HomepageForenFrisuren-ForumDas Rätsel um den Föhn :)

Princess_Peach

am 26.03.2009 um 19:08 Uhr

Das Rätsel um den Föhn :)

Hallo liebe Erdbeermädels!

Heute war wieder einer dieser Tage, an denen ich mir die Haare geföhnt habe. Beim Anschalten fiel mein Blick wieder auf die drei Gebläse- und Temperaturstufen und wieder einmal habe ich mich gefragt, wozu die eigentlich gut sind.

Und hier kommt hoffentlich ihr ins Spiel :)
Könnt ihr mir vielleicht erklären, wozu es die Einteilung in die drei Stärken geweils gibt? Mir ist natürlich klar, dass die kleinste Stufe jeweils kühle Luft und wenig Gebläse bedeutet und die höchste das Gegenteil 😛
Doch wenn ich meine Haare föhne, schalte ich einfach alles auf “hoch” und los geht`s :)

Schone ich meine Haare denn, wenn ich nur die mittlere oder kleine Stufe nutze?

Ich bin gespannt auf eure Antworten :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Princess_Peach am 29.03.2009 um 21:48 Uhr

    Danke für die zahlreichen Antworten :)

    0
  • von Laura213 am 28.03.2009 um 11:56 Uhr

    Am schonensten ist es natürlich die Haare lufttrokcnen zu lassen :-) Aber wenn du sie schonen willst kannst du es auch mal mit der kalt-Stufe probieren. Dauert zwar etwas länger aber es greift die haare nicht so an. Weiter Infos findest du auch hier: www.langhaarnetzwerk.de

    0
  • von annything am 27.03.2009 um 10:49 Uhr

    ganz heiß sollte man nie föhnen. egal ob du mit strakem gebläse föhnst oder mit schwachen weil das die haare extrem austrocknet.
    lieber starker/mittlerer luft”strahl” und mittelwarm 😉

    0
  • von Primrose am 26.03.2009 um 20:10 Uhr

    Ja die mittlere Stufe benutze ich auch immer, die ist immer noch am besten:-) Außerdem werden die Haare bei der ganz starken Stufe immer so hochgewirbelt und dann sieht das bei mir immer so aus, als hätte ich in eine Steckdose gegriffen:-P

    0
  • von ashanti187 am 26.03.2009 um 19:33 Uhr

    ja, also hitze schadet dem haar total beim föhnen. gerade wenn das haar nass ist, ist es nicht gut, weil das haar dann am empfindlichsten ist.

    deswegen ist das ja mit dem glätteeisen immer so ne sache, weil das ja so heiß ist!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Föhn-Rundbürste Antwort

Olympia24 am 02.10.2014 um 14:12 Uhr
Hallo ihr alle, kann mir eine von euch eine gute Föhn-Rundbürste empfehlen? Ich weiß leider nicht, wie der Fachbegriff dafür ist, deshalb nenne ich sie einfach mal Föhn-Rundbürste :-) Ich habe langes, sehr...

Ionen-Föhn Antwort

dekoschneckchen am 28.02.2010 um 22:07 Uhr
hallo ihr lieben, hat einer von euch schonmal so einen ionen-föhn ausprobiert? könnt ihr mir sagen ob die haare dadurch wirklich weicher und gesunder werden? föhne meine haare jeden tag und glätte sie meist auch...

Föhn oder Glätteisen? Antwort

kirschenshi am 09.03.2010 um 18:35 Uhr
Hallöchen ihr Lieben:D Könnt ihr mir sagen welche Hitze schädlicher fürs Haar ist? (Die vom Föhn oder Glätteisen) Freu mich über Antworten Liebe Grüße kirschenshi

Was braucht man um bei den Haaren einen Farbabzug zu machen? Antwort

LipglossBaby am 18.06.2011 um 21:45 Uhr
Hey Mädels, ich möchte mir gerne einen Farbabzug machen. Würde gerne wissen was man dazu alles so braucht. Vll. is hier ja jmd vom Fach der mir das genau sagen kann & auch Produkte empfehlen kann. Wäre...

Tondeo-Glätteisen - Wirklich das Highlight unter den Glättern? Antwort

Remixbabyx3 am 04.09.2011 um 18:29 Uhr
Hallo ihr Süßen, ich spiele mit dem Gedanken, mir einen neuen Glätter zu kaufen. Mein altes Teil von Remington gefällt mir einfach nicht. Es ist zwar mit Temperaturregler ausgestattet, aber entweder die Haare...