HomepageForenFamilien- & ElternforumWann ist man zu alt für`s Kinderkriegen?

Wann ist man zu alt für`s Kinderkriegen?

Lisawetkaam 11.01.2010 um 21:31 Uhr

Ich werde demnächst 25 und denke in letzter Zeit öfter darüber nach, wann ich mein erstes Kind kriegen soll. Ich habe mir halt früher immer gedacht, dass ich mit spätestens 30 mein erstes Kind kriegen möchte. Meine Arbeitskolleginnen meinten ich hätte noch bis 35 Zeit. Irgendwie ist es ja auch heutzutage so, dass Frauen immer älter sind beim ersten Kind. Aber ich weiss nicht so recht, ob ich so spät mein erstes Kind bekommen will… Was denkt ihr,wann man spätestens das erste Kind bekommen sollte?

Nutzer­antworten



  • von Synnove am 15.01.2010 um 11:41 Uhr

    Mh…
    Das ist zu Frau zu Frau unterschiedlich.
    Die Tante von meinem Freund hat mit 42 ihr erstes Kind bekommen, aber man sieht bei ihr das es eine harte und schwierige Geburt war. Das Kind ist immer noch nicht gesund und muss bis zum 2. Lebensjahr einen Apparat tragen, der ihr Atmung anzeigt. Sie kann noch nicht selbstständig amten und braucht jemand der ihr die Atmung wieder gibt bzw neu anregt. Die Tante selber sagt, sie ist will keine mehr weil es einfach zu viel aufwand und Arbeit macht.
    Wie gesagt, es ist halt unterschiedlich, was ist auf jeden Fall zu alt finde ist, wenn man mit 60-65 noch ein Kind bekommt. Gab ja in England ja eine alte Oma, die noch ein Kind bekommen hat. Wenn ihr Kind erwachsen wird, ist sie ca. 85 Jahre alt.

  • von bengel88nrw am 14.01.2010 um 18:43 Uhr

    Ja ich denke auch so ab 40 sollte man es seien lassen.
    Eine Bekannte hat mit 42 eine Tochter bekommen und wenn man bedenkt , wenn sie 20 ist ist ihr Vater 70 und ihre Mutter 60…
    NO way!

  • von Feelia am 12.01.2010 um 14:04 Uhr

    nachtrag:aber nicht bevor man nen guten job hat und ne basis geschaffen inkl lebenserfahrung-und die hat ne 16 oder 18jährige nicht.bin gegen teenie-seltern!

  • von Feelia am 12.01.2010 um 14:01 Uhr

    zu spät ist es,wenns nicht mehr klappt mit schwanger werden-und richtig imer dann,wenns ein wunschkind ist!
    ich bin 29 und studiere noch,wollte nie vor 30 ein kind haben und so wies aussieht(da ich noch den master machen will danach und ja erstmal in den beruf einsteigen muss)werd ich dann auch um die 35 sein.find ich gut.man hat ja noch was anderes im leben zu tun als kinder kriegen ne…^^

  • von Die_Tinni am 12.01.2010 um 12:13 Uhr

    Ich muss Lovemaus recht geben. Den richtigen Zeitpunkt sollte jeder für sich selbst festlegen. (obwohl es eigentlich nie den richtigen Zeitpunkt gibt…)
    Ich wollte früher mit 34 das erste Kind bekommen. Tja ich war beim ersten Kind 22 und beim zweiten 25 Jahre. Mittlerweile bin ich froh, denn ich würde zum jetzigen Zeitpunkt keine neuen Kinder mehr wollen. Ich bin jetzt 33 Jahre, relativ unabhängig, da meine beiden Mädels sehr selbständig sind udn auch schon mal eine Stunde allein bleiben können.
    Meine Freundin ist gleich alt wie ich, und ihr Sohn wurde letztes Jahr geboren. Sie sagt immer, dass sie froh ist, ihn erst jetzt bekommen zu haben, wenn sie aber sieht dass ich, ebenso alt wie sie schon “aus dem gröbsten raus bin” schon etwas neidisch wird.
    ab 45 Jahren sollten man meiner Meinung nach nicht als Erstgebährende ein Kind bekommen. wenn ich mal 18 Jahre weiter rechne, wäre mir das zu alt

  • von Nuernberggirl am 12.01.2010 um 11:00 Uhr

    ich bin 24 .
    ich möchte auch erst ab 30/35 Mutter werden. ab 40 ist man zu alt.
    schrecklich finde ich wenn Jugendliche ein Kind bekommen.

