HomepageForenFamilien- & ElternforumMutter hat Probleme mit meiner Figur…

Mutter hat Probleme mit meiner Figur…

honey77am 24.10.2008 um 20:39 Uhr

Hi Mädels,

ich spreche hier wieder ein Thema an das mich persönlich auch einwenig belastet. Ich muss sagen, dass ich eher klein bin, 160cm. Habe eine sportliche Figur und halt so meine Problemzonen. Bauch.Beine,Po. Ich stehe aber zu meinen Rundungen da ich denke, dass eine Frau mit einwenig was dran besser aussieht als die dünnen Hungerhaken. Auf keinen Fall möchte ich so ausehen! Auch bin ich nicht neidisch auf diese Mädels. Nun zu meinem Problem. Meine “eigene” Mutter kritisiert immer wieder meine Figur. Stellt euch vor, ich habe geheiratet vor 1 1/2 Jahren. Sie hat mir doch tatsächlich gesagt, dass ich unbedingt noch Diät machen soll, sonst würde ich in kein Kleid passen. Zur Info, ich trage Gr. 40/42. Ich müsste doch schauen, dass ich noch 3-4 Kilo runter müsste. Weil es sonst nicht schön aussähe im Hochzeitskleid. Krass oder? Die eigene Mutter. Dann hat sie gerade heute meinem Mann angerufen, eigentlich wollte sie mich. Und da hat sie ihm das Leid geklagt, ob er wohl etwas dagegen habe, dass ich einwenig mehr auf den Rippen habe. Er solle mich doch unterstützen in dieser Sache. Mir könne man sowas nicht sagen, dann sei ich gleich eingeschnappt. Könnt ihr euch das vorstellen? Natürlich bin ich traurig und enttäuscht sowas zu hören. Zählen denn nicht die Inneren Werte eines Menschen? Die Ausstrahlung als gesamtes? Ich bekomme viele Komplimente wegen meiner Ausstrahlung, wegen meinem Aussehen, ich will hier nicht bluffen, aber es ist so. Muss ich noch sagen,d ass meine Mutter eher dünn ist. Sie ist nicht meine “leibliche Mutter” ich wurde als Baby adoptiert, dies auch so nebenbei. Doch hatte ich nie Probleme damit. Zu meinem Glück, mein Mann steht auf Frauen die Kurven haben und er liebt mich so wie ich bin. Er akzeptiert mich so. Wenn ich daran denke, was sie heute wieder rausgelassen hat, dann tut mir das einfach nur weh. Ich verstehe das nicht, wieso sie mich so fertig macht deswegen. Kennt Ihr das? Bin gespannt auf Euren Kommentar… Grüassli, honey77

Nutzer­antworten



  • von honey77 am 25.10.2008 um 11:01 Uhr

    Hi Mädels, danke vielmals für Eure Beiträge. Es ist immer wieder aufmunternd solche Worte zu hören. Vielen herzlichen Dank! Es ist so, dass meine Mutter bereits 65 Jahre alt ist. Ich weiss nicht, wo Ihr Problem liegt. Ich kann euch sagen, “offen” mit Ihr darüber reden bringt NICHTS! Sie gehört zu der Sorte Menschen, die gerne austeilen und Kritik streuen können bzw. müssen, aber wehe, es kommt mal etwas retour was Ihre Person bertrifft ist sie gleich eingeschnappt! Sie unterstellt mir, dass ich empfindlich sei und das nicht akzeptiere. Hallo, wo sind wir? Ich weiss nicht, manchmal habe ich das Gefühl, sie wolle ein Statussymbol sehen in mir, damit Sie mich präsentieren kann und sagen kann: Sehr her, das ist meine SCHLANKE TOCHTER, kein Gramm Fett zuviel auf den Hüften. Es ist jetzt hart sowas zu sagen, aber sie ist für mich einfach nur oberflächlich! Das war schon immer so, das Aussehen war meiner Mutter immer wichtiger als das “Wohlergehen”, obwohl sie das anders kommentiert. Ich beurteile Menschen nicht nach dem Äusseren, es muss doch schliesslich jeder selbst wissen wie er rumlaufen will ob er sich wohl fühlt oder etwa nicht? Ich weiss auch nicht, wieso Eltern sich immer in die Beziehung einmischen müssen. Immer. Ein Standartspruch meiner Eltern: kleine Kinder-kleine Sorgen, grosse Kinder-grosse Sorgen. Hallo? Mein Bruder und ich sind normal, wir haben keine Lehre geschmissen, mussten in der Schule NIE nachsitzen, haben beide super Fuss gefasst im Berufsleben, trinken kein Alkohol, rauchen nicht, kiffen nicht, einfach völlig normal sind wir. Ich weiss nicht was sie noch alles wollen. Es tut schon verdammt weh, aber ich bestrafe sie jeweils damit, dass ich mich zurückziehe und einfach mich nicht mehr melde. Erst dann merken sie jeweils, dass dies wieder mal zuviel war. Ich wünsche euch allen ein schönes week, bis bald, eure honey77

