HomepageForenFamilien- & ElternforumUnterlagen ordentlich aufbewahren für den Fall eines Unfalls / Tod

LeylaBlume

am 10.08.2016 um 16:22 Uhr

Unterlagen ordentlich aufbewahren für den Fall eines Unfalls / Tod

Die Mutter meiner Jugendliebe ist gerade an einem unerkannten Herzaneurysma gestorben. Deswegen mache ich mir gerade Gedanken über Vorsorgemassnahmen für den Fall, dass mir etwas passiert (Unfall oder Krankheit)? Welche Vorsorgemassnahmen habt ihr so getroffen? Und warum?
Bspw. Testament, wichtige Dokumente sortiert hinterlegt … Ich finde es insgesamt irgendtwie auch eine gute Idee gewisse Dinge zu regeln solange ich fit bin, damit sich meine Kinder dann nicht durch alles durchwühlen müssen

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von mupfin am 11.08.2016 um 11:32 Uhr

    Spontan fällt mir da eine Patientenverfügung noch ein.
    Ich habe an Vorsorgemaßnahmen bisher nur einen ausgefüllten Organspendeausweis im Geldbeutel. Finde aber, dass du Recht hast – es ist immer besser, wenn alles schon geklärt ist. Dazu zählt dann auch noch die Art der Beerdigung – manche wollen unbedingt ein “normales” Begräbnis, andere wollen verbrannt werden und ein Grab, das nicht von den Angehörigen 30 Jahre lang gepflegt werden muss. Solche Dinge festzulegen, kann deinen Angehörigen einigen Stress ersparen. Wenn du so etwas aber sehr frühzeitig anlegst, solltest du auch daran denken, es immer wieder zu aktualisieren und an eventuelle Veränderungen anzupassen (sonst passieren so Geschichten, dass alles dem Ex vererbt wird obwohl man schon seit 10 Jahren eine neue Beziehung führt o.ä.).

    0

Ähnliche Diskussionen

Ich (17) kann den Tod meiner Mutter nicht verarbeiten.Bitte helft mir.Bitte. Antwort

NaneNeverland am 01.03.2010 um 22:32 Uhr
Hallo Es fällt mir schwer über dieses Thema zu reden,aber irgendwann muss ich es machen.Ich fresse meine Trauer in mich hinein,dass sieht man mir leider auch an.Es liegt nicht nur am Tod meiner Mama,sondern auch...

Briefe für den kranken Opa Antwort

Catinka2010 am 22.07.2010 um 12:42 Uhr
Hey Mädels, also ich fahre ja in 3 tagen für 3 Wochen in den Urlaub (mit meiner gesamten Familie). Das problem jedoch ist, dass mein Opa seit ca 2 Wochen im Krankenhaus liegt, und es im immernoch nicht besser geht....

Mutterschaftsgeld: Bescheinigung für den Arbeitgeber. Antwort

Krauselady am 25.08.2008 um 16:46 Uhr
Ich hab gestern die Bescheinigung an die Krankenkasse geschickt, wegen dem Mutterschaftsgeld. Meine Frage ist jetzt, ob mein Arbeitgeber jetzt auch noch eine Bescheinigung braucht oder reicht ihm die Bescheinigung,...

Kredit für den Familienurlaub? Antwort

Maddilin am 29.03.2016 um 10:45 Uhr
Hallo zusammen, ich möchte diesen Sommer sehr gerne wieder mit meiner Familie in den Urlaub fliegen. Nur ist es gerade so, dass es finanziell bei uns im letzten Jahr etwas schwierig war. Mein Mann hatte seinen Job...

Trotz Kinder Zeit für den Partner finden Antwort

Traeumerin990 am 30.11.2013 um 22:36 Uhr
Hallo Ihr Lieben !!! Ich bin 29, habe zwei Söhne (7J. & 7M.) und bin sein 9Jahren mit meinem Mann zusammen (3 davon verheiratet) :-) In der Woche ist mein Mann arbeiten und ich kümmer mich um Haushalt, Hof und...