HomepageForenFashion-Forumbauchnabel piercing selbst stechen?wer hat erfahrung?

xtequilaxx

am 03.09.2008 um 14:37 Uhr

bauchnabel piercing selbst stechen?wer hat erfahrung?

also ich denke mal das ihr mir das auch alle abraten werdet aber ich mach dass 100 pro…!!! also ich will mir ein bauchnabelpiercing selber stechen und wollte mal fragen ob i.wer von euch da schon erfahrung hat oder ob jemand vlt weiss wie genau stechen etc.
der grund dafür ist das ich shcon sehr lange ein bauchnabelpiercing ahben möchte aber meine eltern strickt dagegen sind…
naja danke für eure hilfe!!

Antworten



  • von BunteJule am 03.11.2014 um 21:23 Uhr

    @Renixo: Viel Spaß dann bei `ner Bauchdeckenentzündung, Organentzündungen, Nervenschäden, Narbenbildung etc. pp. Gerade beim Bauchnabel ist Selberstechen einfach nur Schwachsinn…

  • von wolkenmeer am 13.09.2014 um 14:11 Uhr

    Hi erstmal. Mein Tipp ist: lass dir auf keinen Fall ein Piercing selber stechen. Ich habe es mit 16 selber ausprobiert – ebenfalls am Bauchnabel. Ich dachte, die Nadel sei steril und es sei alles kein Problem. Aber danach hat es sich ganz schlimm entzündet und verkrustet. Ich habe ein Mal versucht, es wieder durchzustechen, aber das war so schmerzhaft…seit dem werde ich mir nie wieder ein Piercing selber stechen. Lasst bloß den Profi ran, er weiß was er tut. Da lohnt sich ein bisschen Geld ausgeben definitiv.

  • von HiimbeerBabY am 01.07.2012 um 16:13 Uhr

    hab mir auch 4 ohrlöcher, eins im ohrknorpel und ein septum selber gemacht. und icht lebe immernoch. solange man ne richtige (Sterilisierte!!!) piercingnadel nimmt und ordentliches besteck. is alles okay. gibt doch sterilisiertes piercer-werkzeug zu kaufen

  • von Smeesy am 01.07.2012 um 16:09 Uhr

    die rechtschreibung ist zu geil ^^ seit wann kriegen 5-jährige scharfe gegenstände unbeaufsichtigt in die hände? ^^

    jaa, der thread ist alt -.-

  • von nadinesattler am 01.07.2012 um 15:50 Uhr

    Ich weiß garnicht wieso ihr alle so dagegen seit. Ich habe mir im Dezember 2011 meinen Bauchnabelpiercing stechen lassen. er hat sich im Mai entzündet und ich musste ihn rausnehmen obwohl ich ihn in einem Piercingstudio hab stechen lassen. Jetz bin ich auch soweit das ich sage ich steche ihn mir wieder selbst. Denn diese 60 euro sind echt viel… Und die schmeryen sind aufjedenfall auszuhalten! .:-)

  • von PiercedPikachu am 30.07.2010 um 12:39 Uhr

    😀 wenn du`s mittlerweile schon hast….wie war die blutvergiftung xD
    is ja auch eine total ungefährliche stelle, am bauch(nabel). es hat ja auch eigentlich überhaupt keinen grund, dass man danach keine laparoskopie mehr vornehmen kann.
    XDDDD greetz.

  • von CherryRomance am 03.01.2010 um 13:53 Uhr

    ich hab mir mein bauchnabelpiercing damals auch stelbst gestochen …und ich sage dir das tut 100x mehr weh als beim piercer aber wenn du drauf bestehst ich kann dir gerne tips geben wie du es ambesten selbst machst 🙂
    wenn dus nicht schon hast :PP

    LG <33

  • von hasybunny am 15.10.2009 um 16:07 Uhr

    ich habs mir au selbst gestochn(mit ganz normaler sicherheitsnadel)alles schön desinfizieren abba ich sags dir, des tut tierisch weh!!wenns durch is hald imma desinfizieren ich hab jetz so billige pircings von tedi drin geht ganz gut abba ich war beim artzt un der hat sichs angeschaut un hat son desinfektionsspray aufgeschriweben des brennt ned…aber bei mir hat sichs auch entzündet un is deswegn so groß geworden(oki jetz isses durch des pircing noch größer,hald nomale größe)is imma noch nich ganz abgeheilt naja jetz hab ich dir voll den langen text geschrieben un wünsch dir viel erfolg bd lg

  • von biene00 am 08.09.2009 um 16:56 Uhr

    MACH DAS BITTE NICHT!!! DA KANN SICH SO VIEL ENTZÜNDEN UND DAS TUT BESTIMMT ARSCHWEH!!!

