HomepageForenFamilien- & Elternforummeine schwiegerhexe – ihr weihnachtsgeschenk für unsere tochter…

Ardalia

am 13.12.2009 um 11:15 Uhr

meine schwiegerhexe – ihr weihnachtsgeschenk für unsere tochter…

eigentlich ne ganz normale situation. oma fragt kind, was es denn zu weihnachten möchte. darauf hat ihr meine kleine gesagt: ein meerschweinchen. find ich eigentlich ganz ok, naja, n versuch ist es ja wert :-)
tja, bei ´normalen´ familien wärs wohl so verlaufen: oma fragt eltern, eltern sagen nein, weil…., thema beendet.
nicht so bei meiner schwiegerhexe. sie kommt mit der kleinen zu uns (hat dort übernachtet) und ja, erzählen uns das. antwort von mir: nein. meine tochter wusste das eigentlich schon, denn wir haben schon mal darüber geredet. damit wäre das thema beendet gewesen…. aber nein. oma legt den arm um das kind und spricht: ja, warum denn nicht, und n kind darf doch n haustier haben, und so n meerschweinchen stört doch nicht….. ok, ich kenn sie ja, ich weiss, dass sie mich nicht leiden kann und dass nix das ich sage irgendein gewicht hat. also ignorier ich sie, und sprech mit meiner tochter. denn, wir haben eine katze. die ich damals eigentlich überhaupt nicht wollte. aber sie hat sich in eines der katzenbabies einer bekannten soo verliebt, dass ich mich hab breitschlagen lassen…. ist auch ne süsse katze. also, meine kleine hat ein haustier!!!!
als ich da so mit meiner tochter am reden bin…. “schatz, du weisst noch, wie das damals mit unserer katze war, dass ich die nicht wollte, aber…..” muss mir doch schwiegerhexe ins wort fallen: ´s geht ja hier wohl nicht um dich, sondern um die kleine´. *kotz*
danach mussten wir uns noch anhören, dass sie ihren jungs damals niiiiiemals soetwas vorenthalten hätte. sie hätten ständig haustiere gehabt, und zwar jedes, das sie sich gewünscht hätten (ausser hund). also meerschweinchen, vögel, kaninchen, katzen, hamster, fische…… naja, mein mann kann sich nur an die katzen erinnern…. der rest war wohl vor seiner geburt *g*
jaa, dann hab ich noch erwähnt, dass sie ja ganz genau wisse, dass ich ne leichte tierhaarallergie habe, und dass unsere katze schon nahe ´an der grenze´ sei. da fängt sie plötzlich an rumzuschreien; ja, dann kauft ihr ihr halt ne schildkröte, dann kannst du diese ausrede mit der tiiiiiiiiierhaarallergie (so war die betonung) nicht mehr vorschieben. nun, ich hab dann meine tochter kurz zur seite genommen, ihr zugeflüstert, dass ich das gerne nochmal in ruhe mit ihr besprechen will, aber so wie jetzt gerade bringt das nix. und dann sind sie gegangen; wollten auf die schlittschuhbahn.
und heute abend, wenn wir unsere kleine abholen gehe, wird das theater weitergehen. es kotzt mich echt zwischendurch sooo an, dass die gute frau sich mal wieder nicht unter kontrolle hat und nicht weiss, wo schluss ist.
sie ist echt wieder auf dem weg, den wir schon mal begangen sind; nämlich, dass sie zwar regelmässigen kontakt zu der kleinen hat, aber wir nix von ihr wissen wollen. ich bin 30, die kleine ist 10, so als erklärung….
ihr müsst wissen; sie hasst mich wirklich, denn ich hab ihr den sohn ´weggenommen´. ohne mich hätte er nämlich sicher noch 3-5 jahre zu hause gewohnt….
ich mach seit eh und je alles falsch. als ich in den letzten 10 jahren mal nicht so viel gearbeitet habe, war ich faul. als mal viel los war und ich viel gearbeitet hab, war ich ne karrieregeile schlampe, die sich nicht um die familie kümmert…
ich geh zu selten raus mit der kleinen. aber wenn sie ne erkältung hat, dann bin ich viel zu viel und viel zu lange mit ihr draussen gewesen…
jaaa, so ist meine schwiegerhexe…. also, alll ihre kommentare mir gegenüber, die interessieren mich schon lange nicht mehr. da stand ich nach n paar jahren drüber. aber ich bin gerade soooo sauer, dass sie jetzt die kleine noch mitten in die front zieht!!!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Ardalia am 14.12.2009 um 11:06 Uhr

    Hahaha, ihr seid super, danke!

    0
  • von plansche81 am 13.12.2009 um 23:15 Uhr

    ich hab auch nen schwiegermonster..Sie hasst dich schon seit 12 Jahren?oh man,da hab ich ja noch 11 jahre vor mir…tja meine lernt mich net mal kennen,durch ihre disserei..hat sie pech 😀
    Du bist so goldig,wie Du denkst usw,das sie ne tolle oma ist usw,und deiner tochter nicht nehmen willst.
    Gut kannst auch drüber stehn mit ihrer stichelei,aber das kind mit reinziehn ist echt murks…Die idee,das meerschwein wohnt dann bei Oma,ist doch gut 😀

    0
  • von Ardalia am 13.12.2009 um 15:52 Uhr

    hehe ja, hab ich meinem mann auch gesagt. wenn sie ihr unbedingt ein meerschweinchen schenken will, darf sie das gerne machen. aber sie solls bei sich zu hause behalten…. ich mein, unsere katze hat schon grössere tiere nach hauser gebracht 😉
    mal schaun, das theater geht heute abend weiter. “oma weiss es besser”, der 2. akt :-)

    vielen dank für eure netten worte! ich nehm die ganze geschichte eh schon lange nicht mehr wirklich ernst. ich hab irgendwann beschlossen, all ihre `anfälle` einfach mit humor zu nehmen. wenn ich mir all ihre kommentare jemals zu herzen genommen hätte, wär ich schon lange daran zu grunde gegangen…
    von daher hab ich soweit eigentlich kein problem mehr mit ihr. aber es tut gut, zwischendurch mal wieder aufmunternde kommentare zu hören!

