HomepageForenFamilien- & ElternforumMit dem Baby bei dem Wetter vor die Tür gehen oder lieber nicht?

Junge_Mama89

am 04.01.2010 um 17:19 Uhr

Mit dem Baby bei dem Wetter vor die Tür gehen oder lieber nicht?

Hallo,
ich hab eine ganz kurze frage, und zwar habe ich vor fast 4 Wochen ein Mädchen zur Welt gebracht, da es draußen ja so kalt ist, bin ich seit dem auch ständig nur zu hause geblieben.
ich wohne noch bei meinen Eltern, früher bin ich dann mal mit einkaufen oder so gefahren oder mit zu verwandten gefahren, seit dem ich aber die kleine habe bleib ich ständig nur noch daheim.
ist schon fast nervig immer das gleiche zu sehen. jedoch wollte ich noch nicht mit ihr raus weil sie ja noch so klein ist und es draußen so kalt ist, ich habe einfach angst das sie krank wird!
meine frage ist, wann ihr eurer Meinung nach mit dem Würmchen vor die Tür gehen würdet? also sie zum Beispiel mit zum einkaufen nehmen oder so.
Findet ihr es auch noch zu früh oder könnte ich mit ihr, wenn sie natürlich dick eingepackt ist, auch bei den kalten temperaturen vor die tür gehen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LilaFinchen am 07.01.2010 um 09:36 Uhr

    erst mal alles gute zur geburt deiner tochter… also ich würde auch sagen zieh sie richtig schön dick an und dann wird ihr die frische luft bestimmt gut tun:-)

    0
  • von Julyy am 05.01.2010 um 15:42 Uhr

    Mein Kleiner ist jetzt 5 Wochen alt, also ca gleich alt wie deine Maus. Ich gehe fast jeden Tag mit ihm raus, ich glaube, die frische Luft tut uns beiden gut. Ich packe ihn ganz dick ein, mit Strumpfhose, dicken Socken, warme Haube und natürlich ein Schianzug. Den Kinderwagen stelle ich immer vorher schon herein, damit er nicht so kalt ist. Da liegt er dann auf einem Lammfell, mit nem dicken Daunenkissen und ner Decke darüber. Außerdem lege ich noch 2 warme Kirschkernkissen mithinein. Das ist wirklich warm genug, wenn du da mal 1 oder 2 Stunden draußen bist, wird sie sicher nicht krank.
    Ich nehm ihn aber auch zu Verwandten und so mit. Ich war auch dier ersten 2 Wochen nie draußen, aber da fällt einem echt die Decke auf den Kopf.

    0
  • von missexcellence am 04.01.2010 um 20:47 Uhr

    also nehme meine bei dem Wetter immer mit raus.
    meine erste ist jetzt 2 1/2 und die zweite 5 Monate.
    ich bin öfters mit ihnen draussen, da ich nah am Wald wohne.
    ich packe sie beide einfach dick ein, und lege die Kleine aufs Lammfell, und drüber kommt dann eine Decke und das dicke Daunenkissen.
    und falls es dann noch immer zu kalt ist lege ich ihr ganz vorsichtig eine Wärmeflasche rein.(aber das ist selten, da ich immer angst habe das sie ausläuft)
    und jetzt in den letzten Monaten, habe ich die Kleine immer mal Mittags zum Schlafen im Kiwa nachdraussen gesetzt, weil die frische Luft den kleinen Mäusen eben wirklich gut tut.

    wenn du sie dick einpackst kannst du wirklich nichts falsch machen.

    0
  • von izibizitiniwini am 04.01.2010 um 18:54 Uhr

    Klar warm anziehen und ein wenig vor die Tür. Sterkt das Imunsystem, ist also gut fürs Baby. Ich bin Kindergärtnerin, glaub mir einfach ^^

    Alles gut mit dem Baby

    0
  • von erzrose am 04.01.2010 um 17:56 Uhr

    Zieh sie ordentlich an.Und vergiess das Ferderbett im Kinderwagen nicht unter ihr ein Lammfell und die Mütze nicht vergessen.

    0
  • von xXNataschaXx am 04.01.2010 um 17:41 Uhr

    ich denke wenn sie dick eingepackt ist mit mütze, jacke oder vlt. sogar so ein schneeanzug für babys kannst ddu sie schon zum einkaufen mit nehmen.
    aber bei -15 bis -20 grad wär ich auch vorsichtig

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hilfe! Bin jetzt ausgezogen, aber hab Angst vor die Tür zugehen. Antwort

selvaga am 27.03.2010 um 10:33 Uhr
Hallo! Also ich hatte schon vor einigen Wochen meine Situation geschildert. Ich bin fast 25 und lebte bis vor 2 Tagen noch zuhause. Ich bin jetzt abgehauen hab meine Sachen gepackt, einen Brief gaschrieben und eine...

Baby bekommen oder nicht? Antwort

QueenJuly am 23.11.2009 um 10:50 Uhr
Ich würde mir gerne mal andere meinungen anhören.Ich wünsche mir ein Kind,mein Freund eigentlich auch.Bin jetzt aber noch in der Ausbildung weil ich durch meine mündliche Prüfung gefallen bin.Arbeite noch bis mitte...

weiss nicht, ob ich mit dem Geschenk für meine Kinder einverstanden bin Antwort

go_your_way am 19.11.2013 um 15:00 Uhr
Hallo zusammen, mein Anliegen mag sich ein wenig komisch anhören, aber ich versuche es mal zu beschreiben: Ich bin Mutter von zwei Kindern (2 + 5 Jahre) und lebe mit meinem Mann in einer sehr harmonischen Ehe. Das...

Angst vor der Geburt, bzw. vor dem Dammschnitt oder Dammriss Antwort

Anika2000 am 11.12.2008 um 10:43 Uhr
Hallo Ihr lieben, Ich habe eine Frage zur Geburt naja genauer gesagt zum Dammschnitt bzw. Dammriss. Und zwar stell ich mir das ziemlich Schmerzhaft vor ! AUA!! Es tut doch sicher richtig, weh, weil es ja nicht...

medikament oder nicht für baby!? Antwort

anjy84 am 14.11.2009 um 09:18 Uhr
hallo ihr lieben, ich wollte fragen, ich habe eine 17 wochen alte tochter die fängt jetzt an zu husten, soll ich wohl schoin was aus a apotheke holen oder noch warten bis montag & denn zum doc gehen? nur bis...