HomepageForenFeedback ForumKomme nicht von meinem exfreund los Hilfe

Sunnysunshine

am 10.04.2016 um 17:25 Uhr

Komme nicht von meinem exfreund los Hilfe

Hallo, mein exFreund hat vor 6 Monaten mit mir Schluss gemacht und ich komme einfach nicht darüber hinweg. Ich habe keine Lebensfreude mehr und es wird einfach nicht besser. Ich sehe den größten Teil am scheitern der Beziehung bei mir , habe extreme Schuldgefühle. Ich habe bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht und daher war ich sehr eifersüchtig und hatte anfangs kein Vertrauen in ihn. Mir tut das im Nachhinein so leid dass ich Alles Versaut habe durch meine anstrengend Art. Wir hatten auch so viele Pläne. U a zusammenziehen und reisen. Er war lange total bemüht bis es ihm irgendwann Zuviel wurde. Er konnte mit manchen Dingen nicht umgehen war dann stur und kalt , ich fing aus Verlustangst an zu klammern. Es war ein Teufelskreis. Dann hat sich bei uns beiden beruflich etwas getan und ich denke ihm wurde einfach alles zu viel. Ich bereue mein ganzes Verhalten so sehr und weiß dass ich mich nie wieder so verhalten würde, ich hätte so gern eine zweite Chance.
Sein ganzes Umfeld hat immer gesagt dass er noch nie so große Gefühle für jemanden hatte wie für mich. Am Anfang war ich mir auch nicht so sicher wir waren vorher gute Freunde und ich war schon sehr verknallt aber er ist ja auch jünger als ich. Ich habe also lang überlegt und abgewägt , weil ich so Angst vor Verletzungen habe. Er ist schon sehr reif für sein Alter nur seit der Trennung erkenn ich ihn halt nicht wieder. Ich kann einfach nicht mehr. Wir hatten es zwei Wochen später nochmal versucht aber ihm wurde recht schnell alles wieder zu viel/ zu schnell. Hab ihn wohl zu sehr bedrängt . . Er hat mir auch früher mal gesagt dass er ernsthafte Bindungsängste hat und sein familiäres Umfeld ist nicht so einfach… Seine Eltern sind geschieden. Ich denke ihm wurde alles Zuviel und ich hab ihm kein Freiraum gegeben. Er macht eine Ausbildung in der Gastronomie und möchte danach auch mal ins Ausland. Wir hatten mal oberflächlich darüber gesprochen und ich hab so dahin gesagt dass ich das nicht könnte eine fernbeziehung . Da waren wir knapp zwei Monate zusammen. Ich hab nicht weiter darüber nachgedacht aber er schon und für ihn war meine Aussage Ein riesenproblem, da er wegen seiner ex Schonmal auf etwas verzichtet hat wo er auch einige Monate weg gewesen wäre . Im Nachhinein bereut er das und er wollte sich durch mich nicht seine berufliche Zukunft verbauen.
Hätten wir aber mal darüber geredet wenn es in zwei Jahren soweit gewesen wäre, wäre es natürlich anders gekommen. ich hätte ihn niemals aufgehalten und vielleicht hätte es gepasst und wir hätten sogar mal zusammen ins Ausland gehen können. So haben wir aber später auch mal geredet. Aber es war alles nie spruchreif.

Scheinbar hat ihn das aber so sehr belastet genauso wie meine anstrengende Art, dass er mich nicht mehr wollte und Schluss gemacht hat. Wir waren also nur ein halbes Jahr zusammen. Ich weiß nicht warum ich nicht damit abschließen kann. Die Zeit war halt sehr intensiv wir haben uns jeden Tag gesehen, ich kann nicht ohne ihn und vermisse ihn so. Wir hatten ca. 2 Monate Funkstille. In der Zeit hat er auch einmal ein Mädchen vor meinen Augen geküsst. er kam dann Ende Januar wieder bei mir an, weil er mitbekommen hat, dass ich mich mit jemanden getroffen hatte.. hat mir gesagt er will mir noch Sachen zurückgeben denke das war nur ein vorwand weil ich die Dinge immer noch nicht zurück habe. kurz darauf waren wir beide auf einer Feier eingeladen da kam er auch auf mich zu… Seitdem verstehen wir uns wieder besser. Er war dort auch später betrunken hat versucht mich zu küssen . Bin nicht darauf eingegangen . Zwei Wochen später das gleiche Spiel und Wir haben uns öfter getroffen seitdem ..ich war wieder so glücklich dachte es wird ein Neuanfang.. Bis vor zwei Wochen.

