HomepageForenFamilien- & ElternforumWas kann ich gegen die Kontrolle meiner Eltern machen?

Madita

am 03.09.2009 um 19:30 Uhr

Was kann ich gegen die Kontrolle meiner Eltern machen?

Hallo ihr lieben 🙂
ich habe ein ziemliches Problem mit meinen eltern…ich bin jetzt 17 jahre alt und habe ne kindersicherung aufm pc die festlegt dass ich eine stunde am tag am pc sein kann…und das so zwischen 19 und 20 uhr. ausserdem werden extrem viele seiten vom “Jugendschutz” geblockt, wo ich dann also garnicht drauf kann. manchmal ist da sogar web.de dabei so dass ich nichtmal meine emails lesen kann. oder als ich letztens ein referath vorbereiten wollte hat der wikipedia gesperrt! ich mein das kann doch nich sein….deswegen kann ich voll oft bestimmte Aufgaben für die Schule nciht machen (bin jetzt in der 12 und würd auch ganz gerne abi machen -.-)…ich hab meinen eltern das schon so oft gesagt und probiert mit ihnen zu reden aber es bringt einfach nix die glauben mir nich dass ich das internet auch voll oft für die schule brauche die meinen ich würd ja dann den ganzen tag nur vorm pc sitzen und nix mehr lernen….dazu kommt noch dass die meine schwester und mich total kontrollieren…also mein vater liest unsre sms sobald wir unser handy irgendwo rumliegen lassen, bei schülervz war er auch schon öfters mal drin, hab jetz letztens extra nochma mein passwort geändert…vor ein paar wochen hat er meiner schwester vorgeworfen sie hätte mehrere beziehungen gleichzeitig nur weil ihr irgendwer `hey schatz` in ner sms geschrieben hat….ich halt das langsam nicht mehr aus…ich mein ich bin bald erwachsen und werde so von meinen eltern kontrolliert….das is doch nich normal oder?? ich hab wirklich schon oft versucht mit ihnen zu reden, die hören mir einfach nicht zu. gestern musste ich direkt nach der schule mit zu meiner besten freundin gehen damit ich da mein referat machen konnte weils hier einfach nich möglich ist….der vater von ihr meint auch dass meine eltern total spinnen und hat gesagt ich sollt mich ma beim jugendamt informieren was man da so machen kann, um ihnen vielleicht mal klar zu machen dass mir das schon recht ernst ist….ich wollt jetzt mal fragen ob sich jemand mit sowas auskennt oder ob ihr selbst schoma sone erfahrung gemacht habt…hatte mir noch überlegt vielleicht mal mit den beratungslehrern von meiner schule zu sprechen, damit die mit meinen eltern reden, vielleicht hörn se ja auf die mehr…habt ihr noch ideen was man da evtl noch machen könnte? vielen dank für eure hilfe, madita 🙂

Antworten



  • von Madita am 04.09.2009 um 19:44 Uhr

    das mit dem sperre umgehen hab ich schon oft gemacht ;)….son bisschen ahnung hab ich davon ja auch und kenn auch leute die gut hacken können die mir da auch schoma geholfen haben, is ja nich die erste kindersicherung ;)….nur das problem is dass mein vater halt als arbeit selber software programmiert und deswegen natürlich tausendmal besser in solchen sachen is als ich. da kann man mittlerweile nimmer viel gegen machen leider…ich hab heute scho mit meiner tante geredet die meint auch dass meine eltern total übertreiben…nur sie hat auch gemeint dass die was sowas angeht immer super stur sind un es wahrscheinlich eh nix bringen würde wenn sie mit denen redet….
    wirklich was gemacht ums vertrauen zu brechen haben wir nich gemacht…ich glaub denen gehts einfach nur darum die kontrolle über uns zu haben…die meinen mit uneingeschränktem internetzugang würd ich die ganze zeit nur in icq gammeln und soo…dass ichs auch total oft für die schule brauch wollen die mir einfach ncih glauben..icq is bei uns im moment auch ganz gesperrt wodurch ich natürlich auch mit meinen freunden viel weniger reden kann….die verstehen mich einfach nicht…ich weiß nich was die damit erreichen wollen….das einzige was ich daraus “gelernt” hab is dass ich sobald ich die schule fertig hab sofort ausziehen werde.

  • von Madita am 03.09.2009 um 19:54 Uhr

    nee hab ich eben noch nicht…aber ich denk ich werd das jetzt demnächst mal machen…weil so kanns echt nich weitergehen….

  • von Nachtkatze am 03.09.2009 um 19:51 Uhr

    hm. das ist schon krass. hast du dich mal irgendwo beraten lassen? vom jugendamt oder pro familia oder so?
    ich meine, deine smsn sind deine privatsphäre, die ist rechtlich gesichert…

  • von Madita am 03.09.2009 um 19:42 Uhr

    erst im märz^^….dauert also nochn bisschen….nur so wirklich was bringen tut mir das ja auch nich…weil ich hätt ja nich das geld um auszuziehen oder soo….

  • von vollmondnacht am 03.09.2009 um 19:39 Uhr

    Hey,das klingt ja echt übel,
    ich kann ein Stück weit nachvollziehen,wie`s dir geht,weil meine Mutter
    sich auch oft wie eine überdimensionale Glucke aufführt.
    Ich werde in zwei Wochen 20,bin also längst volljährig,das heißt zwar,dass
    ich im Prinzip machen kann,was ich will,trotzdem ist sie ganz versessen
    darauf,mich überall abzuholen oder am besten gleich mitzukommen(besonders lästig,wenn du mit Freunden ausgehst).Allerdings weiss ich bei ihr,dass sie sich einfach Sorgen macht und mich am liebsten in “Watte packen” würde,aber was du da erlebst,klingt echt schräg,mehr nach
    Kontrollwahn,als Fürsorge.Wann wirst du denn 18?Spätestens dann ist das Gesetz ja auf deiner Seite.

Ähnliche Diskussionen

Hilfe!? Was kann ich tun gegen meine Eltern... Antwort

xxCaTxx am 03.03.2010 um 11:49 Uhr
Hallöschen erstmal... Mein Name ist Jenni und ich bin 18 Jahre... Eigentlich ein tolles Alter... Nicht für mich... Meine Eltern behandeln mic immer noch wie eine 16 Jährige... Ich muss am Wochenende um 22 Uhr...

meine eltern erlauben mir nicht. was soll ich machen ? Antwort

maRiiiaH am 10.12.2010 um 19:06 Uhr
heyy, also mein problem ist das meine eltern mich nciht mal bei einer freundin schlafen lassen, obwohl ich 16 bin und mir das schon peinlich ist, weil auch ffast alle in meinem alter in discos gehn. letze woche war...

Was kann ich gegen eine Familienhilfe Unternehmen??? Antwort

audii am 16.11.2009 um 08:32 Uhr
hallo liebe erdbeermädels! ich weiß einfach nicht mehr weiter und wollte euch mal um Hilfe bitten, vielleicht habt ihr ja ein paar gute Tipps für mich. seit januar lebe ich von meinem mann getrennt, nach der...