Steefy91

am 17.02.2010 um 21:17 Uhr

Name für Kind

Mich würd da mal eure Meinung zu folgender Situation interessiern:

Ihr kenn des sicher, wenn man so aus Scheiß mit seinen Freunden drüber redet, wie das Kind mal heißen soll 😀 Ich bevorzuge ja ausgefallene Namen und ned solche, die alltäglich sind. In der Metal-Szene gibt es einen Gitarristen, welcher Synyster Gates heißt.
Mein Freund is von dem Namen auch begeistert und wär bereit sein Kind so zu nennen. [Nein wir denken noch nicht ans Kinderkriegen;) Des war heute einfach mal so Gesprächsthema mit ihm]
Einige meiner Freunde meinen, dass der Name in Deutschland gar nicht zur Taufe zugelassen ist? Was denkt ihr dazu? Zugelassen oder ned? Reden meine Freunde bischen Mist?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von amrei am 18.02.2010 um 16:54 Uhr

    Ich bin der Meinung, dass man seinem Kind keinen zu ausgefallenen Namen geben sollte. Wenn es unbedingt was Außergewöhnliches sein muss kann man seinem Kind ja noch einen Zweitnamen geben.

    0
  • von loveskol am 18.02.2010 um 15:43 Uhr

    Als, ich damals meine Charlize bekommen habe (2003) wollte das Standesamt den Namen auch nicht zulassen, weil die meinten ich hätte mir den ausgedacht! Dann musste ich beweißen das es den Namen schon vorher gab und dann haben sie ihn zugelassen!!

    0
  • von WildAngel am 18.02.2010 um 14:31 Uhr

    Find den Tipp von hasenoehrchen echt gut :-)

    Aber jetzt nochmal zu dem Thema ob zugelassen oder nicht:
    Der Name darf dem Wohle des Kindes nicht schaden und muß eindeutig als Vorname erkennbar sein, darf kein Familien- oder Markenname (mit Ausnahme von Mercedes) sein, kein geographischer Name, wie z.B. Berlin, muß eindeutig als w. oder m. erkennbar sein (bei namen wie kim muß ein 2. vorname gegeben werden).
    Und so ein Buch, nämlich das “internationale Handbuch der Vornamen” existiert, allerdings entscheidet das Standesamt und orientiert sich nur im Zweifelsfall an dem Buch.

    Hoffe ich konnte helfen :-)

    0
  • von hasenoehrchen am 18.02.2010 um 12:00 Uhr

    Als es bei unseren Kindern um die Namensfindung ging habe ich einen “guten Rat” bekommen, den ich immer gerne weitergebe: Stell dir vor du stehst auf dem Spielplatz und musst dein Kind laut rufen. Wie fühlst du dich wenn du dir die Stituation vorstellst und was denken die Leute um dich herum? “Ruft sie jetzt ihr Kind oder ihren Hund?” Hat mich von so mancher Idee wieder abgebracht …. ;-))

    0
  • von hasenoehrchen am 18.02.2010 um 11:57 Uhr

    Als es bei unseren Kindern um die

    0
  • von margarita87 am 17.02.2010 um 22:48 Uhr

    das kommt drauf an,an wen man gerät eine freundin durfte ihren sohn nicht nikita nennen weil es wohl eher ein mädchenname ist….aber sie durfte ihn dann nikita ben nennen….. wobei aber eine andere bekannte ihren sohn ohne weiteres nikita nennen . wohnt aber auch in ner anderen stadt…

    Nkita ist ein recht gängiger jungenname in russland-

    0
  • von Nine_ am 17.02.2010 um 22:45 Uhr

    Ob der jetzt zugelassen werden würde weiß ich nicht.

    Meine Meinung ist: Man muss bei der Namenswahl ans Kind denken, anstatt nach nem möglichst ausgefallenen Namen zu suchen.
    Klar, ich würde mein Kind jetzt auch nicht nach den Top 50 der beliebtesten Kindernamen benennen (Lucas, Leon, Leonie usw. ….)

    Aber wieso soll sich das Kind das ganze Leben lang mit nem Namen rumärgern, den kaum jemand richtig aussprechen kann und der demzufolge immer blöd klingt oder den es immer buchstabieren muss?
    Noch dazu passt es dann oft nicht zum Nachnamen, ich sag nur:

    “Jason Meier” oder “Taylor Müller”. Klingt meiner Meinung nach einfach dumm.
    Und man sieht ja was dabei heraus kommt, wenn Eltern um jeden Preis außergewöhnliche Namen für ihr Kind wollen – Bluebell Madonna, Audio Science, Tallulah Belle…

    Das was ich gesagt habe meine ich jetzt generell und nicht nur auf den oben genannten Namen bezogen.