  • von Berry_Baby am 16.08.2009 um 10:04 Uhr

    Oh mein GOTT !!! Ihr beide seid doch krank !! Ihr stecht euch lieber selber, als mal 40 euro auszugeben ??? Wenn du dir das Piercing nur alleine beim Piercer kaufst , hast du so schon bald die 40 Euro ausgegeben !! Dann noch Octenisept oder diese Braunüel ?! Da sind doch 40 Euro schon ganz schnell ausgegeben !! außerdem brauchst du ein zunächst ein Piercing aus TITAN…

    eine Braunüle kostet so 1-2 Euro Octenisept-Wunddesinfektion kostet in der Apotheke ca.7 Euro Titan-Nabelpiercing ca. 12-19 Euro ..

    Und da wollt ihr keine 15 Euro mehr für ein PROFESSIONELL gepierctes Nablepiercing ausgeben ? ABER SO NE SCHEISSE RISKIEREN UND SICH DAS SELBER ZU STECHEN ?? IHR SEID EINFACH NUR KRANK !!!!

    Ich würde lieber 15 Euro mehr ausgeben und mir das professionell stechen lassen ! Bei uns beim Piercer ( einem GUTEN Piercer ! ) gibt es manchmal eine Aktion, wo das Nabelpiercing mit Stecker ( Stecker immer Dabei) ur 19,90 kostet !

  • von fairy_ am 04.06.2009 um 22:00 Uhr

    “also ich denke mal das ihr mir das auch alle abraten werdet aber ich mach dass 100 pro…!!! ”

    du bist amüsant

  • von mischl am 04.06.2009 um 21:48 Uhr

    eine meiner freundinnen hat das mal gemacht. und ich kann dir raten : LASS DIE FINGER DAVON!

    die is mit dem selbstgestochenem bauchnabelpiercing in die schule gekommen. im laufe der woche hat sich da so ein richtig blauer strich gebildet wo aufwärts zum herz gführt hat. alle hatten voll die panik.
    war zum glück nur falscher alarm hätte aber genausogut auch ernst sein können. und mit blutvergiftung ist nicht zu spaßen…

  • von Melix3 am 04.06.2009 um 21:43 Uhr

    Das würde ich nicht machen den ich habe mri ein lippenpiercing versucht selber zu stechen nd das hat isch total entzündet!! … gehe lieber zu einem guten piercer!! .. da kannst du huntert pro sicher sein das es gut wird 🙂

  • von Patti7 am 27.05.2009 um 21:19 Uhr

    Also, ich hab keine Ahnung, wie das wird, aber ich habe mir gerade eben einen gestochen. Also selber. ich hab wattepads und viel Alkohol (Korn) benutzt um alles zu desinfizieren. Dann hab ich ne normale Nadel genommen ( nicht zu dick ) und das wars auch schon ! 😀 Einfach durchgestochen. Dauert wohl ein wenig. Ich hab von oben reingestochen und unten ist das dann ein wenig schwer die Nadel wieder ans Tageslicht zu befördern. Aber richtig schmerzen tuts nicht ! Weil ich das ganze ein wenig spontan gemacht habe ( war sauer auf meine Eltern, bin erst 16 ) habe ich noch keinen Piercing. Also muss ich mir morgen einen kaufen und dann experimentier ich mal weiter rum ! … Mal sehen, ob das klappt. Viel Glück !

  • von Galatheia am 03.05.2009 um 23:41 Uhr

    Lass den Scheiss bloß sein. es sei denn du stehst auf Schmerzen und ne Blutvergiftung und u.U. schlimmeres.

  • von annything am 03.05.2009 um 23:35 Uhr

    gott auf keine fall selber stechen!!!! hat eine freundin von mir gemacht- das hat sich swas von entzündet obwohl sie alles desinfiziert hatte und sogar son zeug vom arzt hatte was man im nachhinein drauftun muss. sie musste operiert werden am schluss und hat jetzt ne ziemlich hässliche narbe aufm bauch- ade piercing!

