HomepageForenFamilien- & Elternforumpille heimlich abesetzt, ist das wirklich okay?!

LadyPogona

am 04.09.2015 um 16:27 Uhr

pille heimlich abesetzt, ist das wirklich okay?!

Hallo, ich hoffe ich eröffne jetzt wieder mal einen kontroversen beitrag:

ein arbeitskollege meines mannes hat erzählt, dass seine freundin einfach so ohne absprache die pille abgesetzt hat und sie jetzt ungeplant (seinerseits halt^^) eltern werden.

sie sagt: “ach, wir wollten eh irgendwann kinder haben und ich wollte jetzt schon unbedingt”

ganz ehrlich: mich macht das so wütend! das ist eines der unfairsten dinge die eine frau einem mann antun kann.

was sagt ihr dazu?
wart ihr in so einer situation?
was würde euer freund/mann machen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von betty_boo_84 am 10.09.2015 um 09:40 Uhr

    Ich finds einfach nur scheisse.

    Letztes Jahr hab ich auf einer Geburtstagsfeier per Zufall ein Gespräch mitgehört in dem die Freundin meines Cousins einer andern erzählt hat, dass sie die Pille einfach abgesetzt hat weil sie ein Kind will.
    Ich weiss ganz genau das mein Cousin noch keine Kinder will. Ich habs ihm natürlich sofort gesteckt. Wieso er mit dieser linken Ratte noch zusammen ist weiss ich auch nicht… mit mir spricht sie aber nicht mehr ?

    0
  • von Maaarichen am 07.09.2015 um 15:48 Uhr

    Was für ein Wahnsinn! Um ehrlich zu sein – ich dachte so etwas gäbe es nur in schlechten Filmen. Wie kommt man auf solch eine abartige Idee? Das Kind ist für immer “ungewollt” gewesen und die Beziehung am Tiefpunkt. Ich hätte mich sofort getrennt! Weshalb darf Man(n) eine Frau nicht verlassen, wenn diese Schwanger ist? Besser als ein Kind in einer lieblosen Angelegenheit aufwachsen zu lassen. Obwohl man dazu sagen muss, dass der Stress einer Trennung sicherlich nicht hilfreich ist, während einer Schwangerschaft. Schönen Abend Euch. 🙂

    0
  • von Soraya283 am 06.09.2015 um 20:37 Uhr

    Also so komplett ohne Absprache absetzen und ein Kind unterjubeln ist nicht ok.
    Aber in dem Fall war es ja scheinbar nicht so ganz ohne Absprache.
    Der Zeitpunkt ja, eher als geplant, aber er war ja dennoch einer Familienplanung nicht abgeneigt und freut sich ja jetzt auch drauf.
    Es kommt immer auf die Situation an.

    Weiß doch auch keiner, was die beiden hinter verschlossener Tür vorher doch alles so schon mal besprochen hatten.

    0
  • von mamavonemi am 06.09.2015 um 17:56 Uhr

    ich finde so was einfach nur mies,in einer anständigen Partnerschaft,sollten solche Dinge zusammen offen besprochen werden.Der arme Mann tut mir da schon leid.

    0
  • von LilaWolken22 am 06.09.2015 um 12:43 Uhr

    würde mich auch trennen. Wie soll man da je wieder vertrauen können?

    0
  • von melanieb am 06.09.2015 um 10:44 Uhr

    Als mann würde ich mich sofort trennen, das ist in meinen Augen mit der größte Vertrauensbruch den es gibt.

    0
  • von Nantke21 am 06.09.2015 um 08:37 Uhr

    Zitat von: LadyPogona, am: 05.09.2015, 20:05

    was sagt ihr zu der aussage “…wenn man eine frau verlässt, die ein kind von einem erwartet ist man auch ein arschloch”?

    Nö, finde ich nicht. Es ist ein Vertrauensbruch und ob da eine Trennung in Erwägung gezogen wird, muss jeder Mann selbst entscheiden. Er wäre mMn aber ein Arschloch, würde er sich nicht ums Kind kümmern. Wie schon gesagt, wer absolut kein Kind will, muss sich selbst um die Verhütung kümmern.

    0
  • von Nagelschere49 am 05.09.2015 um 21:21 Uhr

    Was ich zu der Aussage sage? Hm…ja, da ist was dran! Finde das nicht ok.

    0
  • von LadyPogona am 05.09.2015 um 20:05 Uhr

    was sagt ihr zu der aussage
    “…wenn man eine frau verlässt, die ein kind von einem erwartet ist man auch ein arschloch”?

