HomepageForenFamilien- & Elternforummuss der vater sein eigenes kind adoptieren wenn er die mutter erst nach der geburt des kindes heiratet?

honey03

am 27.03.2009 um 21:25 Uhr

muss der vater sein eigenes kind adoptieren wenn er die mutter erst nach der geburt des kindes heiratet?

hey mädels
mal ne frage
bin heute gefragt worden ob mein freund und ich noch vor der geburt unseres sohnes heiraten wollen…
ich hab diese frage mit nein beantwortet und bekam dann gesagt dass mein freund unseren sohn dann adoptiren muss wenn wir nach der geburt irgendwann mal heiraten gehen sollten,obwohl er aber die vaterschaft annerkennt…
weiß eine von euch ob das stimmt?
ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen aber in deutschland weiß man ja nie…

danke

honey03

Antworten



  • von fluegelchen am 28.03.2009 um 17:11 Uhr

    nein muß er nicht wenn er die vaterschaft anerkennt hat ist er rechtlich der vater beim sorgerecht ist das anders das hast du erstmal allein und wenn du es mit ihm teilen willst mußt du zum judendamt und es ändern lassen. Ich habe das alleinige behalten aus dem grund falls wir uns mal trennen und eine wichtige entscheidung getroffen werden muß müßte ich ihn immer fragen und wenn er es nicht möchte tja dann gebe es streß .aber erstmal wollen wir uns nicht trennen 🙂

  • von Tabbiiy am 27.03.2009 um 22:09 Uhr

    was willst du denn bei der adoption angeben?
    “der vater meines kindes soll richtiger vater werden”
    omg manche fragen sind echt überflüssig..
    er ist doch schon der vater wie soll er das kind dann adoptieren?
    also von wem auch immer du den rat hast, schlag ihn der person schnell aus dem kopf!

  • von Plaume am 27.03.2009 um 22:08 Uhr

    Nein,das muß er nicht.
    Wir haben erst 5 jahre später geheiratet und er mußte keine unsere kinder adoptiren.
    Er wird ja die vaterschaft nach der geburt eures sohnes anerkennen,da brauchst du dir keine sorgen zu machen,das stimmt nicht!:)

    Lieben Gruß Plaume

  • von schinni am 27.03.2009 um 21:58 Uhr

    wenn das kind denn nachnamen deines zukünftigen mannes bekommt wirds ganz sicher kein problem geben!
    wenn die mutter will dass das kind ihren nachnamen bekommt gibts da irgend ne andere regelung… aber so genau weiß ich das jetzt auch nicht.
    viel glück bei der geburt noch 🙂

  • von Honeybunyyy am 27.03.2009 um 21:41 Uhr

    wennu ihn bei der geburt als vater angibst dürfte das eig kei prob sein .der erzeuger mus des kind net adoptieren das kann man au im nachhinein glaube noch angeben.

  • von honey03 am 27.03.2009 um 21:34 Uhr

    ja er wird bei der geburt angegeben und wird die vaterschaft auch annerkennen

Ähnliche Diskussionen

Würdet ihr ein behindertes Kind behalten? Was, wenn es erst nach der Geburt behindert wird? Antwort

specialEdition am 15.11.2013 um 17:34 Uhr
Hey Leute! Ich habe heute das erste Mal in einer Gruppe mit mehreren schwer geistig Beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen gearbeitet (mit schwer meine ich, dass sie teilweise nicht reden konnten und um sich...

Er will auf einmal kein Kind mehr Antwort

Emilia1601 am 30.08.2013 um 09:16 Uhr
Ich bräuchte mal einen Rat: Mein Freund will plötzlich kein Kind mehr. Wir sind jetzt seit 4 Jahren zusammen und haben schon relativ am Anfang darüber gesprochen, was wir erwarten. Z.B. dass ich einmal heiraten und...

Habe ich zu lange weggesehen? Jugendamt informieren? Antwort

Zeelas am 08.02.2014 um 17:50 Uhr
Hallo ihr Lieben, das hier ist mein erster Beitrag und dann gleich so ein Hammer. Folgendes: Wir wohnen seit etwas über einem Jahr in dieser Wohnung. Unter uns wohnt eine 3-köpfige Familie (Iraki, Deutsche und...