HomepageForenFamilien- & Elternforumwürdet ihr sagen ich würde ihn vor die wahl stellen?

honey03

am 23.01.2009 um 11:41 Uhr

würdet ihr sagen ich würde ihn vor die wahl stellen?

hey mädels ich hab mal ne frage an euch
mein freund hat schon eine 3 jährige tochter und seine ex nimmt drogen und kümmert sich kaum um die kleine sie kann net mal reden…
naja ich hab ihm gesagt er soll mal auf dem jugendamt sagen ws sage ist und schauen dass die kleine zu ihm kommt weil das ja kein zustand für ein kind ist…
jetzt ist nur das problem dass ich im 5. monat schwanger bin und mit der kleinen von ihm seit dem nimmer klar komme weil sie eben komolett verzogen ist und auch überhaupt net hört
sie ist verdammt anstrengend,ich weiß dass das kind nichts dafür kann aber ich will mein kind eben auch net gefährden weil immer wenn die kleine da ist bin ich die ganze zeit angespannt weil sie eben so anstrengend ist
jetzt das problem
ich hab zu meinem freund gesagt er soll eben schaue dass er die keine bekommt aber dass ich dann ausziehen werden
aber ich die bez damit nicht beenden will sonder nur mein kind schützen will und ehrlich gesagt wäre ich auch damit überfordert weil es ist schon n unterschied ob man ein kind hat oder plötzlich zwei und eis davon hört net mal und macht was es will…
er meinte ich würde von ihm verlangen dass er sich zwischen ihr und mir mit unserem kind entscheiden soll aber das hab ich doch nie behauptet
was meint ihr dazu?findet ihr ich verlange eine entscheidung?

zudem muss ich noch sagen im sommer hab ich ihm schon gesagt dass er schauen soll dass er die kleine zu uns nimmt weil da auch schon klar war dass seine x drogen nimmt und sich net um die kleine kümmert
damals hätte ich voll und ganz hinter ihm getanden und hätte alles getan damit er die kleine bekommt und bis jetzt hätten wir sie schon erziehen können so das es für mich jetzt nciht so schwierig wäre
aber damals meinte er nur was solle er denn mit dem kind???

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von honey03 am 25.01.2009 um 17:06 Uhr

    die kleine nervt nicht weil sie aufmerksamkeit braucht oder will sondern weil sie nicht hört wenn man ihr was sagt und mein freund sich bis vor kurzem auch nicht darum gekümmert hat dass sie hört
    er hat sie abgeholt wenn er sie zu sich nehmen sollte und ich hatte auf sie aufgepasst und er war unterwegs und das will ich nicht mehr
    ich hab bald mein eigenes kind und für das brauch ich dann meine ganze kraft und meine nerven

    0
  • von honey03 am 25.01.2009 um 17:03 Uhr

    ey ich hab nie gesagt ich würde die bze beenden wenn er sie net abgibt
    bitte erst lesen dann antworten denn ich will nicht dass die tatsachen hier verdreht werden
    ich hab gesagt er soll sie zu sich nehmen da es ihr dann besser geht
    aber ich werde mir ne eigene wohnung suchen weil ich einen rückzugsort brauch
    er meinte wenn ich geh ist die bez beednet!!!!!!

    denn wenn ich bleibe hab ich plötzliuch zwei kinder und ich muss erst mal mit meinem klar kommen wenn es da is da es auch wieder ne umstellung ist!

    0
  • von honey03 am 23.01.2009 um 23:48 Uhr

    ich will meinen freund nich vor die wahl stellen
    aber hast du dich mal informiert was alles mit meinem kind passieren kann wenn ich während der schwagerschaft zuviel stress hab?
    und ich steh immer unter extremen stress wenn die kleine da ist
    also ich noch net schwanger war hätte ich hinter meinem freund gestanden wenn er die kleine zu sich geholt hätte ich hab auch oft auf ihn dreingeredet dass er was machen soll und sie zu sich nehmen soll aber er wollte nicht er meinte immer nur was soll er denn mit dem kind?
    und jetzt kann ich es eben net
    ich würde die bez ja net beenden wenn ich ausziehe sondern ich will nur meine rückzugmöglichkeit
    und ich finde er stellt mich vor die wahl da er meinte dass wenn ich ausziehe wir die bez auch gleich lassen können sprich
    entweder bleibst du wenn die kleine da is oder die bez is beendet

