HomepageForenFamilien- & ElternforumSchwanger mit über 40

Mausels

am 18.01.2009 um 14:36 Uhr

Schwanger mit über 40

Hallo Ihr Lieben,
ich trage seit einigen Tagen ein “Problem” mit mir herum und hab wie immer niemanden mit dem ich einfach mal darüber sprechen kann:
Ich bin wie schon erwähnt mittlerweile über 40, habe bereits drei Kinder und habe vor einigen Tagen festgestellt, dass ich schwanger bin. Ich muss dazu sagen, dass ich seit über 11 Jahren in einer festen Partnerschaft lebe. Was mir die jetzige Situation so schwer macht ist die Tatsache dass wir es nach vielen mageren Jahren endlich geschafft haben uns wieder eine Existenz aufzubauen. Allerdings wird meine Mithilfe auch in nächster Zeit noch sehr benötigt, da ist es für mich schon schwer genug, Zeit für meine beiden jüngeren Kinder herauszuschlagen. Wie ich das zukünftig noch mit einem weiteren Baby schaffen soll, weiß ich auch nicht. Ihr könnt Euch vielleicht vorstellen, dass ich im Moment sehr sehr niedergeschlagen bin. Habt Ihr vielleicht einen Tip bezüglich Mithilfe bei der Betreuung meiner Kinder o. ä.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von AndreaD81 am 18.01.2009 um 20:09 Uhr

    Auf jeden Fall musst du mit deinem Mann sprechen,schließlich hat er ja mitgemacht. Vielleicht überrascht er dich und freut sich sogar. Frag doch einfach mal beim zuständigen Jugendamt nach wie es für dich mit Tagesmutter etc. aussieht.Und wenn es nur ein paar Stunden am Tag sind,die die kids betreut werden. Schade das du nicht mehr so viele Verwandte hast die dich unterstützen könnten. Auf jeden Fall wünsche ich dir eine schöne Schwangerschaft und das dein Mann sich mit dir zusammen eine Lösung überlegt.

    0
  • von MM34 am 18.01.2009 um 18:23 Uhr

    Was sagt denn dein Mann dazu?? Wünscht er sich noch weitere Kinder oder war die Familienplanung abgeschlossen für ihn?? Du musst es gedanklich durchspielen ob du dem gewachsen bist nochmal alles durchzumachen! Es ist eine wahnsinnig schwierige entscheidung und ich wüsste nicht wie ich reagieren würde….Wünsche dir viel Glück

    0
  • von specialx am 18.01.2009 um 15:44 Uhr

    Und was mit einer Tgaesmutter? Oder anderen Art von Betreung? Ein Au paire wäre doch eine Möglichkeit. Oder nicht?

    0
  • von Mausels am 18.01.2009 um 15:17 Uhr

    Meine jüngeren Kinder sind neun und sechs, da ist noch nicht viel mit helfen. Omas, Opas, Tanten oder Onkel gibts auch nicht. Das macht ja alles so schwer.

    0
  • von Desty am 18.01.2009 um 14:57 Uhr

    Ich denk auch, dass deine Kinder dir helfen können. Im Haushalt sowie mit dem Baby.
    Ich geb dir mal einen Link für ein ganz tolles Forum, wo du “Gleichgesinnte” findest:
    http://www.rund-ums-baby.de/schwanger-mit-35plus/

    Die Mamas dort können dir sicher noch gute Tips geben.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Frauenarzt in München mit Verständnis für Kinderwunsch über 40 Antwort

Schnuffel70 am 26.07.2013 um 22:08 Uhr
Ich bin 43 und habe endlich nach langer Suche den Mann meines Lebens gefunden. Wir wünschen uns ein Kind. Heute war ich bei einem Frauenarzt der mich total runter machte und mir einreden wollte ich sollte kein Kind...

Schwanger mit 19... Antwort

duffyloves am 04.11.2014 um 17:55 Uhr
Hallo ihr, wie ihr ja dem Titel bereits entnehmen konntet, ich bin schwanger und das mit gerade einmal 19 Jahren. (Trotz Verhütung!!!) Ich bin total ratlos, hab keinen Plan was ich tun soll...einerseits will ich es...

Mama mit 41 schwanger! Antwort

carry90 am 04.09.2009 um 17:53 Uhr
Hey Leute, also ich muss sagen, ich bin einfach nur schockiert. meine Mum hat seit 2 Monaten ungeföhr ihre Tage nicht bekommen und sie hat jetzt einen neuen Freund mit dem wir auch zusammengezogen sind und jetzt ist...