  • von Mondy3 am 25.10.2008 um 09:34 Uhr

    Hallo honey77!
    Ich denke Du solltes mit Deine Mutter offen darüber reden, daß Dich ihre
    Aussagen verletzen. Weiterhin würde ich ihr auf alle Fälle verbieten, mit Deinem Mann über Dich zu sprechen.
    Ich selber muß seit den Schwangerschaften meiner drei Kinder viel Sport machen und extrem auf meine Figur achten.
    Ich finde es traurig das einer Mutter das Aussehen der Kinder wichtiger ist als das Wohlergehen. Ihr sollte doch viel wichtiger sein, daß Du gesund und glücklich bist. Das ist das problem Deiner Mutter. Dein Mann liebt Dich und die ganzen Komplimente sollten Dir Bestätigung genug sein.
    Ich denke Du solltest ihr das sagen und ihr verbieten diesbezüglich sich weiter in Dein Leben einzumischen.

  • von Steffi am 25.10.2008 um 00:22 Uhr

    Ich glaube, Mütter projezieren einfach ihre eigenen Wünsche und die Normvorstellung aus “Ihrer Zeit” auch auf uns als Töchter. Das ist oft enorm schwer, aber man muß, glaube ich, einfach den gewissen Abstand zu sowas wahren können. Du schaffst das schon, lass Dich nicht unterkriegen

  • von chlinii_1989 am 24.10.2008 um 23:23 Uhr

    oooh du sprichst mir aus der seele! meine mutter ist genauso! ich bin gleich gross wie du und habe die gleiche kleidergrösse 🙂 dazu ist es bei mir auch so dass ich schon komplimente bekomme auch wenn ich keine 90 60 90 habe was ja gerade so “in” ist.
    ich muss gestehen ein bisschen weniger wäre mir auch lieber! aber imeine mutter nervt! sie sagt immer dass ich keinen freund habe liegt an meiner figur! kann sein dass ich eine grössere auswahl hätte wenn ich ne super figur hätte… aber mal ehrlich: warum wollen mich dann diese typen? WEGEN DEM AUSSEHEN! das kann es doch auch nicht sein!
    sie war eben in meinem alter die traumfrau aller männer: sehr schlank und ganz lange blonde haare. und ich glaube sie will dass ich so aussehe damit sie sich selbst in mir wiedererkennt und ihre jugend nochmals durchlebt…
    naja 😀 meine psychoanalyse ^^ sollte ich beruflich machen xD

  • von sweartheart7 am 24.10.2008 um 21:19 Uhr

    ja, das ist echt hart, sowas gerade von der eigenen mutter zu hören! ich kenne das von einer freundin! der unterschied ist nur, dass sie sehr sehr dünn ist! ich kann mich noch erinnern vor einigen jahren als wir in der schule zusammen saßen und bei dem thema waren meinte sie: meine mutter hat gesagt ich müsse mehr sport machen, ich sei zu fett! ich dachte echt ich höre nicht richtig, da sie ja richtig dünn ist!
    anscheinend gibt es sowas leider immer öfter! aber ich denke du solltest das nicht allzu ernst nehmen! schließlich musst DU dich in deinem körper wohlfühlen! rede mal mit deiner mutter und sag ihr wie du dich fühlst und was du darüber denkst, vll versteht sie dich ja dann und unterlässt ihre komentare zukünftig!

  • von das_PinkBaby am 24.10.2008 um 21:14 Uhr

    ist schon etwas krass…

    aber ich denke solang dein mann dich nimmt wie du bist ist alles okay..
    klar ist es hart von der eigenen mutter sowas zu hören..
    aber.. lass sie reden.. du lebst dein eigenes Leben..
    sag ihr doch mal offen dass es dich nervt.. und dein Mann soll
    ihr auch mal die Meinung geigen..

    bin auch deiner meinung, eine Frau braucht etwas Rundungen..!
    und hallo? 40/40 ist doch nicht dick!!!

  • von honey77 am 24.10.2008 um 20:40 Uhr

    Hmmm, was ich noch sagen muss. Ich bin nicht schwanger. Habe aber in letzter Zeit viele Medikamente einnehmen müssen, auch Hormonspritzen! Eben als ich versuchte schwanger zu werden. Weiss halt nicht ob dies ein Einfluss hat auch alles…