HomepageForenFashion-Forumhelix-piercing: gefährlich odda net???

favole

am 04.05.2008 um 21:31 Uhr

helix-piercing: gefährlich odda net???

hey erdbeermädels
ich hab ne frage (was auch sonst xD)
ich würd mir gern nen piercing stechn lassn und zwar einen helix-piercing (durch die ohrknorpel oben)
und naja ich wollte halt wissn auf was man da achtn muss und ob es wirklich so gefährlich is wie viele sagn?
danke schon etz für eure antworten 😀

eure favole

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Kleene91 am 06.05.2008 um 14:14 Uhr

    wichtig ist das nicht schieße zu lassen da der knorpel sonst brechen kann das das einizgste was man beachten muss!

    0
  • von SchwarzerEngel am 05.05.2008 um 16:06 Uhr

    so schlimm kanns ned sein da meine freundin sich eins selber gestochen hat mit ner heissen nadel oO

    0
  • von niceGIRL1989 am 04.05.2008 um 23:34 Uhr

    Ich hab auch so ein Piercing, habs mir 2005 beim Juwelier schießen lassen für 4 €. Es hat ca. n halbes Jahr gedauert, bis es verheilt war, aber weh tats nur die ersten Tage. Der Juwelier war irgendwie n bisschen blöd, meinte zu mir, ich solls nicht desinfiziern, denn weniger ist mehr… als ich dann mein Bauchnabelpiercing hatte und dafür Desinfektionsmittel geholt hab, hab ich das Ohr immer mitbehandelt und ab da gings dann sehr viel besser und war bald verheilt. Ich halte es für nicht besonders gefährlich. Klar, durchn Piercing im Gesicht und am Ohr kann man ne Gesichtslähmung bekommen. Na und, man kann auch durchn Bauchnabelpiercing sterben, aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit? Ich hab da noch nie was von gehört. Und zur Gesichtslähmung: Ne Freundin von mir hatte mal eine und die hat sich nicht piercen lassen. Da steckt man nie drin.

    0
  • von Carolein am 04.05.2008 um 21:35 Uhr

    wenn du n normales piercing durch den ohrknorpel haben möchtest ist das wirklich so wie ohrlöcher schießen. Ich hab das sogar bem Juwelier machen lassen & kann mich echt nicht beklagen. Es tut zwar die ersten 2 Tage ein bisschen weh, aber danach ist die sache auch gegessen =)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

"Piercing" - Gefährlich ? Antwort

ShawTey am 20.04.2010 um 16:49 Uhr
Halloechen liebe Maedels !! Also, meine Mutter meinte letztens zu mir, dass ein Helix-Ohrloch zu gefaehrlich fuer Leute mit der Hautallergie Neurodermitis waere. Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit diesem...

Helix Antwort

Caddarina am 02.08.2009 um 11:51 Uhr
Meine Mutter hat mir erlaubt, dass ich mir ein Helix stehen lassen darf(ein "Piercing", oben an der Ohrmuschel). Mir hat jemand erzählt,dass er dies nicht bei einem Piercer sondern an einem Ohrschmuck Laden gestochen...

Neuen Glitzerstein in Piercing einsetzen lassen? Antwort

Steefy91 am 20.05.2010 um 22:53 Uhr
Mein Freund hat mir zu Ostern ein Nippelpiercing geschenkt, was ich allerdings als Kettenanhänger trag :D Des is ein Paar Kirschen, wo da dranhängt. Jede der beiden Kirschen wird durch einen roten Glitzerstein...

Helix kette Antwort

Line258 am 06.09.2012 um 13:14 Uhr
Hallo:) Ich hab mal ne frage. Ich möchte schon seit langem so etwas haben http://4.bp.blogspot.com/-Y7CD5EhdCZw/T6LYXyZWmTI/AAAAAAAAA2I/tEulva6bLcQ/s1600/ear_cuff_kors_4d80bde56fe0a_137953822_156055645_170849707.jpg...

piercing( madonna piercing) Antwort

blackbeauty am 02.04.2008 um 17:33 Uhr
hi also ich find madonna piercings echt voll geil und naja hab vor mir ein madonna-piercing (schräg über der lippe) stechen zu lassen hat eine von euch das oder kennt sich da mit aus also mindestalter kosten und...