HomepageForenFrisuren-ForumBrüchiges Haar

LADiiEH_x

am 27.07.2009 um 16:30 Uhr

Brüchiges Haar

heey ihr süßen ..ich habe mir vor einem jahr ziemlich oft meine haare gefärbt und jetzt bin ich bei blond stehen geblieben und färbe auch nur noch meinen ansatz damit meine haare nicht noch mehr geschädigt werden.. aber sie brechen trozdem sehr ab und fühlen sich meistens so stoh mässig an.. kennt jemand villt eine gute haarkur zum selber machen oder zum kaufen ?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von einzel_stueck am 27.07.2009 um 19:04 Uhr

    Ich kenn dein problem meine haare haben das sogar über drei jahre mitmachen müssen *schäm*
    Ich kann auf jeden fall von swiss-o-par die “farbwächter” haarkur empfehlen :) hat bei mir wahre wubder bewirkt.
    naja gut ich bin bei braun stehengeblieben aber die ur gibts glaub ich auch für blondiertes haar, die ist bestimmtr genauso toll =)

    0
  • von BellaDanieSarah am 27.07.2009 um 17:17 Uhr

    Hey du,
    Ich hatte das gleiche problem wie du und das seit ich denen kann, nicht vom färben sondern von natur aus. Dann hab ich, und nein ich mach keine werbung für die, dieses neue syos im fernsehen gesehen, dacht mir och komm noch mehr schaden kanns ja nich, und siehe da, mitlerweile krieg ich sogar komplimente für meine Haare, auch von ner freundin die zwischendurch als haarmodel arbeitet. Aber nem nur das Repair zeugs, shine oder so bringt nix, oder guck obs da eins für gefärbtes haar gibt. Aber das hilft echt gut, empfehl ich jedem!!!

    0
  • von biene97493 am 27.07.2009 um 16:40 Uhr

    am besten Olivenöl mit eigelb mischen, vor dem haarewaschen auftragen und einwirken lassen. dann ganz normal waschen und ins feuchte haar (nicht auf den ansatz, sondern nur in den längen) wieder ein paar tropfen Babyöl oder Olivenol verteilen. Keine Angst nach dem trocknen sieht man nix von dem Öl. Wenn sie dann immernoch strohig sind, gibts in drogerien haarspitzenfluid, das spendet zusätzlich feugtigkeit. und sonst: oft kuren machen ,wenn dazu keine zeit ist, wenigstes eine sprühkur verwenden.

    0
  • von Aldieh am 27.07.2009 um 16:36 Uhr

    Öl

    0
  • von ZimtzickeLissa am 27.07.2009 um 16:34 Uhr

    ich habe herbal essences, da gibts ja jetzt auch ein neues für coloriertes haar…? zB
    oder von garnier fructies oder sowas… soll auch was bringen 😉
    ansonsten halt wenig haarspray etc
    lg

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kaputte spitzen in meinem blodem haar :( Antwort

Blondii_ am 16.02.2011 um 19:23 Uhr
hei mädeld<3 also meine haare gehen mir genau bis unter dir brust und sind an den spitzen so gespalten und brechen unten immer ab. dazu muss ich sagen das ich meine haare auch immer blond färbe und sie glätte...

blondiert... wächst das haar eine zeit lang kaputt nach?? :P Antwort

GruenerPulli am 12.08.2010 um 10:27 Uhr
Hi, ich würde gern wissen....wenn man sich die haare mal blondiert hat... egal ob daheim oder beim friseur... schädigt das die haarwurzel und anderes... das dass haar erstmal ..ne zeit!? nich richtig gesund...

Haar-Spülung Antwort

Tee94 am 18.01.2012 um 15:27 Uhr
Hey Mädels, ich hab mal ne Frage. Gerade lasse ich PHF einwirken (Ansatz) und habe in den Längen und Spitzen Alverde Körperbutter und Alverde Rot Spülung. Meine Frage ist jetzt: Ist es schädlich, die Rot Spülung...

trockenes haar Antwort

sunni68 am 01.05.2014 um 14:06 Uhr
DA ich in einen betrieb arbeite; in den ich mit sehr viel FEINSTAUB zu tun habe, sind meine haare noch trockener geworden. WER HAT EINEN TIP FÜR MICH. Muss meine haare täglich waschen.

Haar-Desaster Antwort

SoLovelyLove am 07.01.2015 um 14:52 Uhr
Hallo! Ich brauche ganz dringend eure Hilfe! Ich war gestern beim Friseur und habe mir einen Pony schneiden lassen. Aber die Friseurin war anscheinend total unfähig und hat den total verschnitten! Was mache ich...