HomepageForenFamilien- & ElternforumSchlechter Zeitpunkt für starken Kinderwunsch

Schlechter Zeitpunkt für starken Kinderwunsch

Polly_Pocketam 07.11.2017 um 12:03 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe seit einiger Zeit nur einen Gedanken und überlege hin und her. Ich wünsche mir sehnlichst ein 2. Kind. Unser Sohn ist jetzt 3,5 und es war schon immer klar das noch ein Geschwisterchen dazu kommt. Mein Mann wird im Januar 40 und ich bin 33.
Nun ist es so das wir uns Anfang des Jahres getrennt haben, viele Missverständnisse waren der Grund. Mit Hilfe einer Paartherapie sind wir seit August wieder zusammen und es ist wieder sehr schön zuhause und wir haben eine Harmonie welche lange verloren geglaubt schien. Im Dezember ziehe ich wieder zurück ins Haus. Soweit so gut. Wir haben über das Thema letztens gesprochen und mein Mann ist nicht abgeneigt noch ein Kind zu bekommen. Allerdings glaube ich nicht so bald 🙁 Er arbeitet ab Januar in einer anderen Stadt und ist nur am WE zuhause. Er schaut sich schon nach einer Stelle wieder bei uns um, allerdings sind diese in seiner Position eher rar. Finanziell ist alles geregelt, einzig die Problematik unserer erst kürzlich wiedergewonnen Harmonie und das er ab Januar auswärts arbeitet macht dem Kinderwunsch doch gerade einen Strich durch die Rechnung 🙁
Wir wünschen uns ein kleines Mädchen zu unserem Sohn und ich würde mir dazu erst ein paar Monate den Zyklus anschauen (Eisprung und so, einen Versuch ist es wert). Das heißt ich würde eh nicht gleich schwanger werden…Mein Mann hat schon 2 Söhne aus einer früheren Partnerschaft.
Entschuldigt die evtl wirre Schreibweise, mir geht soviel durch den Kopf, hoffentlich versteht ihr was ich meine. Liebe Grüße und danke fürs lesen

Mehr zum Thema Kinderwunsch findest du hier: Kinderwunsch

Nutzer­antworten



  • von Federicalen01 am 10.11.2017 um 14:59 Uhr

    Nach meinem 45. Geburtstag ohne Kind habe ich die Hoffnung aufgegeben, dass ich jemals mein eigenes Kind bekommen werde.
    Genau wie ein Wunder, das ich mit 47 nach Wiedersehen Liebeszauber schwanger bin, fiel meine Ehe fast in Stücke wegen der vermeidbaren Argumente, verursacht durch meine Haltungen gegenüber meinem Ehemann, er war so ein sanfter Mann. Meistens, nachdem er ihm verletzende Worte gesagt hatte. Meine Kinderlosigkeit hat mich durch den Druck von verschiedenen Orten überwältigt, ich war jeden Tag traurig, weil ich nicht in der Lage war, dem Mann, den ich so sehr liebte, ein eigenes Kind zu geben.
    Ich habe meinen Mann wirklich geliebt und mich für unser Unglück schuldig gefühlt. Ich wollte immer meine Fehler zurückverfolgen und Wiedergutmachung leisten, damit wir als glückliche Familie leben können. Ich war es leid, ihn innerlich verletzt zu sehen. Je mehr er versuchte, mich zu beruhigen, desto schlimmer wurde meine Einstellung. Schließlich diente er mir nach 18 Jahren unserer gesegneten Ehe mit einem Scheidungsschreiben. Sein Grund war, dass wir nie wieder zusammenarbeiten konnten und ihn abhielten, um in mein Leben und meine Angelegenheiten einbezogen zu werden. Ich war zutiefst verletzt, aber ich gab es nie auf, meine eigenen Kinder zu haben und meinen Mann zu mir zurückzubringen.
    Gerade als Sie mein Zeugnis lesen, hatte ich das Glück, ein Zeugnis einer Frau zu lesen, die ihren Mann mit Hilfe dieser mächtigen Spiritualistin, der Priesterin Bola, zurückgeholt hat.
    Nachdem ich mehr als 50 verschiedene Zeugnisse über Priesterin Bola und die wunderbaren Werke, die sie für so viele Menschen gemacht hatte, fertig hatte, konnte ich nicht glauben, dass eine Frau so mächtig und freundlich sein konnte.
    Ich kontaktierte sie und das war das Ende meines Problems.
    Mit ihrer Hilfe kam mein Mann zu mir zurück und wir erwarten unsere Zwillingsbabys in 3 Monaten und mein Mann ist so glücklich, dass wir in unseren 18 Jahren noch nie so glücklich waren.
    Kontakt mit Priestess Bola auf ihrer E-Mail: priestessbola@gmail.com ist das Beste, was ich jemals getan habe und ich werde für immer dankbar sein für das, was Priestess Bola für mich getan hat, um meinen Mann zu mir zurückzubringen und mir zu helfen, mit 47 schwanger zu werden.
    Bitte kontaktiere sie, sie kann dich hier wichsen ist ihre E-Mail: priestessbola@gmail.com

Ähnliche Diskussionen

Kinderwunsch - schlechtes gewissen gegenüber Arbeitgeber ... Antwort

Nadine2409 am 09.04.2014 um 23:06 Uhr
Hallo ihr Lieben, Ich habe ein Problem: Hatten eigentlich vor zum Ende des Jahres hin schwanger zu werden... Ich arbeite nun seit gut einem Jahr in einem 3 Mann-Betrieb (Apotheke aufm Dorf).... Meine Kollegin hat...

Kinderwunsch mit 19 - Baby mit 20 - zu früh? Antwort

Morina am 23.09.2011 um 17:20 Uhr
Hallo! Ich bin 19 Jahre alt und hege seit einer gewissen Zeit den Kinderwunsch. Mein Freund und ich sind seit über einem Jahr zusammen und auch er kann sich vorstellen, mit mir eine Familie zu gründen. Er...

Kinderwunsch mit 21 Antwort

hotta am 14.09.2011 um 17:32 Uhr
Ich wünsche mit ein Kind.. findet ihr ich bin mit 21 noch zu jung dafür ??Bin jetzt auch schon 4 jJahre mit meinem Partner zusammen