HomepageForenFamilien- & ElternforumPraxisgebühr zahlen trotz schwangerschaft???

honey03

am 29.04.2009 um 20:51 Uhr

Praxisgebühr zahlen trotz schwangerschaft???

hey mädels…
mal ne frage an euch
musstet oder müsst ihr die praxisgebühren zahlen als ihr schwanger wart?
ich muss sie jedesmal zahlen und ich hab jetzt aber gelesen dass das nicht rechtes sei da schwangere die nicht zahlen müsse da alles die krankenkasse übernimmt während der schwangerschaft es sei denn man bekommt noch extra nen ultraschall oder etwas gemacht was nicht zu der vorsorge gehört dann müsse man sie zahlen
aber viele ärzte kasseiren die auch wenn es nur ne vorsorgeuntersuchung ist und die krankenkassen bekommen davon nix mit
wie ist/war es bei euch???

lg honey03

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von ljubavi89 am 30.04.2009 um 12:38 Uhr

    also ich hab bezahlt, beim FA und ich bin auch schwanger und er hat mir noch ne überweisung an den hausarzt gegeben damit ich “nicht nochmal zahlen muss”

    0
  • von littelsushy am 30.04.2009 um 12:13 Uhr

    Ich war vorgestern bei meiner Versicherung (AOK) und hatte die selben Fragen … auch wegen Feindiagnostik und sonstigen Kosten.
    Man muss nix zahlen wenn die behandlung eine Vorgeschriebene Vorsorgeuntersuchung ist oder die beschwerden durch die Schwangerschaft ausgelöst werden.
    Die 10 Euro Praxisgebühr zahlt man trotzdem da der Frauenarzt ja nicht nur das notwendigste untersucht, und man ja auch überweisungen bekommt. Alles andere kann man bei seiner Kasse wieder einfordern.

    0
  • von Powermama84 am 30.04.2009 um 11:34 Uhr

    Also ich habe gelesen das, dass vom Bundesland abhängt. Ich lebe in Bayern und muss sie auch zahlen und wenn ich einen zusätzlichen Ultraschall machen lasse noch mal 31 Euro. Aber in Thüringen ist es so das man sie da nicht zahlen muss.

    0
  • von honey03 am 29.04.2009 um 23:07 Uhr

    nein eben nicht!!!!
    wenn man schwanger ist muss man die nicht zahlen…
    das is ja der knackpunkt weil die meisten ärzte die trotzdem verlangen

    0
  • von honey03 am 29.04.2009 um 20:58 Uhr

    ja so is das auch wenn man net schwanger is
    nur dürfen ärzte die 10 euro normal net verlangen wenn man schwanger is und es um eine normale vorsorgeuntersuchund geht

    0
  • von Gabriella2008 am 29.04.2009 um 20:57 Uhr

    Also bei mir ist das so das ich 10 euro zahle und dann muss ich 3 monate nicht zahlen. also alle 3 monate zahl ich das. bin auch schwanger.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Beste Freundin trotz Schwangerschaft? Antwort

Tanya am 01.04.2009 um 13:14 Uhr
Liebe Mädels, werdende Mütter und ihre Freundinnen. Ich bin ein wenig geknickt. Meine gute Freundin ist schwanger und verändert sich demnach ein wenig. Sie hat natürlich nur die Schwangerschaft im Kopf, die ich ihr...

wohnungskündigung vom vermieter trotz schwangerschaft? Antwort

honey03 am 26.03.2009 um 22:26 Uhr
hey ihr lieben ich hab mal wieder ein problem und hoffe eine von euch kennt sich da bissl aus... also mein freund und ich sind vor 3 monaten in ne neue wohnung gezogen... jetzt haben wir heute eine...

Kostgeld zahlen!? Antwort

Tortilla91 am 02.04.2010 um 18:33 Uhr
Ich bin im Dezember 18 geworden und mein Vater weigert sich nun Unterhalt zu zahlen, Prozess läuft schon, auch wenn sich das jetzt vielleicht gefühlslos anhört, aber musste leider sein. Nun verlangt meine Mutter von...

Zahlen oder nicht? Antwort

susannda am 29.12.2010 um 18:20 Uhr
Eine Bekannte von mir hat sich eine Zeit lang um meinen Sohn gekümmert und sie hat auch regelmäßig Geld von mir bekommen. Plötzlich hat sie sich von heute auf morgen nicht mehr gemeldet. Ich hab angerufen sms...

Schwangerschaft??? Antwort

j3ssica am 20.07.2016 um 20:19 Uhr
Hallo brauche mal dringend eure Hilfe. Hätte letzten Samstag meine Periode bekommen sollen hab sie aber bis heute nicht bekommen. Am letzten Sonntag hatten ich und mein Freund ungeschützten sex und er ist in mir...