  • von Mixxy am 28.02.2009 um 21:20 Uhr

    naja da die beiträge ja nun schon en paar monate her sind und ich glaube das du dir es eh schon selbst gestochen hast oder es sein gelassen hast möchte ich jedenfalls anderen die dies vorhaben mal etwas näher bringen das wenn das piercing selber zu tief gestochen wurde es nachher gar nicht mher so toll aussieht.denn die obere kugen hängt total komisch. un wie schon bereits gesagt wenns nicht tief genug gestochen wurde wächst es mit höchster wahrscheinlichkeit raus was wirklich eine sehr unschöne narbe gibt,habs selbst schon gesehn. ich denke das dieses “mittelmaß” an zu tief un zu hoch stechen nur ein profi hinbekommen kann.
    jedoch wenn du es / ihr es immernoch nicht lassen könnt un das in kauf nehmen wollt, dann tut es halt un seht was ihr davon habt, kann gut gehn aber auch schief!

  • von ileHhH am 04.01.2009 um 07:17 Uhr

    hejj meld dich bei mir ich hab mein`s selber gemacht…

  • von CrAzZyAbOuTyOu am 16.09.2008 um 16:39 Uhr

    Also mein beste Freundin und ich hatten das in einen Film gesehen…tja und da haben wir es ausprobiert…nur doof, das ich die erste war….
    also wir haben die Nadel heiß gemacht und den Bauchnabel mit Eiswürfel gekühlt….größter Fehler überhaupt….durch das kalte und das Heiße der Nadel, isst die Nadel beim stechen zu schnell abgekühlt und stecken geblieben…ich habe so ins Kissen geschriehen, damit die Eltern nichts hören, naja nachdem wie die Nadel entfernt hatten, hatte ich reißige Schmerzen…tja….die Nadel machten wir auch nur heiß, damit sie steril ist….und zum gröhnenden Abschluss….wir hatten nicht mal Piercings zum reinmachen, sondern einen Ohrring…das Ende vom Lied war, ich hatte ein Loch im Bauch….viele Schmerzen dabei und alles umsonst….also an alle ein guter Tipp….lasst es von Piercer stechen und nicht selbst….vor allem war mein Bauchnabel bald 2 Wochen entzündet….wenn mein Eltern das rausbekommen hätten…oh mein Gott……

  • von ayumini am 09.09.2008 um 14:12 Uhr

    Tjo, gut, wenn du nur Tipps haben willst:

    – Haut desinfizieren, sterile Kanüle nehmen mit entsprechendem Durchmesser, Piercing aus Titan nehmen, das sowie Finger und alles was sonst noch in die Nähe kommt desinfizieren
    – versuchen die Haut platt zu ziehen, der Piercer hat dafür ne Zange die ähnlich aussieht wie eine Grillzange… damit hat man die Haut so dass man nur noch grade durchstechen muss

    Erwarten kannst du dann folgendes:
    – schiefes Piercing, weil du selber gar nicht siehst wo du langstechen musst
    – Krach mit deinen Eltern, die dich vermutlich zum Arzt schleppen damit er das Teil wieder entfernt
    – eitrige Entzündungen weil dein Stichkanal schlecht ist und Pierchingwechsel jedesmal Haut aufreißt
    – wenn du zu tief stichst, eine Bauchhöhlenentzündung, die man mitunter erst bemerkt wenn sie schon hübsch groß ist
    – wenn du zu flasch stichst ein herauswachsendes Piercing das eine schöne Narbe als Andenken hinterlässt

    Also ich wünsch dir viel Spaß ^^

    ..wollte übrigens auch eins und durfte nicht.. hab dann halt noch etwas gewartet bis ich 18 war und hab mir dann in nem guten Studio eins machen lassen.

  • von LadyRoxanka am 09.09.2008 um 13:42 Uhr

    Das ist total dumm, später wirst auch nicht glücklich damit, denn es wird nur Probleme geben..

  • von Tinscha am 03.09.2008 um 20:36 Uhr

    Also ich kann da nur den andren Mädls recht geben, ich habe auch ein Bauchnabelpircing und war dort beim Haut arzt der hat mir das gestochen… ich sag dir nur eins dass waren schon so höllische schmerzen weil sich alles entzunden hat danach also ich will nicht wissen wie es gewesen wäre wenn ich s mir selbst gestochen hätte das käme für mich niemals in Frage es ist echt total gefährlich weil du ja auch sehr viel verleztens kannst.. also entweder du lasst es wirklich noch bleiben und wartest oder du gehst du einem pircier , hautarzt, nimmst z. b. deine große schwester mit die dann unterschreibt wenn du noch nicht 18 bist so hab ichs gemacht… 🙂