Wir haben darüber geredet wie es aussieht mit ner zweiten Chance, aber er ist so festgefahren in seiner Meinung dass sowas nie gut geht. Dann hat er mir noch eröffnet dass nach der Trennung sich erstmal ordentlich ausgetobt hat da war auch dieses Mädchen dabei, mit der er immer noch Kontakt ist. Er hat es mir die ganze Zeit aus Schutz mich nicht zu verletzten verheimlicht. ich weiß dass sie auf ihn steht und sie stalkt mich . Mich belastet das alles so und ich bin echt am Ende weiß auch nicht an wen ich mich noch wenden kann. Er meinte das wäre rum mit diesem Mädchen und sie hätte eh was mit seinem Kumpel mittlerweile … Alles sehr widersprüchlich und ich weiß nicht mehr was ich glauben soll, da Ich weiß dass sie viel Zeit verbringen in welcher Form auch immer. Ich komme nicht zur Ruhe weil ich Angst habe dass mit der mehr ist und ich eigentlich nur will dass alles wieder gut wird. Seit dem Gespräch vor zwei Wochen ist er jetzt wieder auf Distanz, will kein Treffen sondern erstmal nur wenn mehrere Freunde dabei sind. Alles wieder langsam hat er gesagt.
Ich bin so verletzt , habe auch niemanden richtig mit dem ich reden kann, weil die Freunde ihn auch alle kennen. Einige haben sich auch abgewendet weil sie sich raushalten wollen. Ich hab meinen ganzen Elan und meine Lebensfreude verloren, nichts interessiert mich wirklich. Arbeiten gehen ist eine Katastrophe, ich muss immer noch weinen an der Arbeit und Zuhause. träume auch von ihm und meine Eltern will ich damit nicht belasten. Meine Mutter weiß, dass es mir nicht gut geht aber sie sagt immer nur ich soll ihn vergessen. Sie weiß seit der Trennung nichts mehr und ich gerate auch mit ihr aneinander wenn ich Zuviel erzähle weil sie vieles nicht so versteht und sie sich nur noch mehr sorgen macht. Ich kann einfach nicht mehr. Ich habe schon nach Psychologen gesucht und angerufen aber niemand nimmt mich auf. In diese notfallkliniken gehe ich nicht weil ich das nicht möchte. Das wäre auch zu übertrieben.

Ich hätte so gern einen Schalter der mich alles vergessen lässt . Ich denke täglich an unsere ganzen schönen Erlebnisse und frag mich was er macht, und wieso er sich was vorspielt. Er liked im Facebook immer Sprüche die eindeutig darauf deuten dass er mich vermisst. Es macht das alles nicht einfach aber ich will und kann ihn nicht loslassen. Was soll ich nur machen.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von KleineChaotin am 11.04.2016 um 20:08 Uhr

    Das mit der zwieten Chance ist wirklich immer etwas kompliziert, weil man nicht vergessen kann was war und weil man einfach viel zu verkrampft ist. Im allgemeinen geht oft alles schief wenn man krampfhaft versucht alles richtig zu machen.
    Das ihr noch Kontakt habt und auch den gleichen Freundeskreis habt macht es das schwer über ihn hinwegzukommen. Aber erstmal musst du für dich selbst beantworten, willst du über ihn hinwegkommen? Denn so wie es klingt ist das ja nicht der Fall. Du möchstest ihn zurück. Aber vielleicht solltet ihr euch wirklich erstmal eine Auszeit gönnen und erstmal nicht so viel miteinander machen.
    Schalte das bescheidene Facebook aus und hör auf ihn zu stalken. Bzw versuch es wenigstens und schalte es ab, dass alles was er macht auf deiner Startseite erscheint.