    0
  • von nathalie2711 am 17.02.2010 um 22:44 Uhr

    Amon,,,so heisst er ,,,*tztztz

    0
  • von nathalie2711 am 17.02.2010 um 22:09 Uhr

    ich denke , dass sollte jedem selbst überlassen sein!
    @Lelana,,,sehr schöner Name, mein Sohn heisst Amom (aus der Bibel, hebräischer Name der Könige)

    0
  • von RockabillyBabe am 17.02.2010 um 22:05 Uhr

    @gefährtin ach so? in meinem buch 1272 (oder so) unnütze fakten steht das anders!? mein ex hat recht, nicht alles was in büchern steht stimmt 😉
    aber dann müssen die die liste doch immer erweitern? justin stand vor 20jahren bestimmt nicht drauf, jetzt heißen fast alle so…
    mhh, maddison geht in amerika für mädchen und jungen… wie bei uns kim und luca!

    0
  • von Lelana am 17.02.2010 um 22:02 Uhr

    Ich finde diese Neumodischen Namen auch schrecklich..
    Deswegen hat unser Sohn einen Namen, der nicht allzu häufig und eher ungewöhnlich ist – zumindest in Deutschland..
    ARIAN – Goldenes Leben (oder auch: der von der Adria stammende)

    0
  • von RockabillyBabe am 17.02.2010 um 21:43 Uhr

    ich denke dass er schon erlaubt ist!
    sind nicht nur geschützte oder abwertende namen nicht zugelassten?
    du darfst dein kind z.b. nicht coka cola nennen, winnethou aber schon!
    wie wäre es mit deinem vorschlag als 2. und rufnamen?
    mit bruder heißt florian hari, jetzt lässt er hari als 1. namen eintragen, meine eltern haben ihm aber die “normale” option offen gehalten!
    und kinder finden auch für allerweltsnamen gemeinheiten…

    0
  • von Steefy91 am 17.02.2010 um 21:33 Uhr

    Hat alles seine Vor- und Nachteile. Ob des jemals so heißen wird is fraglich. Aber außergewöhnliche Namen sind eben toll…hat ned jeder. Is ja auch ned so super wenn man sein kind ruft und 3-4 weitere Kiddies mit dem gleichen Namen drehen sich um 😀

    0
  • von Angelina00018 am 17.02.2010 um 21:25 Uhr

    naja ich finds auch nich so toll^^
    ronny fänd ich ganz süß =) oder amadeus 😉
    und wenns ein mädel wird vllt. hannah

    0
  • von NaZZen am 17.02.2010 um 21:20 Uhr

    Ob der zugelassen ist weiß ich nicht, aber ich finde den Namen nun nicht soo berauschend.. 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Name für kleine Prinzessin? Antwort

mahomie015 am 29.01.2013 um 16:54 Uhr
Wie würdet ihr eine kleine Prinzessin nennen?

NAME FÜR EIN BÜBCHEN ??? Antwort

LachBomBee_ am 30.07.2011 um 02:43 Uhr
hallo, also wir suchen einen jungennamen .. unsere bisherigen kinder heißen Elina, Jonas & Emila. also mir gefallen niklas,oliver,tobias,pascal & mico recht.. doch ich konnte meinen schatz namens paul, nicht...

Name für Hund gesucht Antwort

LaLou am 23.08.2012 um 17:00 Uhr
hey ihr lieben, ich suche einen namen für den hund einer freundin. er soll mit i oder y enden, weil hunde dann angeblich besser auf ihn hören. der hund ist übrigens ein weibchen! danke schonmal für eure tipps!

Name für Jungen! Antwort

gaensebluemchen am 27.07.2010 um 16:52 Uhr
Eine Freundin hat nun ihren ersten Sohn bekommen. Sie haben ihn  Moritz genannt. Ich weiß gar nicht, ob ich Moritz schön finden soll oder nciht. Wie findet Ihr den Namen und welchen Namen findet Ihr...

name für supersüßes stutfohlen gesucht!! Antwort

woelkchen90 am 13.06.2010 um 14:07 Uhr
hey ihr süßen!! also da mein schwiegerpapa in spe pferdezüchter ist, hat er mir diesesmal die aufgabe übertragen einem braunen stutfohlen mit blesse einen namen zu geben...aber ich kann mich üüüberhaupt nicht...