HomepageForenFamilien- & Elternforumwas ist für euch familie,für mich ist familie das wichstigsté ich hab ein mann bin 7 jahre verheiradet und habe fünf kinder und alles wunschkinder,

tina1977

am 20.11.2008 um 18:30 Uhr

was ist für euch familie,für mich ist familie das wichstigsté ich hab ein mann bin 7 jahre verheiradet und habe fünf kinder und alles wunschkinder,

famielie ist wichtig das man auch nie alleine ist,mei mann kommt aus serbien und ist ein sehr familien mensch,und sowieso habe ich fünf jungs die auch immer bei und´s bleiben werden ,mädchen werden irgend wann auch heiraten und dan mit ihrem mann weg gehen,Júngen die bleiben dein lebenlang bei den eltern und seugen später bestimmt fur uns

gruß tina1977

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von jacques am 29.11.2008 um 23:56 Uhr

    fünf kinder?? mein gott,mir reicht ja schon eins.. 😀

    0
  • von Ardalia am 21.11.2008 um 16:03 Uhr

    familie ist mir sehr wichtig. ich habe auch mit meinen onkels, tanten, cousinen und grosseltern sehr engen kontakt. umso mehr, da wir seit 9 Jahren die neue Generation `kreieren`. in meiner familie sind in den letzten 9 jahren 10kinder dazugekommen…
    aber noch einen kommentar, von wegen: söhne bleiben: meine schwiegermutter hatte genau die selbe einstellung… und genau daran zerbrach beinahe ihre beziehung zu meinem mann! 3 jungs, ein mann, und sie war die einzige frau im haus. und dann kam ich, und habe mir einen ihrer jungs gekrallt. und ein jahr später wollte er ausziehen. natürlich fühlte sie sich da in ihrem revier bedroht. sie bekämpfte mich mit allen mitteln. sie konnte nicht akzeptieren, dass sich ihr sohn von ihr ab, – und einer anderen frau zuwendete. denn für sie war klar, dass ich ihr nur den sohn wegnehmen will, ihm ein kind anhängen, und mich dann von ihm aushalten lassen will.
    die ersten 5 jahre waren der horror. bis mein mann sie endlich vor ein ultimatum stellte, und ein paar monate den kontakt beinahe einstellte. die nächsten 5 jahre waren nicht wirklich viel besser, aber die direkten attacken wurden wenigstens deutlich weniger. und sie hat sich nicht mehr in meine haushaltsführung und deutlich weniger in die kindeserziehung eingemischt.
    seit etwa einem jahr jetzt, sucht sie so etwas wie meine freundschaft… aber tut mir leid, dieser zug ist schon vor einigen jahren abgefahren… bzw, es dauert bestimmt noch längers, bis ich ihr in `emotionaler hinsicht` soweit vertrauen kann, dass ich mich auf eine `beziehung` zu ihr einlassen könnte.
    für unsere tochter ist sie eine gute grossmutter, und sie sehen sich regelmässig. aber auch mein mann ist von seiner mutter schwer enttäuscht, dass sie sich soo lange, und so intensiv gegen die frau, die er sich ausgesucht hat, gewehrt hat. durch ihre übertriebene klammerei, die sie wohl als liebe und fürsorge beschreiben würde, hat sie ihn vertrieben. und nicht nur das; seine brüder haben natürlich mitbekommen, was ich alles aushalten musste. also haben sie die konsequenzen gezogen, und ihr ihre freundinnen jeweils nur 7 & 9 monate vor der hochzeit vorgestellt…
    ich schreib das hier deshalb so ausführlich, weil ich dir sagen will: tue dir und deinen söhnen sowas nicht an! wenn es so weit ist, dann lass sie ziehen. denn nur dann kommen sie zurück!

    0
  • von Sunchan am 21.11.2008 um 11:52 Uhr

    Also dass nur die Töchter weggehen und Söhne zuhause bleiben ist doch echt überholt!! Meine Eltern haben 3 Söhne und mich und wer kümmert sich um sie am meisten? Ich!!
    Familie ist mir nicht so wichtig, da meine Familie sich früh zerstritten und voneinander abgewendet hat. ich liebe meine Mutter, bin für sie da und akzeptiere ihre Entscheidungen. Letzteres gilt auch für den Rest der Familie. Aber durch diesen dummen Streit sind wir alle auf uns allein gestellt. Ich verlasse mich in 1. Linie auf mich selbst und auf wenige Freunde die meinem Herzen nahe sind. Seit Jahren komme ich so gut klar und bin glücklich wie noch nie^^

    0
  • von hase1 am 21.11.2008 um 11:35 Uhr

    Ich habe 4 Kinder…hatte immer vor dem Tag Angst, wenn sie mal aus dem Haus gehen, aber heute fühle ich mich gut, sie kommen wann sie möchten, ansonsten geniesse ich etz mein Leben mit meinem Mann, irgendwann hat man das Recht, auch ein wenig egoistisch zu sein!

    0
  • von Stephylein am 20.11.2008 um 19:13 Uhr

    Finde deinen Familiensinn ja schön aber wer sagt dir, dass die Jungs immer bei euch bleiben werden?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

"Hallo,ein Hey an euch Mamas!" Ich suche nette Mamis,die Lust und Interesse haben,mit mir über Kidis und alles was dazugehört zu Quatschen. Antwort

RiHiy am 14.05.2009 um 00:38 Uhr
Ich habe zwei Kidis,im Alter von zwölf Jahren und knapp zwei Jahren,die jeden Tag für eine Überraschung gut sind und mir so viel Freude bereiten,jedes auf seine Art.Das ist euch bestimmt nicht neu,oder?(Hi,Hi)

Das ist für eure Mütter und für alles was ihr Ihnen schon mal sagen wolltet oder was ihr schon immer mal los werden wolltet.... jeder kennt das man s Antwort

bluitge_TrAene am 12.03.2009 um 14:46 Uhr
DAS IST FÜR MEINE MAMA Du hast Zwei Kinder aus die Welt gebarcht du hast immer gesgat pass auf die Welt ist hart und jetzt seheh ich es mit meinen eigenen Augen, glaub mir Mama außer dir kann ich keinen Trauen es...

Sonnenschutz! Ich habe noch zwei sehr kleine Kinder fast 4J und fast 2J wobei der Kleine Domenik sehr empfindlich reagiert! Wie schütz Ihr Euch und Eu Antwort

SweetAudrey am 05.07.2009 um 15:37 Uhr
Was kann ich machen damit es für meinen Domenik leichter wird in diesen heißen Tagen, kann Ihn ja schlecht im Haus einsprerren...?

Geburtstagsgeschenk für die Schwester meines Freundes ??? Ich weiß nicht was ich schenken soll und ich hab nur noch 3 Tage Antwort

sMONAL am 15.07.2010 um 18:35 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädls, ich brauche dringend Rat, weiß absolut nicht weiter. Die Schwester meines Freundes (am 08.08 haben wir 1 jähriges) wird in ein paar Tagen 28 und ich habe null Peil was ich Ihr den schenken...

Anrecht auf Kindergeld mit 18? und was für Rechte & Freiheiten habe ich bzw haben meine Eltern? Antwort

LariiilovesNY am 17.10.2010 um 21:08 Uhr
Hey Mädels, ich bin kürzlich 18 geworden & es gibt ein wenig Stress bei uns zu Hause. Jetzt interessiert mich mal, ob ich ein Anrecht auf mein Kindergeld hab & das im Notfall auch benutzen kann (falls mir die...