HomepageForenFamilien- & ElternforumWas würdet ihr tun, wenn ihr jetzt schwanger werdet?

Tigermaedchen

am 31.07.2010 um 23:22 Uhr

Was würdet ihr tun, wenn ihr jetzt schwanger werdet?

Was, wenn in neun Monaten euer kleiner Engel das Licht der Welt erblicken soll? Könntet ihr abtreiben? Würdet ihr eure Träume und Pläne aufgeben? Würdet ihr versuchen, alles unter einen Hut zu bringen? Was macht ihr in den neun Monaten, die ihr noch Zeit habt?

Ich würde es wenn ich Glück habe, noch schaffen, mein Abi zu machen. Zwischen den schriftlichen und der mündlichen Prüfung käme das Kind.
Mein Abi würde ich auf jeden Fall machen, auch mein baccalauréat. Die Reise nach Frankreich in der freien Zeit, bis ich mein Abi in den Händen halten, würde ich vergessen. Die Reise nach Afrika danach auch.
Und dann… Ich würde doch in meiner Heimatstadt studieren, auch den Master und den Doktor hier machen, und hoffen, dass mich meine Eltern unterstützen. Aber jedenfalls würde ich studieren und ich denke, ich könnte das alles irgendwie schaffen.

In den neun Monaten würde ich alle Leute vorbereiten, versuchen, alte Freundschaften wieder aufzufrischen, Feindschaften zu begraben.. Für alle da sein, die ein offenes Ohr brauchen.. Gut, das scheint egoistisch, ich will ja, dass sie mir auch helfen würden, aber ich denke, da kann man das Nötige mit dem Nützlichen verbinden… Und ich glaube, ich würde den Vater (wenn ich ihn denn liebe oder zumindest sehr, sehr gut mit ihm befreundet bin) heiraten. Ich will kein uneheliches Kind, wenn es nicht unbedingt nötig ist.
Und ich würde jobben und versuchen, die Schule gut zu beenden und dennoch so viel Geld wie möglich dazu zu verdienen..
Und irgendwann würde ich dann ein Kinderbett und Babykleidung kaufen und teilweise selbst stricken.. Kuscheltiere und so was.. Eben alles vorbereiten…

Was tätet ihr?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Resigirl08 am 08.09.2010 um 22:52 Uhr

    Ich würd glaub ich abtreiben. Ich seh das Kind zur der Zeit auch noch nicht als Mensch, von daher wäre es kein Töten.

    0
  • von Desty am 03.08.2010 um 17:13 Uhr

    Wenn ich jetzt schwanger werden würde, würde ich das Kind bekommen.
    Ich hab schon einen fast 4-jährigen Sohn, den ich mit 16 bekommen hab. Allein, ohne Unterstützung und ohne einen Papa für meinen Sohn.
    Ich glaub, viel schwerer als ich es schon hatte würde es mit einem 2. Kind auch nicht werden.
    Abtreibung kommt für mich nicht in Frage. Für mich ist das das grausamste, was ein Mensch tun kann.

    0
  • von Desty am 03.08.2010 um 17:13 Uhr

    Wenn ich jetzt schwanger werden würde, würde ich das Kind bekommen.
    Ich hab schon einen fast 4-jährigen Sohn, den ich mit 16 bekommen hab. Allein, ohne Unterstützung und ohne einen Papa für meinen Sohn.
    Ich glaub, viel schwerer als ich es schon hatte würde es mit einem 2. Kind auch nicht werden.
    Abtreibung kommt für mich nicht in Frage. Für mich ist das das grausamste, was ein Mensch tun kann.