    Lg

  • von BissigeRatte am 03.09.2008 um 20:29 Uhr

    1. 2 cm nie im leben ich habe sleber einen das höchste ist 12 oder 14 mm (anfangsstab wegen der schwellung)
    2. selber dachnabel nie im leben kannshc nur von abraten das kann krass daneben gehen wenn dus shcon so machen willst such dir nen kumpel der erfahrungen hat aba du kannst ansowas auch verrecken bei ner fruendin hat sich das so krass entzündet das die ne bauchdeckenentzündung hatte oder so und daran kannse sterben

  • von Tinks am 03.09.2008 um 20:22 Uhr

    Bist du irre??? Es gibt schon seine Gründe, wieso es für sowas Anlaufstellen gibt!
    Du hast ja nicht mal das Werkzeug dafür und das kann sich entzünden und die Entzündung kann sich wunderbar weitreichend entwickeln … oder Blutvergiftung oder so was Spaßiges!-.-
    Eine aus meiner alten Klasse hat das mal selber versucht … wunderschön … der komplette Bauchnabel im oberen Bereich vernarbt … sag total grausig aus!
    Lass es vom Piercer machen! Ist ja echt nicht mehr so teuer!

  • von Erdbeerichlegga am 03.09.2008 um 20:18 Uhr

    ich habs gemacht.. genau aus dem gleichen grund
    allerdings hams meine eltern rausbekommen…
    dann esrt ma ahsuarrest
    allerdings mein stiefvater hats mir dann erlaubt und geht mit mir nächste woche zum stchen.. un ich freu mich so scheiße arg da druf…
    tipp an dich.. stech ihn dir bessa net selba.. bei mir hatte es sich total enzündet

  • von ShadyLady999 am 03.09.2008 um 20:05 Uhr

    wenn du noch was wegen der nachbehandlung wissen musst sofort ne Nachricht !

  • von ShadyLady999 am 03.09.2008 um 20:04 Uhr

    Nunja also ich rate dir wie die ganzen anderen Mädels definitiv davon ab…Ich habe selbst eins und habe es mir beim Piercer stechen lassen und trotzdem hat es sich entzündet vorallem musst du dir einen Tunnel stechen…aber da du es ja eh tust hier ein paar “tips” damit du vll nicht an einer Bauchdeckenentzündung stirbst mit viel Glück!
    1. besorg dir aus einem Fachhandel eine Kanüle (krankenhaus! damit du dir einen Tunnel stechen kannst)
    2.Iodlösung mit der du vorher deinen Bauchnabel desinfizieren kannst
    3. HANDSCHUHE!
    4.Eisspray gegen die Schmerzen
    5.Pflaster die danach Deinen Bauchnabel komplett überdecken(Mindestens 1 mal am Tag wechseln und eine Woche tragen)

    und wenn es sich entzündet SOFORT RAUS UND ZUM ARZT!

  • von Kirby am 03.09.2008 um 19:15 Uhr

    also ganz ehrlich ich halte davon mal gar nichts und wenn du schlau wärst würdest du dir wenigstens nen piercer suchen der das ohne erlaubnis macht.das is bauchdecke und du hast nich die geringste ahnung was da alles passieren kann … wenn sich da ne entzündung verkapselt oder so … ohje,aber naja du meinst ja du tust es sowieso … naja du wirst drauslernen,nachdem dir der bauchnabel abgefallen is…hoffentlich…kleines mädchen

  • von eisbarchen89 am 03.09.2008 um 18:49 Uhr

    Du bist ja verrückt… Eine Freundin von mir hat es sich auch selbst gemacht und es ging voll daneben… Sie hatte eine Blutvergiftung… Lass es lieber von einem Profi machen… Sicher ist sicher…

  • von mia_wallace01 am 03.09.2008 um 17:12 Uhr

    ach liebes… bist du naiv!
    wenn du dir ohrlöcher selbst stechen willst, kein ding.
    bei einem bauchnabelpiercing ist der stichkanal sehr lang. dies sollte ausschließlich von einem piercer gemacht werden. die 30 euro kannst du doch wohl auftreiben! solltest du es trotzdem selbst versuchen sollen: besorg dir steriles arbeitsbesteck, octenisept (wundheilungsmittel) und ein piercing aus titan (damit heilt die wunde besser ab).
    ….alles zusammen kostet dich 100% mehr als 30 euro…

  • von shivamoon am 03.09.2008 um 16:48 Uhr

    das ist voll krank,naja wirst schon sehen was du davon hast.
    kann dir aber jetzt schon sagen,das du ne dicke nadel brauchst,damit du da auch ein vernünftig großes loch reinbekommst wo hinterher auch das piercing reinkommt,denke es dauert lange bis es abheilt,weils nicht so sauber gestochen werden kann wie vom piercer

  • von xtequilaxx am 03.09.2008 um 14:54 Uhr

    bin ich^^haha

  • von UnGeschminkt am 03.09.2008 um 14:46 Uhr

    also…
    wie bereits gesagt: die wunde ist viel zu groß. ich glaube kaum, dass ein normaler mensch sich das selbst sticht. ohrlöcher… werden oft selbst gestochen. das ist ja auch nur nen loch und keine so lange wunde!