  • von Lovemaus am 12.01.2010 um 10:49 Uhr

    Also, ich bin jetzt 40 und habe 4 Kinder. Meine älteste habe ich mit knapp 19 bekommen und meine kleinste mit 37. Wann der richtige Zeitpunkt ist, Kinder zu bekommen, muss jeder selber für sich entscheiden–man sollte aber einem Kind eine gewisse Sicherheit bitten, nicht nur finanziell, sondern auch familiär– . Für mich war die beste Zeit von 25 bis 30 Jahre. Maximal bis 35. Später ist man einfach zu alt. Aber wie gesagt, muss jeder selber wissen, kommt ja auch ein bisschen auf die Umstände an.

  • von NaZZen am 12.01.2010 um 01:41 Uhr

    Bis Anfang mitte 30 hat man Zeit, aber viel später finde ich nichtmehr so toll. Naja, aber ich denke, wenn ich erst mit 40 DEN PArtner finden würde und alles passen würde, würde ich vllt auch dann noch ein Kind bekommen, man ist ja egoistisch. 😉

  • von Elementarteil am 11.01.2010 um 23:59 Uhr

    naja ab +40 ist es sowieso gefährlich, denn umso älter man ist desto höher ist auch das risiko das das kind behindert oder mit ner kranheit auf die welt kommt

  • von Felice87 am 11.01.2010 um 23:37 Uhr

    also was ich viel schlimmer finde als Ü40-Mütter (wenn alles passt und sie sich gründlich untersuchen lässt etc) sind Mädels die mit 15 oder so schwanger werden. (Falls heute jemand mitten im Leben geguckt hat – da hab ich ja total die Krise gekriegt!). Die sind dann selber noch Kinder und gar nicht imstande richtig für ein Kind zu sorgen. Dann doch lieber eine gestandene Frau in ihren besten Jahren als Mama.
    Das perfekte Alter ist dann, wenn beide Partner im Leben stehen, sich lieben und sich ein Kind wünschen. Das kann mit 25 oder auch mit 45 sein

  • von Desty am 11.01.2010 um 22:30 Uhr

    Zu spät ist es erst dann, wenn es gesundheitlich nicht mehr geht.
    Der berühmte “richtige Zeitpunkt” ist, find ich der, in dem sich ein Paar ein Kind wirklich wünscht.

  • von esachan am 11.01.2010 um 22:24 Uhr

    die sache ist wann deine biologische ihr abläuft manche können einfach mit 35 kein kind mehr kriegen …
    man kann es so spät bekommen aber es besteht halt immer ein gewisses riskio

  • von Girl_next_Door am 11.01.2010 um 21:35 Uhr

    Solange man im Kopf jung geblieben ist und auch gesundheitlich fit ist, kann man doch auch ruhig noch über 35 Mutter werden.Wird dann sicher immer noch ein glückliches Kind, wenns ein Wunschkind ist 😉

Ähnliche Diskussionen

Warum ist es heutzutage so verwerflich früh (mit Ende Zwanzig) Kinder zu bekommen? Antwort

SofieAntonia am 25.02.2015 um 23:11 Uhr
Warum ist es heutzutage so verwerflich früh Kinder zu bekommen? Und mit früh meine ich Ende Zwanzig! Ich Versteh einfach nicht dass Frauen heutzutage alle erst mit Mitte Dreißig ihr erstes Kind bekommen! Früher war...

1. Baby mit 30 - ist das schon zu spät=? Antwort

Mewchen am 12.09.2010 um 16:40 Uhr
Huhu Leute, ich selber bin erst 22 (fast) und mache mir so ein paar Gedanken, wann ich mein erstes Baby bekommen möchte, da gerade einige aus Familien - und Bekanntenkreis stolze Eltern werden. Sie sind nicht...

Ich möchte kein Kind - ist es normal? Antwort

karamell095 am 15.10.2012 um 15:10 Uhr
Hi! Ich bn 28 Jahre alt und komme langsam in das Alter, wo man sich mehr Gedanken um Kinder und Kinder kriegen macht. Vor allem weil alle meine Freunde und Bekannte, aufeinmal eine Familie gründen. In meinem engen...