    0
  • von MaraElise am 13.12.2009 um 14:33 Uhr

    Das hört sich ja echt nach super viel Stress an…
    ich persönlich finde die Idee das das Meerschwein bei deiner Schwiegermama wohnen soll gut!!! Dann darf sie die großzügige sein, die dem Enkelchen das Meerli schenkt und du hast ruhe…

    0
  • von murmel09 am 13.12.2009 um 14:09 Uhr

    oh das hört sich aber nach ziemlich viel stress an…das tut mir leid…ich drück dich einmal herzlich aus der ferne….
    kopf hoch
    die murmel09

    0
  • von Ardalia am 13.12.2009 um 12:10 Uhr

    mein mann steht da voll hinter mir, also das ist kein problem. der musste sich vorhin richtig zusammenreissen, dass er nicht gleich an die decke geht :-)
    die meinung haben wir ihr (alsi ihnen) schon öfters gegeigt. dann ist wieder ne weile ruhe, bis sie wieder so ne kleine mücke findet, aus der sie nen elefanten machen kann.
    reinreden lass ich mir nicht. sie hat zu allem, das sie mitkriegt ne meinung. aber wir erziehen unsere tochter so, wie wir das für richtig halten und führen unseren haushalt und unsere beziehung auf unsere weise.
    wir nehmen uns ihre ´anfälle´schon lange nicht mehr zu herzen. ich hab mich nur gerade so aufgeregt, weil sie die kleine direkt mit reingezogen hat…!!!!!

    ansonsten muss ich aber fairerweise sagen, dass sie ne tolle oma ist. beinahe jedesmal, wenn unsere kleine dort ist, machen sie was tolles: schwimmbad, schlittschuhbahn, ausflüge, ….. und meistens darf unsere tochter sogar noch eine freundin die in der nähe der grosseltern wohnt mitnehmen! muss ich sagen, das find ich echt oberklasse!
    es käme also nicht in frage, den kontakt einfach abzubrechen, denn ich will meiner tochter nicht ihre oma nehmen (meine mutter lebt leider nicht mehr).
    aber sie kann einfach ihren hass mirgegenüber nicht lassen. sie hatte andere pläne für ihren jüngsten, als dass er mit 20 schon vater ist… und das wird sie mir eeeewig nachtragen. auch wenn wir jetzt schon seit 12 jahren zusammen sind, bin ich für sie immernoch eine, die ihren sohn nur mal kurz ausnutzt….

    0
  • von BK1987 am 13.12.2009 um 11:39 Uhr

    Du arme!
    ich weißt, wie du dich fühlst. meine schwester hat auch so ein schwiegermonster. es ist echt schrecklich. denn sie kann sich nicht in die erziehung oder dein privatleben einmischen. du entscheidest, ob dein kind etwas darf, oder nicht. es ist echt furchtbar, wenn sich die schwiegereltern so einmischen wollen.

    sagt denn dein mann nichts dazu, wenn ihr solche auseinandersetzungen habt?
    Solche Hexen gehören wirklich auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Hast du ihr schonmal deine Meinung gegeigt? Vielleicht würde das ja etwas bringen! Oh je.. ich habe tiefes Mitgefühl für dich! Kopf hoch, halt durch. Ignorieren ist wirklich das beste! Sie darf und kann gegen deinen Willen gar nichts entscheiden!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Welcher Name für meine Tochter?? Antwort

Sylvki am 15.08.2009 um 16:03 Uhr
Hey Leute, also ich bin eig noch nicht soweit dass ich Kinder haben möchte aber natürlich überlge ich mir so ein bisschen wie meine zukunft aussehen soll und ich würde mir sooo sehr wünschen dass ich iwann mal eine...

Weihnachtsgeschenk für meinen Papi Antwort

HanniBambi am 17.12.2009 um 15:58 Uhr
ja ich weiß alle haben probleme geschenke zu finden aber ich bin echt ratlos mein papa will nicht dass ich ihm was schenke aber das find ich iwie doof mein problem: ich weiß nicht was ich schenken soll er hat...

Weihnachtsgeschenk für die "Schwiegereltern"?!? Antwort

Finlay am 12.11.2010 um 12:50 Uhr
Hey Mädels, ich weiß einfach nicht ob ich den Eltern von meinem Freund was zu Weihnachten schenken soll. Und wenn ja was? Ich find es sehr schwierig, da was zu finden. Ich will ja auch nicht soo viel Geld ausgeben....

Weihnachtsgeschenk für Schatzi Antwort

Jenna21 am 06.11.2009 um 10:20 Uhr
Hey. Also ich bin am verzweifeln...Ich will meinem Schatzi zu Weihnachten einen neuren Rasierer schenken, nur ich hab keine Ahnung welchen. Es gibt so viele. Was für einen haben denn eure Männer? Und sind die...

Es geht um meine Tochter (16) Bin ich zu ängstlich??Was meint ihr dazu? Antwort

Zahnfee71 am 18.05.2013 um 20:00 Uhr
Hallo ihr lieben Mädels :)Meine Tochter war gestern abend mit zwei Freundinnen noch raus,was trinken mit den Mädels,quatscen und so.Jetzt kam sie heut Vormittag so an:"Mamaaaa.....darf ich mich mal mit...