    0
  • von KJAL am 05.09.2015 um 15:19 Uhr

    ich finde sowas genauso schlimm wie kuckuckskinder. wenn das kind mal grösser ist und zu hören bekommt, vom vater “eigentlich wollte ich dich nicht, aber ich hatte ja keine wahl”, dann kann es das kind für den rest seines/ihres lebens prägen.
    und das nur, weil die kindsmutter so einen starken kinderwunsch hat. sie kann mehrere leben, mit dieser aktion zerstören. und ich als mann, wäre wohl stinksauer und in solchen zusammenhang verstehe ich manche männer, wenn sie kein kontakt zum kind wünschen.
    ist zwar nicht fair dem kind gegenüber, aber noch fieser ist die aktion, die die kindsmutter sich geleistet hat.

    0
  • von Nantke21 am 05.09.2015 um 13:33 Uhr

    Ich finde es prinzipiell auch richtig mies von ihr, aber wir kennen das Paar alle nicht. Ohne genaue Hintergrundinformationen mag ich mir da kein Urteil bilden. Vielleicht war er gar nicht so abgeneigt und sie hat es einfach drauf angelegt. Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo dazwischen.

    Wenn man wirklich gar kein Kind als Mann will, dann sollte man tatsächlich doppelt verhüten. Die Pille ist nicht zu 100% sicher und viele machen Einnahmefehler oder wissen nicht, wann die Pille nicht wirkt (oder denken es passiert eh nichts). Er freut sich auf das Kind, deswegen gehe ich davon aus, dass er nicht absout gegen Kinder war.

    0
  • von Goldschatz89 am 04.09.2015 um 22:53 Uhr

    Sowas geht gar nicht. Ich sehe das als absoluten Vertrauensbruch. Er vertraut ja auf sie, das die die Pille vernünftig nimmt. Sorry, da braucht sich manche Frau dann nicht wundern, wenn sie plötzlich alleine mit Kind dasteht.
    Sie kann ihm mit sowas sein ganzes leben “versauen”.
    @lp: wg. der Aussage es gehören immer zwei dazu: ja es stimmt aber da muss man differenzieren. Es ist für mich was anderes wenn man sich in einer Beziehung darauf einigt, dass nur einer verhütet und dann ein Fehler passiert. Ja, dann sind beide irgendwo “Schuld”. Wenn aber jemand bewusst, dass Vertrauen des Partners missbraucht, dann ist das für mich was ganz anderes wie als wenn einem ein VerhütungsFEHLER passiert.

    0
  • von Nagelschere49 am 04.09.2015 um 22:48 Uhr

    Zum Thema Verhütung: Ich verstehe es übrigens, wenn man aus gesundheitlichen Gründen die Pille nicht nehmen möchte. Ich habe die auch sehr früh abgesetzt – das habe ich meinem Mann aber gesagt. 😉 Und wir wurden dann auch nochmal ungeplant Eltern…naja. Aber warum Verhütung Frauensache sein soll, sehe ich wirklich nicht ein. Das muss schon ein gemeinsames Ding sein – wie die Familienplanung eben auch.
    …ansonsten kann ich nur sagen, dass sich mein Freund über sowas keine Gedanken mehr machen muss. 😉

    0
  • von Nagelschere49 am 04.09.2015 um 22:44 Uhr

    Ja, das ist unfair. Wenn so wenig Vertrauen und gemeinsamer Geist in einer Beziehung herrscht, dann frage ich mich, ob diese Beziehung bereit für ein Kind ist.
    Ich würde sowas nicht machen; und tja, mein Ex-Mann wäre sehr enttäuscht gewesen. Aber sowas war unvorstellbar bei uns. Wir hatten immer gemeinsame Projekte und einen gemeinsamen Weg; Heimlichkeiten oder Alleingänge hat niemand von uns praktiziert.

    0
  • von Cathy171717 am 04.09.2015 um 22:31 Uhr

    Find ich absolut nicht okay. Passieren kann schon mal was, aber heimlich die Pille absetzen geht ja mal gar nicht…

    0
  • von Ninchen9 am 04.09.2015 um 20:56 Uhr

    das geht gar nicht. das ist so ziemlich eins der miesesten dinge, die eine frau tun kann. dann kann ich nicht verstehen, wie man behaupten kann, man liebt seinen mann. sowas ist in jedem fall eine gemeinsame entscheidung.

    0
  • von Feuermelder am 04.09.2015 um 20:11 Uhr

    Ich finde das auch sehr unfair.In einer Partnerschaft muss man einfach dem anderen Vertrauen können und Ehrlich zu einander sein.

