HomepageForenFeedback Forumprepaidkarte gesperrt und Geld weg

cute_Engel

am 23.01.2016 um 17:48 Uhr

prepaidkarte gesperrt und Geld weg

Hallo,
vielleicht hat ja jemand schon mal damit Erfahrungen gemacht.
Ich habe neben meinem Smartphone noch ein einfaches Handy, welches ich für Notfälle und online banking benutze.
Vor ein paar Monaten wurde jedoch anscheinend meine Karte “gekündigt”, wie ich nach einer Nachfrage auf der Internetseit herausfand. Vorher bescheid gegeben wurde mir nicht. Weder per sms, Brief noch per Email. Daraufhin habe ich die per Kontaktformular angeschrieben, dass ich das Handy bräuchte und was das denn soll. Nach ein paar Tagen kam dann die Antwort, dass die Karte “gekündigt” wurde und der Restbetrag auf mein Konto gebucht wird und ich eine Rechnung dafür bekomme. Darüberhinaus wurde meine Karte wieder aktiviert und die haben mir 15€ vom Konto abgebucht. Besagte Rechnung habe ich jedoch nie erhalten und mein damaliges “Restguthaben” ebenfalls nicht.
Ich habe doch ein Recht darauf mein Geld zurückzubekommen, oder? Die können das doch nicht einfach einbehalten…. Zumal ich nie schriftlich über eine Kündigung der Prepaidkarte informiert worden bin, oder bin ich da auf dem Holzweg?
Habe die auch nochmal angeschieben, dass ich mein Geld haben will, aber bisher kam noch keine Antwort…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von cute_Engel am 24.01.2016 um 19:45 Uhr

    Also ich hatte die ja daraufhin kontaktiert und mir wurde gesagt, dass mir das Guthaben auf mein Konto rücküberwiesen wird und ich ne Rechnung diesbezüglich erhalten werde. Aber es ist nichts passiert…Das ist halt schon nen Monat jetzt her. Ich frag mich halt auch, ob die vor Abschalten der Karte mich nicht vorher informieren müssten.

    Antwort @ Urania
  • von Urania am 24.01.2016 um 15:06 Uhr

    Du wirst ja zusammen mit der Karte irgendwelche Unterlagen erhalten haben, da würde ich an deiner Stelle mal nachlesen.
    Als ich früher noch Prepaid hatte, da war es so, dass in den Unterlagen stand, dass die das deaktivieren können.
    Und zwar dann wenn eine gewisse Zeit kein Geld aufgeladen wurde (wenn man den Kontostand abgefragt hat, wurde gesagt “Bitte laden Sie bis zum x.x.x ihr Guthaben auf, sonst wird die Karte deaktiviert” oÄ) oder wenn die Karte mehrere Monate (ich meine es sind 6 gewesen) nicht aktiv war, sprich keine Anrufe, Sms etc.
    Wurde so ne Karte deaktiviert, ist das Guthaben natürlich verfallen. War aber rechtens, weil man ja als Verbraucher schriftliche Information im Voraus darüber erhalten hat.
    Kann mir nur vorstellen, dass es bei dir ähnlich ist und du evtl vergessen hast, dass das in deinen ursprünglichen Unterlagen steht?

    0
  • von Chelly282 am 23.01.2016 um 18:33 Uhr

    Ich hatte mal eine ähnliche Situation mit meiner T-mobile Prepaid Karte. Es ist so, dass die Karte nach einer gewissen Dauer gesperrt wird, wenn diese nicht mehr in Benutzung ist. Das Problem dabei ist, dass es nicht zählt Anrufe oder SMS zu erhalten, sondern nur die abgehenden Anrufe gelten als Nutzung. Als ich die Sperrung bzw. gleichzeitige Kündigung meiner Karte bemerkt habe, konnte ich diese telefonisch erneut freischalten lassen. Eine Benachrichtigung hatte ich darüber allerdings auch nicht erhalten. Inzwischen habe ich nur noch mein Smartphone und mache auch darüber online Banking. Zumindest Apple Produkte können bis heute nicht ohne weiteres gehackt werden und selbst wenn, würde man es merken.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Freundschaften und persönliche Nachrichten Antwort

Erdbeerteam am 13.11.2015 um 08:57 Uhr
Hallo liebe Userinnen, nachdem uns zahlreiche Bitten erreicht haben, die persönlichen Nachrichten und auch die Freundschaftsanfragen wieder einzuführen, haben wir heute erfreuliche Nachrichten für Euch: Seit gestern...

Verhütungsspritze und Muskelverlust?! Antwort

queenchen am 03.11.2015 um 13:01 Uhr
Hallo Ladys, ich arbeite in einem Gesundheits- und Präventionszentrum, vor ein paar Tagen kam eine junge Dame zu mir die ein sehr schwaches Kraftniveau besitzt. Sie erzählte mir, dass sie sehr stark abgenommen hat,...

gruppentherapie und beichtstuhl Antwort

ylang am 09.09.2015 um 22:19 Uhr
gibts die noch? fi

17 und Küss-Blockade😱😂 Antwort

climbinggirl98 am 06.06.2016 um 12:42 Uhr
Hei ihr:)) Ich bin jetzt 17 (w) und habe mich einfach immer noch nicht getraut jemanden zu küssen:0 ich find mich jetzt nicht so hässlich und es gab auch genügend heiße Jungs die mich küssen wollten, aber ich krieg...

Job kündigen und alleine reisen Antwort

woozie am 03.02.2016 um 08:48 Uhr
Hallo Mädels! Da ich schon seit längerer Zeit hier im Forum mitlese und hier schon viel Feedback kommt, wollt ich mal eure ehrliche Meinung zu meinem Vorhaben hören: Ich (w 32 Jahre) arbeite seit 10 Jahren in der...