HomepageForenFamilien- & ElternforumWieviel Öl in den Brei???

Wieviel Öl in den Brei???

hummelchen08am 26.02.2009 um 09:44 Uhr

Hallo! Wer kann mir helfen. Ich fange anmeinem kleinen Schatz ( 6Monate ) mittags Karottenbrei zu füttern. Ich möchte selber kochen und habe gehört, dass man dem Brei Öl zufügen soll. Welches soll man denn da nehmen und in welcher Menge?

Nutzer­antworten



  • von Redberry7 am 28.02.2009 um 23:09 Uhr

    Hi! Soweit ich weiß, gibt man zu jedem Gemüse-Brei etwa 1 TL Rapsöl. Sobald dann Fleisch dazu kommt, mischt man noch ca. 2 EL Fruchtsaft (wegen dem Vitamin C) dazu. Ich mache mittlerweile in jeden Gemüse-Fleisch-Brei und auch in jeden Getreide-Brei Rapsöl + Fruchtsaft.

  • von elmyrabella88 am 26.02.2009 um 14:48 Uhr

    ach so, bei den sogenannten möhren babys sollte man genau aufpassen, wenn sie diese angeblich gesunde hautfarbe haben, heißt das nicht das sie gesund sind durch möhren, sondern dass sie das viele karotin n icht verarbeiten können und die hautfarbe ist immer ein zeichen dafür , dass die nieren überlastet werden. man sollte also babys nicht bis zum gelb werden mit möhren füttern, das kann sehr gefährlich sein

  • von elmyrabella88 am 26.02.2009 um 14:45 Uhr

    also bei karotten ist es wichtig, dass du einen ganz kleinen spritzer öl zufügst. die vitamine in karotten sind fettlösliche vitamine , das heißt sie werden nur durch das öl freigesetzt, oder zumindest ein großer teil. daher fügt man auch rohkostsalaten öl hinzu. es bekommt dann zwar vitamine aber halt nicht viel. bei kartoffelbrei gibt man ja auch üblicherweise butter hinzu, die ja ein fett ist und in der milch ist ja auch fett enthalten. wie gesagt, gerade vitamin a ist ein fettlösliches vitamin.

  • von MikiPL am 26.02.2009 um 14:19 Uhr

    so kleine racker verdauen butter und margarine noch ganz schlecht!!!!
    ül ist schon richtig, abre wie danni91 gesagt hat isr es gut, wenn du die karotten mit anderem gemüse mischst

    viel erfolg

  • von annything am 26.02.2009 um 13:35 Uhr

    man braucht ja öl/fett um die vitamine zu spalten und aufzunehmen^^ aber da reicht meines wissen schon ein löffelchen.. wie ebens chon geschrieben wurde 😀 nicht zu viel das wird dann unverträglich^^

  • von Dannii91 am 26.02.2009 um 12:03 Uhr

    nein nein, ül is schon richtig, am besten zu der karotte passt natürich olivenöl, da reicht auch shcon ein löffelchen 😉 allerdings sind für kleine babys karotten nicht die ideale lösung, denn wenn die kleinen die “braun-orange” farbe annehmen, heißt es nich, das viele gesunde möhren gegessen haben und deswegen so aussehen, sondern dass sie das viele beta-carotin noch nicht verarbeiten können. Am besten sind kürbis, zucchini, pastinaken, kohlrabi, kartoffeln, erbsen, birnen, grieß, reis, dinkel und gerste 😉 wenn du nochmehr fragen hast, kannst du dich ruhig bei mir melden, liebe grüße danni

  • von Wiwi am 26.02.2009 um 10:11 Uhr

    Das würde mich auch interessieren! Das mit dem Öl habe ich noch nie gehört…

  • von hummelchen08 am 26.02.2009 um 09:52 Uhr

    Hallo Sorissa!
    Vilen Dank für deinen tipp. Aber ich möchte selbst kochen! Deshalb hier meine frage an Leute die mir weiterhelfen können.

  • von Sorissa am 26.02.2009 um 09:48 Uhr

    nimm lieber den Brei aus dem gläschen, die sind weniger belastet als wenn du das gemüse frisch kaufst, und da ist genausoviel öl drin, wie gut für die kleinen ist

Ähnliche Diskussionen

Mein Kleiner schläft nur bis früh 5.00 uhr Antwort

Mom2009 am 06.09.2009 um 22:18 Uhr
Hallo Es ist zwar nicht wirklich ein Problem, aber ich hätte trotzdem gern ein paar tips. Mein Sohn(8mon) geht abends 19.30 uhr ins bett und wacht früh schon 5.00 uhr auf und mag dann auch nicht mehr schlafen....

Wie sage ich meiner mutter das ich kein kopftuch mehr tragen will Antwort

Siila am 16.06.2013 um 20:22 Uhr
Hallo`Ich trage seit fast 5 jahren ein kopftuch  jetzt bin ich schon 18. tragen wollte ich es nie aber meine Eltern haben mir nicht zugehört. Ich sage ea bis heute noch das ich...

Lehramtsstudium-Referendariat- Schwangerschaft? Antwort

selfmade am 07.05.2011 um 12:38 Uhr
Hallo, ihr lieben Erdbeeren 😉 Ich wollte mir bei euch mal einfach ein paar zusätzliche Meinungen einholen. Die Sache ist die: Ich fange im Oktober (mit ziemlicher Sicherheit) mein Studium an, Sonderpädagogik...