HomepageForenFamilien- & ElternforumSchwester zerstört die Familie.

KekzCore

am 21.01.2009 um 19:53 Uhr

Schwester zerstört die Familie.

Hallo.
Gestern hat meine mum durch zufall von jemandem erfahren das meine schwester (die ein 7 monate altes baby hat) ihn immer wenn er schreit füttert…also praktisch ausstopft damit er ruhig ist und ihn schreien lässt.
Sie war natürlich sauer und hat sie angerufen und gesagt das sie sowas niemehr hören will…
zwei stunden später hat meine sis dann angerufen und zu meiner mum gesagt das sie ihre kreditkarte haben will und das wir Luca (das baby) nie mehr sehen werden.

:( dazu müsst ihr wissen das meine sis total unreif is. sie kann nich mit geld umgehen, deshalb hat meine mum ihre finanzen im auge.
meine sis hat praktisch nichts. keine ausbildung lebt von arbeitslosen geld und kindergeld. sie lebt in einer art Online-Welt…nur Internet un mehr gibts für sie nich…es hat sogar jmd gesgat er will zum jugendamt weil sie ihr kind vernachlässigt…:(

ich hab versucht mit ihr zu reden aber sie reagiert einfach net. :( sie macht alles kaputt…
meine eltern waren immer für sie da…haben die kompletten möbel gezahlt. haben ihr ne wohnung besorgt. und ihre schulden bezahlt…sie haben ihr mit dem kind geholfen weil sie es allein net geschafft hätte.
und jetz sowas…
meine mum is total fertig…weint nur noch…
mein dad rastet aus un schreit dabei natürlich mich an…wen denn auch sonst…

sie macht einfach alles kaputt…
habt ihr vllt nen tipp wie sie mit mir redet…?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von FruityJuice am 22.01.2009 um 14:22 Uhr

    sowas gibt es garantiert. aber beratung und betreuung kann auch nur in anspruch genommen werden, wenn die betreffende person auch bereit dazu ist. wenn deine schwester also gar nicht einsieht, dass sie in ner verdammt üblen lage ist, dann bringt der beste berater nichts.

    so hart es klingt: deine schwester ist alt genug, (wenn sie volljährig ist dann auch rechtlich) um ihr leben selbst zu entscheiden. und meistens lernt man nur aus fehlern, also müsst ihr sie machen lassen, was anderes bleibt da ja gar nicht :o(
    vielleicht hab du als gute schwester ein auge darauf, wie es dem kleinen geht. sollte es wirklich hart auf hart kommen, dann musst du das jugendamt alarmieren (wenn es sich wirklich um vernachlässigung handelt). sorry :o(

    0
  • von cassandracadim am 22.01.2009 um 14:09 Uhr

    ich denke, dass dringend etwas unternommen werden sollte, im sinne des kindes UND deiner schwester. vielleicht gibt es einen dienst in eurer nähe, der beratend und unterstützend hausbesuche macht und den ihr in absprache mit deiner schwester einschalten könnt.

    0
  • von mary_girlie_ am 21.01.2009 um 20:03 Uhr

    das ist total die schwere situation.. ich würde mich da auf jeden fall an jemanden wenden.. bin im moment aber selbst etwas ratlos.. ich werde drüber nachdenken..
    viel glück wünsch ich dir auf jeden fall..

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Bin ich die einzige mit einer gestörten Beziehung zu ihrer eigenen Schwester? Antwort

Nicolina90 am 17.04.2011 um 21:23 Uhr
Man hört ja immer, dass Familienbande alles übertreffen und Geschwisterliebe über alles geht etc... Bei mir ist das irgendwie nicht so.. meine Schwester ist 10 Jahre älter als ich..dazu ist sie mit 16 ausgezogen,...

Schwester (19) Probleme mit Jugendamt! Antwort

hasi1990 am 06.01.2012 um 22:47 Uhr
Hey ich muss mal mit euch reden. Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Meine kleine Schwester ist 19 Jahre alt und seit letztem Juli Mutti eines tooootal süßen Sohnes. Mit dem Kleinen kommt sie auch super...

geschenke für die familie???!!! Antwort

little_himbeere am 01.11.2008 um 15:09 Uhr
heyy mädelzz ... ich hab ein problem!! am dienstag hat meine ma b.day .. und ich hab kein plan was ich ihr schenken kann!! habt ihr ne idee?????? und wenn ich schon dabei bin .. dann kann ich ja auch gleich ma...

Ausflug für die Familie Antwort

marikalove am 20.10.2013 um 19:03 Uhr
Huhu, mein Kleinster (6 Jahre) hat demnächst Geburtstag und wir überlegen so langsam, wie wir seinen Kindergeburtstag feiern könnten. Kennt ihr das Legoland? War da schon mal eine von euch? Wie ist es? Und vor allem:...

:) Meine Familie ist die beste! Antwort

ShadyLady999 am 28.05.2011 um 09:44 Uhr
Oh man Mädels, ich hab gestern mit meiner Familie in meinen 18. Geburtstag reingefeiert, pünktlich um 12 Uhr steht dann mein Patenonkel vor mir, nichts da mit Eltern gratulieren zu erst... Drückt mir sein Geschenk...