurch was ändern von deiner seite her? ich denke es ist gut wenn sie jemand in ihrer ecke hat , dass heisst aber nicht das du bei den streitigkeiten jetzt partei ergreifen sollst! zeig ihr einfach, dass du für sie da bist wenn sie dich braucht! ich wünsche euch alles gute und viel kraft und für die neue situation!

  • von PetraS am 25.09.2008 um 17:39 Uhr

    ich finde das total scheiße und altmodisch von deinen eltern, das deiner schwester erst jetzt zu sagen. dadurch wird doch die ganze beziehung infrage gestellt. wenn sie mit dem wissen aufgewachsen wäre, wäre das ganze doch gar nicht so schlimm!
    also ich kann gut verstehen, wenn sie erstmal nichts mehr mit ihnen zutun haben will. und sich vllt auf die suche nach ihren wurzeln machen möchte.
    versuch ihr eben die situation deiner eltern zu erklären, dass sie sie nicht verletzten wollten usw. aber im grunde muss deine schwester da leider alleine durch!

  • von Rapunzel am 25.09.2008 um 17:33 Uhr

    heftige geschichte. ich kann das verhalten deiner schwester nachvollziehen…sie muss jetzt erstmal ganz neu ihre wurzeln suchen und das ist bestimmt nicht einfach für sie. du solltest sie bei allem unterstützen und ihr klar machen, dass sie immer deine schwester sein wird, egal was passiert

  • von NickyJ am 25.09.2008 um 17:21 Uhr

    ich kann deine schwester verstehen, weil deine eltern es ihr wirklich hätten sagen sollen. ihr ist jetzt gerade ihr leben unter den füßen weggezogen worden, weil sie jetzt gar nicht mehr weiß, wer ihre leiblichen eltern sind. ich fände es wichtig, dass sie ihre leiblichen eltern kennen lernt und danach regt sie sich vielleicht lieber ab und sieht ein, dass deine eltern ihr die nötige liebe gaben, die sie woanders nicht bekommen hätte

Ähnliche Diskussionen

Meine schwester ist schwanger! 🙂 Antwort

haylie506 am 12.03.2012 um 23:46 Uhr
Heute hab ich erfahren das meine Schwester bereits im 2. Monat Schwanger ist. Erst war ich erst geschockt, aber dann hab ich mich gefreut. Allerdings gibt es da ein par Probleme. Sie ist 25. Eigentlich das perfekte...

Meine Schwester ist eine Prostituierte- ich weiß nicht mehr weiter-entschuldigt den langen Text aber ich musste das jetzt loswerden Antwort

sarahli1990 am 19.07.2013 um 14:47 Uhr
Hallo zusammen,Wie der Titel schon sagt... das ist das große Problem..Meine ältere Schwester (26) hat jahrelang als Prostituierte gearbeitet, sexfilme gedreht und noch ähnliche Dinge im Erotikmilieu....

Mann betrügt meine schwester- Schweigen oder Reden? Antwort

Nine001 am 07.03.2011 um 11:16 Uhr
Hi, Meine große Schwester (30 Jahre) und ihr Mann (29 Jahre) sind seit 6 Jahren zusammen. Obwohl sie verheiratet sind und meine Schwester hoch schwanger ist lässt er sie sehr oft alleine, nimmt keinerlei rücksicht...