    0
  • von FruityJuice am 23.01.2009 um 22:04 Uhr

    ich finde schon dass du deinen freund gewissermaßen vor die wahl stellst, weil er natürlich nicht möchte, dass du ausziehst. kann ihn schon irgendwie verstehen.
    was soll denn deinem kind passieren?? du lässt dein neugeborenes ob mit oder ohne die kleine doch sowieso nicht unbeobachtet “rumliegen”.. erklär der kleinen, dass es ein geschwisterchen bekommt und versuch es zu integrieren, aber vernachlässige sie dabei nicht.
    ich kann schon verstehen dass du wahnsinns stress hast… grad in dem alter testen die kleinen ihren grenzen aus und mädels sind dann die absoluten super zicken ^^ aber was erwartest du? wenn die mama ewig zugedröhnt ist, wie soll dann so ein würmchen anständig leben.. und regeln lassen sich auch nicht von heute auf morgen einführen, ist ja ne ganz neue situation für die kleine. ihr solltet auf jeden fall bald schauen, dass es eine lösung gibt, denn dieses hin und her ist für so ne kleine maus ja auch unbegreifbar. ansonsten würd ich mich auch anschließen, dass ihr euch einen passenden berater oder so sucht. mit “passend” meine ich z.B. keinen berater für schwer erziehbare kinder, denn so wie du es schilderst, liegt es ja wohl kaum an der kleinen sondern eher an der mutter. aber es gibt viele familienberater oder familienpfleger die euch unterstützen. und ich glaube, die kleine würd es euch irgendwann danken, dass es die möglichkeit hatte, in einer richtigen familie aufzuwachsen :-)

    0
  • von AndreaD81 am 23.01.2009 um 19:33 Uhr

    hi, also euch kann vlt eine familientherapie helfen. denn die kleine hat mit ihren 3 jahren vorallem gelernt das sich sich auf die erwachsenen nicht verlassen kann und sich so gut es geht selbst versorgen muss.
    der therapeut kann euch uch sagen wie ihr am besten eure regeln durchsetzt denn nur immer darauf bestehen das sie was machen soll und es damit abwiegeln das sie eh nur alle 2 wochen bei euch ist,ist ein sch… argument von deinem freund.
    das du ausziehen möchtest ist ja klar,dein baby ist dir von natur aus wichtiger als die kleine.
    wenn du die kleine jetzt zu dir holst dann hast du glaube ich ohne professionelle hilfe keine chance und sie sieht dann dein baby als “bedrohung” an und tickt voll aus.
    Ist so schon unglaublich das das jugendamt nix gegen die mutter unternimmt das ist wieder typisch,erst wenn etwas passiert dann sagen die ” hätten wir mal… ”
    Auf jeden fall wünsche ich dir unheimlich gute nerven und viel kraft und nochmehr geduld mit der kleinen deines freundes und deinem kind

    0
  • von honey03 am 23.01.2009 um 12:23 Uhr

    ich merke ja dass es schon net die zwei tage klappt wenn sie bei uns ist
    ich hab zu meinem freund gesagt er soll der kleine mal beibringen dass sie sich an gewisse regeln zu halten hat wenn sie bei uns ist und er meinte nur ach sie ist eh nur alle 14 tage bei uns da brauch ich das net
    aber ich bin andere meinung und ich kenne das spielchen schon
    früher als die bei uns war hab ich mich meist um sie gekümmert weil mein freund oft net zu hause war und das mach ich nimmer
    er kümmert sich erst um sie als ich gesagt hatte dass ich sie im moment nicht um mich haben kann und da muss er sich ja um sie kümmern wenn sie hier is und ich es net mache
    und die erziehung würde auch an mir hängen bleiben
    im moment sucht mein freund zwar noch nen job weil er seit nem monat arbeitslos ist aber wenn er wieder einen hat dann hat er ja gut reden er ist dann von morgends bis abends weg und alles bleibt an mir hängen und die kraft hab ich leider net
    ich brauche meine kraft erst mal für mein kind wenn es da is und muss mich erst mal dann an die situation gewöhnen