    0
  • von Powermama84 am 03.08.2010 um 12:04 Uhr

    Ich bin eigentlich auch gegen Abtreibungen aber ich stand vor gut zwei Jahren auch vor der Wahl zweites Kind oder Job. Ich habe mich zwar für das zweite Kind entschieden und mein Kleiner Wirbelwind ist jetzt 14 Monate alt. Aber ich hatte sehr lange damit zu kämpfen das ich mic für ihn entschieden habe und ich habe bis jetzt ein gestörtes Verhältnis zu ihm. Ich schiebe ihn oft zu seinem Vater ab das er sich um ihn kümmern soll. Ich versuche zwar das zu ändern aber das ist nicht ganz so leicht. Ich habe mir zwar ein Geschwisterkind für meinen Großen gewünscht und die zwei lieben sich auch über alles. Aber ich kann nicht ran an ihn. Es soll jetzt nicht heißen das ich ihn vernachlässige aber wenn er mir zu viel wird gebe ich ihn halt einfach seinem Vater auf den Arm.

    0
  • von Danschi am 02.08.2010 um 20:01 Uhr

    Wenn ich jetzt schwanger wäre,würde ich niemals abtreiben lassen. Auch wenn eine Schwangerschaft momentan nicht so ganz passen würde. Aber passiert, ist passiert und dann soll es wohl so sein. In den nächsten Jahren möchte ich sowieso gerne ein Kind.
    Viel ändern würde sich bis dahin wohl nicht, außer die Vorbereitungen auf das Kind. Diskozeiten sind bei mir eh schon vorbei, also würde ich nichts vermissen.

    0
  • von Allegra am 02.08.2010 um 19:52 Uhr

    Kinder sind auf jeden Fall etwas tolles und ich will auch 100% mindestens 2 Kinder haben, aber momentan geht meine Karriere bzw. meine berufliche Zukunft vor.
    Ich habe niemanden, bin Halbwaise, der mich großartig unterstützen könnte. Man will so einem Baby ja auch einiges bieten und das wird mit 18 oder 19 Jahren ziemlich schwierig, weshalb ich noch warten möchte. :-)

    @tigermaedchen: Ich glaube du stellst dir das etwas zu leicht vor.
    Ich habe diesen Sommer mein Abi gemacht und in meiner Klasse war Eine, die auch währenddessen ein Kind bekommen hat und für sie war das alles wirklich ziemlich hart.

    Auch 2 andere Freundinnen von mir haben schon Kinder und leben von staatlicher Unterstützung, da der Vater sich vom Acker gemacht hat.
    Die Eine musste ihr Kind dann lange Zeit zu ihrer Mutter abgeben (vom Jugendamt aus) und hat sich dann in allen möglichen Discos ausgetobt.

    Ich finde deine Einstellung gegenüber dem Kinderkriegen bemerkenswert, aber meiner Meinung nach ist das in Realität schwer umsetzbar, zumindest in den ersten 3 Lebensjahren des Kindes.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 02.08.2010 um 16:41 Uhr

    wäre etwas unpassend. mein freund studiert noch und unsere wohnung ist zu klein für 3. in 2 jahren ist er fertig und dann kann es kommen.
    abtreiben würde ich nicht, ich würde trotzdem versuchen, alles unter einen hut zu bekommen und ich würde es auch hinkriegen.

    0
  • von MissAnalena am 01.08.2010 um 23:11 Uhr

    ich würde auf jeden Fall abtreiben. Ich will erst Karriere machen und zu Ende studieren. Das funktioniert sowieso nicht mit einem Kind. Als Studentin hat man eigentlich nie Zeit.. und das Kind abzuschieben ist ein absolutes No-Go. Also ist abtreiben die einzige Möglichkeit

    0
  • von Syssy91 am 01.08.2010 um 22:07 Uhr

    hmm ne also immoment würde ich abtreiben… das ist zwar egoistisch, aber es passt einfach nicht und würde mir einiges an träumen und plänen kaputtmachen. ich habe mir einfach etwas anderes für mein leben vorgestellt.