    Seine Freundin war definitiv nicht ehrlich und sogar hinterlistig.Ich wäre sehr enttäuscht und sauer und würde mich auch irgendwo betrogen fühlen.Man muss über so eine Entscheidung sprechen und die Gefühle/Ansichten des anderen akzeptieren,das gehört einfach dazu.Wenn man sich nicht einige ist MUSS man einen Kompromiss finden und diese auch durchsetzen.Wenn es für einen keine Andere Lösung als JETZT sofort ein Kind zu bekommen gibt,muss man sich trennen.Ganz einfach.

    0
  • von Urania am 04.09.2015 um 20:10 Uhr

    Zitat von: LadyPogona, am: 04.09.2015, 19:10

    *… und zum sex und verhüten gehören auch immer zwei. wenn man so auf gar keinen fall ein kind möchte sollte man doppelt verhüten

    Ich versteh die Aussage schon und muss auch sagen, dass wir das genau so machen. Aus dem einfachen Grund, dass wir beide der Pille nicht ganz vertrauen (aber den anderen Möglichkeiten halt noch weniger).
    In diesem Zusammenhang hats für mich aber immer den Beigeschmack, dass man nicht dem Verhütungsmittel, sondern dem Partner nicht traut.
    So nach dem Motto “Das mit der Einnahme kriegst du ja sowieso nicht gebacken / du lässt die Pille einfach weg.”, aber vielleicht gehts auch nur mir so. 🙂

    In diesem Fall ists ja zum Glück gut ausgegangen. Aber ich versteh echt nicht, wie man automatisch davon ausgehen kann, dass der Partner dann auch bei einem bleibt.
    Ich würde nicht mit jemandem zusammen leben wollen, der mich so hintergeht. Was natürlich nicht heißt, dass mir das Kind egal wäre!

    0
  • von Korni09 am 04.09.2015 um 19:36 Uhr

    Auch das mit der Verhütung sollte abgesprochen sein. Finde übrigens auch, dass zur Verhütung zwei gehören. Ich z.B. würde nicht ein Leben lang die Pille nehmen u mein Mann täte gar nix. Also abgesehen davon gibts ja recht viele Arten der Verhütung heutzutage…..aber um nochmal aufs Thema einzugehen. Ist ja schön, dass er sich freut. Aber der Schuss hätte auch nach hinten los gehen können.

    0
  • von LadyPogona am 04.09.2015 um 19:10 Uhr

    *… und zum sex und verhüten gehören auch immer zwei.
    wenn man so auf gar keinen fall ein kind möchte sollte man doppelt verhüten

    0
  • von LadyPogona am 04.09.2015 um 19:08 Uhr

    ich dachte vlt schreibt jemand mit der meinung, dass das nihct so schlimm sei^^

    inzwischen freut er sich (also der kollege)

    mein mann meinte dazu: ja, sowas ist scheiße. aber wenn man deswegen seine schwangere frau + das baby verlässt ist man ja auch ein arschloch.

    0
  • von Korni09 am 04.09.2015 um 18:35 Uhr

    Find sowas “asi”. Macht man nur, wenn man doof ist. In einer Beziehung sollte das definitiv besprochen werden, so wie alles, was Beide betrifft. Ich wär stocksauer als Mann. Warum legt mans drauf an, dass der Mann sich nicht freut?? Versteh ich niemals, solche doofen Weiber.

    0
  • von misstuetue am 04.09.2015 um 18:32 Uhr

    @urania: ja ich kenne sogar eine, die hat ihrem freund absichtlich ein kind angedreht, als er sich von ihr trennen wollte…da frage ich mich, was schlimmer ist…

    0
  • von Urania am 04.09.2015 um 18:28 Uhr

    Hört euch mal bei einigen Frauen um, da seht ihr, dass das gar nicht so selbstverständlich ist.
    Ich kenne sogar viele, die behaupten, dass wäre ja gar nicht schlimm, weil man irgendwann ja sowieso Kinder haben will, also wieso nicht jetzt?

    Ich gehe davon aus, dass mein Freund mich in so einer Situation verlassen würde. Wäre ja auch sinnlos, ne Beziehung weiterzuführen, wenn absolut null Vertrauen da ist.

    0
  • von CruelIntentions am 04.09.2015 um 18:23 Uhr

    Ich finde das natürlich auch absolut nicht ok.
    Andererseits kann ich mir schon vorstellen, dass man als Frau, die unbedingt Kinder haben möchte, aus Verzweiflung zu solchen Maßnahmen greift.
    Ich würde das natürlich trotzdem nicht tun!! Aber ein minimales Verständnis habe ich schon. 😉

    0
  • von xwhatsername am 04.09.2015 um 18:01 Uhr

    Geht gar nicht. Da würd ich mich als Mann sofort trennen.

