HomepageForenFamilien- & Elternforumnamenänderung beim kind

honey03

am 06.05.2009 um 13:48 Uhr

namenänderung beim kind

hallo mädels…
ich hab da mal ne frage
ich bekomm im juni ein kind und bin am überlegen ob ich dem kind den nachnmamen des vaters geben soll, da wir eh vor haben iwann heiraten zu gehn…
jetzt meine frage
im falle einer trennung und wir hätten noch nicht geheiratet kann ich dann den nachnamen des kindes ohne peobleme ändern lassen so dass mein kind den selben nachnamen hat wie ich?

lg honey03

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von locke100 am 07.05.2009 um 21:34 Uhr

    Mein jetziger Mann und ich waren auch nicht verheiratet, als unsere Tochter geboren wurde. Ich wollte, dass sie seinen Nachnamen trägt, da wir eh heiraten wollten. War ein ziemliches gespringe. Man muß zum Jugendamt und die Mutter muß damit einverstanden sein, dass man das gemeinsame Sorgerecht hat. Sonst geht das gar nicht. Außerdem muß er schriftlich die Vaterschaft anerkennen. Ziemlicher Papierkrieg.

    0
  • von Stephylein am 07.05.2009 um 11:59 Uhr

    @Quadifa

    du hast vollkommen recht.

    0
  • von Quadifa am 06.05.2009 um 16:21 Uhr

    Gut, sorry, war nur mein erster Gedanke als ich das gelesen hab.

    Wenn ich mit jemandem ein Kind bekomme und/oder ihn heirate, dann denke ich gar nicht über eine Trennung nach.
    Aber ich bin da auch etwas altmodisch.

    0
  • von fluegelchen am 06.05.2009 um 14:38 Uhr

    am besten machst du mal nen termin auf dem jugendamt und lässt dir da alle fragen beantworten ruhig erstmal ohne deinen freund

    0
  • von honey03 am 06.05.2009 um 14:31 Uhr

    ich hab nie gesagt dass ich ne trennung einplane
    mich interessiert nur was is wenn
    schließlich weiß man das ja nie

    0
  • von fluegelchen am 06.05.2009 um 14:31 Uhr

    mein freund und ich haben auch seit 5 monaten einen sohn ich hab das alleinige sorgerecht aus diesen gründen das heißt aber nicht das er im bezug auf unser kind nix zu sagen hat das haben wir so geklärt und sollte er mich heiraten kann ich es ändern

    0
  • von honey03 am 06.05.2009 um 14:31 Uhr

    naja meiner will unbedingt das gemeinsame sorgerecht

    0
  • von Quadifa am 06.05.2009 um 14:31 Uhr

    Wenn du jetzt schon solche Dinge einplanst, solltest du ihn vielleicht nicht heiraten!

    0
  • von fluegelchen am 06.05.2009 um 14:29 Uhr

    Nein leider nicht das ist ja das problem . das muss beantragt werden wird geprüft und wenn das kind nicht gefährdet ist siehts schlecht aus

    0
  • von honey03 am 06.05.2009 um 14:24 Uhr

    wenn wir das gemeinsame sorgerecht haben sollten und wir uns trennen sollten dann kann ich das alleinige sorgerecht nicht soeinfach bekommen oder?

    0
  • von fluegelchen am 06.05.2009 um 14:19 Uhr

    Das geht sicherlich aber dann müssen driftige gründe genannt werden und das mußt du beantragen und ein richter wird das dann entscheiden andersrum ist einfacher und wenn ich jetzt richtig liege und ihr vor dem 5 geburtstag heiratet bekommt euer sohn automatisch den neuen familien namen (bin mir aber nicht sicher ) würde an deiner stelle auch erstmal das alleinige sorgerecht behalten weil im falle der trennung und er oder du weg ziehen sollte mußt du dann bei jeder sache (OP, Ausland, etc. ) ihn um erlaubnis fragen und wenn ihr euch nicht mehr versteht wird das schwer . Bei der hochzeit kann man das dann ja ändern

    0
  • von Plaume am 06.05.2009 um 14:16 Uhr

    Darüber habe ich noch nicht nachgedacht und ich weiß das auch nicht.

    0
  • von honey03 am 06.05.2009 um 14:07 Uhr

    ja dass das geht weiß ich
    aber mich würde eben interessieren ob ich den namen auch auf meinen namen ändern kann wenn ich ihm jetzt den namen des vaters geben sollte und wir uns doch trennen sollten

    0
  • von Plaume am 06.05.2009 um 14:02 Uhr

    Ja stephanieS hat recht,wir haben das auch so gemacht und hatten auch keine probleme damit.

    Lieben Gruß Plaume

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie alt wart ihr beim ersten Kind? Antwort

christine86 am 13.09.2009 um 20:42 Uhr
Hallo, bin jetzt 23 werde im April 24. Haben im Juni geheiratet und mittlerweile eine eigene Wohnung. Gehen beide arbeiten. Momentan ist das Thema Kinder sehr aktuell, weiß nicht was ich machen soll. Wir wünschen uns...

Wie alt war ihr beim 1, Kind? Antwort

christine86 am 28.02.2010 um 13:14 Uhr
Hallo, mich würde mal interessieren, wie alt ihr beim 1. Kind wart? Habt ihr Angst gehabt irgendwas zu verpassen? Oder war ihr überfordert? würde mich über Antworten freuen. LG

Kind vernachlässigt Antwort

Anubis90 am 19.04.2011 um 18:07 Uhr
Heey, ich habe folgendes Problem, dié Mutter meiner 1,5 jährigen Nichte kümmert sich meiner Meinung nicht ausreichend. Es stand schon oft zur Sprache, aber bis jetzt hat sich nichts geändert. Wir machen uns alle große...

ein älteres Kind adoptieren Antwort

chocolatinaa am 20.11.2012 um 19:41 Uhr
Hallo Mädels! Meine Eltern (beide 47) spielen mit dem Gedanken ein Kind zu adoptieren. Nicht weil sie sich einen Kinderwunsch erfüllen wollen (haben ja schon mich (18) und meinen Bruder (21)) sondern weil sie einfach...

Mutter-Kind-Heim Antwort

Sammybien am 26.07.2011 um 19:56 Uhr
Hallo! Habe mich ja von mein Mann getrennt wohne zwar noch gemeinsam mit mein 2,5 Jährigen Sohn alleine in der jetztigen Wohnung weil mein Ex bei seiner Freundin in Kiel nächtigt. Aus der jetztigen Wohnung müssen wir...