HomepageForenFamilien- & ElternforumSpeißeplan – Bringts was?

Cinzano

am 23.01.2009 um 09:39 Uhr

Speißeplan – Bringts was?

Hey Ihr lieben, wir sind am überlegen einen Speißeplan zu erstellen. Ständig wird zu viel eingekauft und wenns dumm kommt einiges weggeschmissen weils net alle wird.
Nun ist die frage ob der wirklich was bringt?! wer von euch hat macht das auch und was für erfahrungen habt ihr damit gemacht? Vielleicht habt ihr ja paar tipps für mich!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Cinzano am 23.01.2009 um 11:03 Uhr

    wir haben leider nicht die zeit mehr mals die woche einkaufen zu gehen. ich mag auch nicht in 2-3 läden gehen nur weil bei dem einen grad das im angebot ist und bei dem anderes das.
    Einen versuch ist es auf jeden fall wert :-)

    hoffe ich bekomm viell noch paar meinungen zu hören, wäre euch dankbar!

    0
  • von arwenbln am 23.01.2009 um 10:34 Uhr

    Ich stells mir etwas schwierig vor. Woher soll ich am Sonntag wissen, ob ich am Mittwoch Spaghetti essen mag? Nur als Beispiel. Ich wohne in einer WG mit einem Freund u wir gehen zusammen einmal in der Woche alle Grundnahrungsmittel einkaufen. Brot, Milch, Wurst usw. u wenn wir dann was kochen wollen, wird das an dem Tag auch extra gekauft. So wird auch nix weggeschmissen.
    Aber jeder wie er mag…

    0
  • von Sternenkalb am 23.01.2009 um 10:25 Uhr

    Man kann sein Essen auch nach den Angeboten richten! Wenn irgendwo bei uns Schweinefleisch im Angebot ist, dann koche ich in der Woche etwas mit Schweinefleisch, dann habe ich das Geld gespart und koche damit auch. Ich glaube das niemand in den Supermarkt geht und sich sagt: “Och heut sind die Windeln im Angebot, die kauf ich auch wenn ich kein Kind habe!”
    Ich denke es versteht sich von selbst, das man die Angebote auch gerade bei Lebensmitteln nur dann kauft, wenn man auch damit kocht!

    0
  • von tanzmaus am 23.01.2009 um 09:53 Uhr

    wenn du dich daran wirklich hältst ist das schon sehr sinnvoll

    0
  • von Sternenkalb am 23.01.2009 um 09:53 Uhr

    Ja das bringt definitiv etwas!
    Meine Mom macht das schon seit Jahren und ich habe es von ihr übernommen. Erstens kaufst du wirklich nur das was du brauchst und gibst nicht Geld für irgendwelchen anderen Mist aus.
    Wichtig ist, das du mit irgendeinem Tag anfängst den Plan zu machen, dazu legst du dir gleich einen Zettel auf dem du dann den Einkaufszettel machst. Dann gehts los, eine Woche durchplanen und dazu aufschreiben, was du für das jeweilige Essen benötigst, aber möglichst dann auch gleich die passende Menge aufschreiben, nicht das du dann wieder wegschmeißen musst. Es ist eigentlich einfach sich nach einem solchen Speißeplan zu richten, wenn man denn so konsequent ist seine Woche durchzuplanen und dann auch wirklich das zu essen.
    Wünsche dir echt viel Spaß beim planen, du wirst sehen, du wirst ganz schön was sparen und nicht mehr so viel wegschmeißen!

    0
  • von Julia_Sun am 23.01.2009 um 09:50 Uhr

    also ich mache das nicht,… ich überlege mir morgens was es für den Tag geben soll und dan kaufe ich das so ein .. ist dann auch völlig ok

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

unerfüllter Kinderwunsch. Was nun??? Antwort

mandylein_1989 am 26.06.2016 um 12:49 Uhr
Hallo, ich bin nicht sehr hofft, die Person, die in einem Forum schreibt, aber ich würde mich sehr gern mit anderen Leuten austauschen, die vielleicht nach vollziehen können, wie es einem in dem Punkt geht. Hier...

7. Woche Schwanger... was nu ? Antwort

Anubis90 am 19.04.2012 um 15:13 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe am Dienstag erfahren, das ich in der 7. Woche Schwanger bin. Jetzt habe ich am Montag den nächsten Termin und bis dahin Gedenkzeit wie es jetzt weitergehen soll. Mein Freund versucht zwar...

Schwanger , was wird aus meinem job ??? Antwort

Happyjessi am 10.11.2009 um 20:35 Uhr
Also zuerst einmal ich bin im 2ten Monat Schwanger freue mich auch total darüber. Jetzt kommt meine frage die mich jetzt sehr beschäftigt und die mir auch etwas sorgen macht. Vielleicht habt ihr dies situation ja...

Was hilft damit mein kind kommt??? Antwort

honey03 am 01.06.2009 um 22:59 Uhr
hey mädels... ich weiß es is besser wenn das kind so lange wie möglich im mutterleib bleibt aber ich kann nicht mehr... bin jetzt 38+1 und ich will nimmer mir tut alle weh...kreuzschmerzen,bauchschmerzen und hab ne...

Familiensituation total im Eimer... was tun? Antwort

OnFire03 am 21.08.2014 um 16:49 Uhr
Hey... Ich sag jetzt einfach mal wie es ist: Meine Mom (40) ist 50% vom Tag in der Arbeit, den anderen zuhause. Sie ist meistens am Computer und spielt etwas. Meine Schwester (15) sitzt in ihnrem Zimmer und...