    Mach was mit Freundinnen, geh raus, mach eine Reise bzw ein Kurztripp übers Wochenende irgendwohin und schau dir eine andere Stadt an, seh andere Bilder. Auch wenn du eig keine Motivation hast irgendwas zu machen, mach was um auf andere Gedanken zu kommen! Auch wenns dumm klingt, aber flirte mit anderen Typen. Sodass du wieder realisierst es gibt auch noch andere Männer auf der Welt. Und versuche alles wieder lockerer zu sehen.
    Anderer Tipp um über ihn wegzukommen, denk daran was zwischen euch nicht gepasst hat und nicht an das was du vermisst!!! Veruche dir einzureden alles hat vlt irgendeinen Sinn… vielleicht sollst du noch jemanden treffen der besser zu dir passt oder vielleicht braucht ihr die Distanz und neue Erfahrungen um euch beide weiterzuentwickeln das es vlt irgendwann in der Zukunft wirklich zwischen euch passt. Jedoch wäre ich eher für Vorschlag Nummer eins.
    Such nicht den Fehler bei dir. Wenn eine Bezihung zu Bruch geht liegt es irgendwo an beiden. Einer hat sich vlt komisch verhalten und der andere war zu feige zu sagen was ihn stört und somit wurde mit der Zeit alles schlimmer… oder es passt halt einfach charakterlich nicht und reden hilft so oder so nicht. Versuch einen Schlussstrich zu ziehen und beginn ein neues Kapitel. Ich war auch schon oft am Boden, ich hab auch schon viel geheult aber es geht immer weiter und eine *neue Geschichte* hat begonnen… leider sind bis jetzt alle ohne Happy Ende aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Irgendwann wird das schon. Und wenns halt wieder schief geht wars halt wieder eine Erfahrung und mein Roman bekommt halt noch ein Kapitel 😀 Noch sind wir jung und es kommt noch einiges auf uns zu mit dem wir nicht rechnen… Kopf hoch Süße 😉 Wer weiß welche Türen sich noch so öffnen :)

    0
  • von xLauraax5 am 11.04.2016 um 10:19 Uhr

    Dieses Gefühl ist normal.. Mein Ex Freund und ich waren fast 4 Jahre zusammen. Haben zusammen gewohnt, zusammen gelebt. Nach den Jahren haben wir entschieden, die Beziehung zu beenden, wir haben oft gestritten, haben uns selbst nicht wiedererkannt. Das ganze ist nun 2 Jahre her. Ich kann dir sagen, ich bin immernoch nicht 100%ig drüber hinweg. Wir haben ab und zu mal Kontakt, schreiben uns wie es uns geht ect. Er hat eine Freundin, was mich eigentlich auch freut. Allerdings haben wir beide noch etwas füreinander übrig.. Dieses Gefühl nimmt mit der Zeit immer mehr ab bis es irgendwann nicht mehr exestiert. Versuch nicht an schönen Zeiten zu klammern – schau geradeaus! :) Du wirst merken, du bist irgendwann frei – so wie ich auch. :)

    0
  • von Dawson am 11.04.2016 um 00:31 Uhr

    brich den kontakt gänzlich ab. mehr kann ich da nciht empfehlen. du musst zur ruhe kommen. vergiss ihn… das kannst du aber nciht wenn er ständig ankommt und gehen kann wie er möchte…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

HILFE! Freundschaft oder doch mehr ? Antwort

Lollipop2424 am 07.12.2015 um 15:40 Uhr
Hallo Ihr Lieben! Vorsichtig jetzt kommt ein langer Text, ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen. Würde mich freuen! Ich weiß wirklich nicht mehr was ich machen soll... Es gibt da diesen Typen (21) , den ich (20)...

Freund pflegt engen Kontakt mit Arbeitskollegen und verschweigt es mir Antwort

masakichi am 18.12.2015 um 10:08 Uhr
Hallo, ihr Lieben, ich hab im Moment eine ziemlich besch***** Situation und wollte dazu mal ein paar unvoreingenommene Meinungen hören: Mein Freund und ich sind jetzt bald fünf Jahre zusammen. Im Prinzip...

Kennenlernphase - warum ist er nun distanziert? Antwort

flowerpower1233 am 15.06.2016 um 20:00 Uhr
Hallo ihr Lieben! Hab noch nie einen Beitrag geschrieben, versuche mich aber kurz zu halten. Kurz zu mir .. ich bin 22 Jahre alt und seit 1,5 Jahre Single. In der Zwischenzeit hatte ich das ein oder andere Date bzw....

Hält er mich nur hin? Antwort

Ramona1992 am 15.08.2016 um 13:21 Uhr
Hallo Leute, ich bin echt verzweifelt und ich bräuchte mal jemand Außenstehenden der seine Meinung zu meinem Problem abgeben mag Ich bin 23 und seit ca. 2 Jahren mit meinem Freund (29) zusammen. Seit einem Monat...

Beziehung endgültig beenden? Antwort

Ninchen9 am 27.09.2015 um 11:58 Uhr
Hallo Mädels, ich brauche dringend eure Hilfe und bin euch unendlich dankbar, wenn ihr kurz meinen langen Text lest und mir eure Meinung sagt :( Ich bin jetzt aktuell seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen. Seit 2...