    0
  • von Kira91 am 04.09.2015 um 17:58 Uhr

    sowas geht gar nicht.

    und sie kann von glück reden wenn ihr freund nicht so sauer ist und sich von ihr trennt. ist ein absolut mieser vertrauensbruch und sowas kann man nicht so einfach kitten da ja das kind unterwegs ist…

    0
  • von schnipsie am 04.09.2015 um 17:46 Uhr

    ich würd sowas generell nicht machen
    wenn ich es machen würde wär mein Freund mehr als stinksauer

    0
  • von schnipsie am 04.09.2015 um 17:38 Uhr

    geht gar nicht
    ein Vertrauensbruch sowas

    0
  • von minouche am 04.09.2015 um 17:01 Uhr

    natürlich nicht okay…was sonst?

    0
  • von maoamii am 04.09.2015 um 16:44 Uhr

    Finde sowas auch absolut nicht in Ordnung…..absolute unfair. Da können einem die Männer schon leid tun….

    0
  • von misstuetue am 04.09.2015 um 16:43 Uhr

    Zitat von: CruelPrincess, am: 04.09.2015, 16:41

    Na anscheinend weiss das nicht jeder, sonst hätte die Kollegin sonen scheiss nicht abgezogen…

    sie hat es ja bewusst abgezogen, also wird sie wissen, dass es so nicht okay war.
    hier geht es aber darum, was wir dazu sagen und was soll man dazu sagen außer es ist nicht okay?

    0
  • von CruelPrincess am 04.09.2015 um 16:41 Uhr

    Zitat von: misstuetue, am: 04.09.2015, 16:33

    das sowas nicht okay ist, weiß jeder selber, dazu braucht man net extra nen thread eröffnen…

    Na anscheinend weiss das nicht jeder, sonst hätte die Kollegin sonen scheiss nicht abgezogen…

    Ich seh`s wie lady.
    Absoluter Vertrauensbruch und unter aller sau.
    Ich hab momentan keinen freund aber meine exen hätten mich wohl alle sitzengelassen – zurecht.
    Ich als Mann würde auch nichts anderes tun.

    0
  • von misstuetue am 04.09.2015 um 16:33 Uhr

    das sowas nicht okay ist, weiß jeder selber, dazu braucht man net extra nen thread eröffnen…

    0
  • von LadyPogona am 04.09.2015 um 16:29 Uhr

    *abgesetzt

    0
  • von LadyPogona am 04.09.2015 um 16:27 Uhr

    push

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ist es okay den Schwiegereltern nichts zu schenken? Antwort

Sunflower am 20.12.2009 um 20:17 Uhr
Guten Abend Mädels! 🙂 Findet ihr es okay, wenn man den Schwiegereltern in Spe nichts zu Weihnachten schenkt? Also ich hab jetzt echt lange überlegt, ob und was ich denen schenken könnte... aber die haben echt...

Passt das wirklich mit uns beiden? Macht er mir was vor? Antwort

JoanCollins am 06.04.2010 um 10:09 Uhr
Tja, wo fange ich an... ich bin jetzt 1,5 Jahre mit meinem jüngeren Freund zusammen. Wir wohnen zusammen und eigentlich ist er seinem Alter weit voraus. Allerdings hab ich manchmal das Gefühl, dass er nur mirzuliebe...

Das Schwiegermonster schlägt zu!!! Antwort

xmeninax am 21.11.2016 um 12:28 Uhr
Hallo Erdbeer-Mädels, ich muss mir meinen Frust von der Seele schreiben, ansonsten eskaliert die Situation bei uns bald ganz böse. Mein Freund und ich sind seit 3 Jahren zusammen und ich habe ein gutes Verhätlnis zu...

wann merkt man das man schwanger ist? Antwort

Babymausi2 am 30.07.2009 um 13:22 Uhr
Ich möchte gern wissen, wann sich der Körper verändert während der Schwangerschaft. Das meist die Regel wegbleibt ist schon klar...aber sonst?

Problem Mitze! Ist das normal bei Katzen? Antwort

MaaadSpirit am 13.03.2009 um 19:56 Uhr
Hey Ladies, vor ca. einer Woche hat meine Mitzi drei Babies bekommen... die sind so süß und meine Katze ist wie eine beschützer Mutter, aber trotzdem traut sie uns. Doch was mir voll Angst einjagt ist, dass sie...