    0
  • von KissDakota am 01.08.2010 um 21:45 Uhr

    Ich könnte nicht abtreiben, wäre aber total verzweifelt …
    ich wäre aber an meisten verwirrt da ich ersten keine freund/sex in mom habe und zweitens pille und kondom immer nehme

    0
  • von MaraElise am 01.08.2010 um 18:01 Uhr

    hmmm nein ich könnte glaub ich auch nicht abtreiben zumal eigentlich auch alles ganz gut läuft bei mir…

    Ich hätte nur riesige angst vor den ganzen Untersuchungen, Blutabnehmen etc…

    0
  • von Rising_Sun am 01.08.2010 um 13:29 Uhr

    ich könnte auch auf keinen fall abtreiben, ich bin zwar zu jung für ein kind, aber dass könnte ich mit mir nicht vereinbaren.
    ich würde auch versuchen, alles unter einen hut zu bekommen, mein abi doch nächstes statt übernächstes jahr machen und dann, wenn das kind da ist, auf meine eltern hoffen und statt studieren eine ausbildung machen.
    wenn das kind dann alt genug ist, in eine kita, dann halbtagsjob und studieren.
    in den 9 monaten würde ich mich bestmöglich auf alles vorbereiten, also sachen möglichst günstig kaufen und lernen, damit ich schnell eine gute arbeitsstelle finde

    0
  • von ginnli am 01.08.2010 um 11:35 Uhr

    Ich würde Alles,aber auch wirklich Alles dafür tun,schwanger zu werden.Das ist mein allergrößter Traum…Ich würde mein gesamtes Leben dafür umkrempeln ;))

    0
  • von rinmotoka am 01.08.2010 um 11:16 Uhr

    Ich würde schon über eine Abtreibung nachdenken.
    Ich denke es kommt ganz auf die Situation an, in der man ist und wie man sich seine Zukunft vorstellt. Ich zum Beispiel möchte erst das Studium beenden und etwas arbeiten, bevor die Babyplanung losgeht.
    Andere Menschen setzen andere Prioritäten, haben andere ethische Vorstellungen usw.

    0
  • von itsme2008 am 01.08.2010 um 10:32 Uhr

    Ich könnte niemals abtreiben, also ich würde das Baby bekommen und alles tun, damit es ihm sehr gut geht!
    Das ganze Leben umkrempeln wäre angesagt….

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was würdet ihr tun, wenn... Antwort

MeLTeM2812 am 10.09.2009 um 08:08 Uhr
...ihr mit 16 schwanger wärt... & wieso? Würd mich mal interessieren, was für euch in Frage kommt. ;)

Was würdet ihr tun, wenn ihr schwanger wärt und ihr wisst, dass euer Kind behindert ist? Antwort

Bounty2310 am 17.01.2011 um 16:33 Uhr
Würdet ihr es abtreiben? :-(

was würdet ihr tun?es geht um sorgerecht... Antwort

ginnli am 05.09.2009 um 08:56 Uhr
also folgendes:vor kurzem war ein brief für meinen schatz im briefkasten,in dem mein schatz vom jugendamt dazu aufgefordert wurde,die vaterschaft für sein angebliches kind mit seiner ex anzuerkennen.er fiel aus allen...

Würdet ihr ein behindertes Kind behalten? Was, wenn es erst nach der Geburt behindert wird? Antwort

specialEdition am 15.11.2013 um 17:34 Uhr
Hey Leute! Ich habe heute das erste Mal in einer Gruppe mit mehreren schwer geistig Beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen gearbeitet (mit schwer meine ich, dass sie teilweise nicht reden konnten und um sich...

Was würdet ihr sagen wenn ein Schulleiter die Kinder als Kanaken und Zipfelklatscher bezeichnet? Antwort

schnipsie am 13.07.2015 um 20:46 Uhr
Mein Neffe 11 Jahre 5.Klasse besucht eine Realschule. Und die Klasse ist in den Augen des Schulleiters besonder schlimm (sagen sie aber zu allen Klassen) heute hat der Schulleiter die Klasse aufgesucht und die...