    0
  • von honey03 am 23.01.2009 um 12:11 Uhr

    ja klar weiß er dass ich angst um unser kind hab aber ich glaube er versteht es nicht
    wenn die bei uns ist dann haben wir auch oft stress weil ich eben so unter strom steh und ich dann einfach total genervt bin..
    ins heim will er sie ja net geben
    kann ich auch gut verstehen ich würde auch net wollen dass mein kind ins heimm kommt
    er sieht das eben so dass ich ihn vor die wahl stelle aber das hab ich nicht
    als ich sagte dass ich mir dann zum schutz von unserem kind ne eigene wohung suche meinte er dass wir die bez dann auch gleich lassen können also das kam net mal von mir
    da stellt er mich ja eher vor die wahl
    entweder ich bleibe wenn die kleine echt zu uns kommen würde oder aber es ist aus

    0
  • von honey03 am 23.01.2009 um 11:54 Uhr

    nee ich will ihn nicht bestafen ich will nur mein kind schützen
    weil ich kann das andere im moment nicht ertragen
    frag mich nicht warum ich weiß e selbst nicht
    und wenn ich ständig unter strom steh ist das nicht gut für mein kind und daher hab ich dann gesagt ich suche mir dann ne eigene wohung…
    ich hatte mich vorher immer gut mit der kleinen verstanden aber seit ich schwanger bin hab ich meine probs mit ihr

    0
  • von PetraS am 23.01.2009 um 11:50 Uhr

    nein ich denke nicht, dass du ihn vor die wahl stellst, allerdings hat er glaube ich das gefühl das du ih damit bestrafen willst wenn du ausziehst…

    ich glaube, dass man das kind noch erziehen kann, schließlich ist es erst drei, aber dann müsst ihr dem kind ein stabiles zu hause bieten!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was würdet ihr sagen wenn ein Schulleiter die Kinder als Kanaken und Zipfelklatscher bezeichnet? Antwort

schnipsie am 13.07.2015 um 20:46 Uhr
Mein Neffe 11 Jahre 5.Klasse besucht eine Realschule. Und die Klasse ist in den Augen des Schulleiters besonder schlimm (sagen sie aber zu allen Klassen) heute hat der Schulleiter die Klasse aufgesucht und die...

Wie sage ich meinen 6-jährigen Sohn, dass die Oma vor Kurzem gestorben ist? Antwort

angie102 am 12.02.2009 um 23:31 Uhr
Vor 4 Tagen ist die Oma gestorben. Er hat sie oft gesehen und auch mitbekommen, dass sie im Krankenhaus lag und war auch oft dabei. Wir waren auch oft bei ihr Zuhause. Sie war auch noch nicht so alt. Ich weiss nur...

wie würdet ihr euer kind nennen wenn es ein junge werde würde Antwort

VISTFAN am 25.05.2011 um 21:06 Uhr
meine freundinn kriegt bald ein kind und braucht unbedingt einen schönen jungen namen ....schnell

Hilfe ... Kind hört üerhaubt nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Antwort

honey03 am 21.03.2009 um 13:33 Uhr
hey mamis... ich hätt da mal ne frage... es geht darum das mein freund schon eine tochter hat die alle zwei wochen bei uns is... sie is 3 jahre,hört kein stück,macht was sie will,redet net normal sondern...

ich weis nicht weiter Antwort

remike2009 am 31.08.2011 um 17:11 Uhr
hallo mädels, ich hab euch vor kurzem schon wegen meinem mann geschrieben, dass der einfach faul ist und nix macht, nun hat mir ne freundin mal erzählt, dass mein ex (wir waren vor 5 jahren zusammen und bin seit 4...