    … also… such dir nen piercer, der es net so genau nimmt, wenn du unbedingt das piercing willst…
    oder leih dir nen ausweis…

  • von SannyR am 03.09.2008 um 14:43 Uhr

    Und wie willst du die Schmerzen bekämpfen? Du bist lustig…

  • von Sunshine87 am 03.09.2008 um 14:43 Uhr

    das ist voll der lange stichweg wenn du ein ohrloch selber machst naja aber bauchnabel? die 40 euro wirst doch auch auftreiben können… ich würde auf jeden fall zum piercer oder zum arzt(der ist sogar noch billiger 25€) naja weis net ob es jetzt am geld bei dir liegt aber ganz schön blöd das selbst zu machen… viel spaß wenn es sich entzündet

  • von sandi1309 am 03.09.2008 um 14:42 Uhr

    wie alt bist du denn??? also,w enn deine letern da strickt gegn sind würd ich echt warten bis du 18 bist, denn sleber stechen ist nun wirklcih nciht die richtige lösun, es sei denn du stehst total auf schmerzen…..aber ich frage mich , wenn du es eh 100pro machen willst, uns dann ncoh fragst, denn mehr als abraten können wir dir auch nicht,
    naja viel glück

  • von Elanor am 03.09.2008 um 14:41 Uhr

    also das würdeich ganz schnell lassen, das ist viel zu gefährlich!Das kann sich so schlimm entzünden…Versuch das leiber nicht und wie schon gesagt du musst ja ca. 2cm Fleisch wie eine Art Tunnel ausstechen, das Risiko würd ich echt nicht eingehen!LG

  • von PeggyP am 03.09.2008 um 14:40 Uhr

    Du bist verrückt. Mach das nicht, das ist super gefährlich. Kannst dir ne Blutvergiftung holen. Wieso musst du denn unbedingt jetzt eins haben, ich kann verstehen dass deine Eltern dagegen sind.

  • von UnGeschminkt am 03.09.2008 um 14:39 Uhr

    geh lieber zu nem piercer, der das mit der erlaubnis net so ernst nimmt…
    die wunde ist viel zu groß bei nem bauchnabelpiercing
    das geht mehr als 2 cm durch das fleisch, also längenmäßig

Ähnliche Diskussionen

!! Geflochtene (langanhaltende) Strähnen? Wer hat Erfahrung? !! Antwort

Chootney am 24.07.2011 um 15:13 Uhr
Hey Mädels 🙂 Ich habe letztens in der Stadt ein blondes Mädchen gesehen welche ein paar Strähnen des Unterhaares ca 8mm breit geflochten hatte. In das Geflochtene war eine Strähne immer schwarzhaarig.....

wer hat Erfahrung in diesem Online Shop edressit? Antwort

lenchosliebe am 25.04.2017 um 11:35 Uhr
Wer hat Erfahrungen in diesem Online Shop: edressit. Hab ein Kleid gelegentlich gesehen, und es gefällt mir. Aber hab nie bei edressit gekauft. Hier würde ich gerne fragen, ob ich das Kleid sehr einfach...

Ohrringe stechen lassen. Schlechte Erfahrung, trotzdem machen? Antwort

Achhillis am 31.07.2012 um 11:06 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädelsich überlege z.z ob ich mir wieder Ohrringe stechen lassen soll. Ich hàtte schon gerne wieder Obrringe aber als ich mir vor ein paar Jahren welche hab machen lassen waren die vom Christ mit...

Oberflächenpiercing Hüfte, hat jemand Erfahrung? Antwort

CarpeDiemD am 25.02.2011 um 19:11 Uhr
Hey Mädels 🙂 Ich interressiere mich seit einer ganzen Weile schon für Piercings und jetzt bin ich mir so ziemlich sicher welche ich möchte 🙂 Ich hätte gerne ein Oberflächenpiercing sprich Surface an der Hüfte....