HomepageForenFrisuren-ForumDas WICHTIGSTE für die HAARE->BÜRSTE!?

sasa1996

am 24.09.2010 um 15:44 Uhr

Das WICHTIGSTE für die HAARE->BÜRSTE!?

Hey Leute,

ich hab mich mal informiert und gelesen,dass Haarbürsten mit Naturborsten viel besser für die Haare sein sollen als normale Plastikteile.

Meine Haare sind sehr strapaziert und ich habe vor mir auch so eine mit Naturborsten zu kaufen.
Hat jemand Erfahrung mit sowas?
Welche und wo habt ihr die gekauft?Kriegt man gute auch schon in Schlecker etc???(Sollten nicht viel mehr als ca 10 Euro kosten)
Danke schonmal für die Antworten

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von yulivee21199 am 30.11.2016 um 17:27 Uhr

    HI,
    also ich benutze einen Tangle Teezer zum haare entknoten, denn das geht am besten. Aber meine Wildschweinborstenbürste benutze ich immer danach, denn sie machht meine Haare richtig schön glänzend, da sie das Fett vom Anstz verteilt und die Haare so auch nicht so schnell trocken werden und sich aufladen.Und dies ist ziemlich gesund für meine Haare, mehr darüber informiert habe ich mich hier:http: //www.wildschweinborstenbuerste.de/ falls du interesse hast.
    Liebe Grüsse

    0
  • von Joy085 am 24.09.2010 um 18:29 Uhr

    ihr macht euch immer Gedanken… :)

    0
  • von naschkatze05 am 24.09.2010 um 18:27 Uhr

    ich hab eine wildschweinborstenbürste (langes wort :-D) von marlies möller und find die echt gut. ich find die echt super und benutz die auch fast immer, nur wenn meine haare nass sind, benutz ich n kamm.
    meine haare sind wundervoll weich und glänzend :-)

    0
  • von sekhmet am 24.09.2010 um 17:06 Uhr

    also ich hab auch ne wildschweinborstenbürste..
    zum entwirren ist die echt nix,dafür hab ich ne normale plastikbürste, also für nach dem waschen. ab dann nur noch die wildschwein.ich find sie super, hab sehr feines haar,und da passt das optimal. macht bei mir nen schönen glanz

    ich wasch sie unregelmäßig mit shampoo und lass sie gut trocknen. so hält die bei mir jetzt shcon ewig

    0
  • von Feelia am 24.09.2010 um 16:53 Uhr

    @annything:ah an denen hab ich neulich mal rumgeguckt…echt so gut?danke für den tipp,glaub hol mir die mal…

    @zimstern:ja holzborsten sind toll!damit hab ich auch nur gute erfahrungen gemacht.sind vor allem auch sehr sanft zur kopfhaut.

    0
  • von annything am 24.09.2010 um 16:51 Uhr

    ich hab sone ionen-bürste von dm… marke ebelin oder so.
    find die super. haare fliegen nicht und fühlen sich auch sehr weich an. ganz anders als mit normalen plastikbürsten.

    0
  • von Feelia am 24.09.2010 um 16:36 Uhr

    aso nochwas:
    das wichtigste bei ner guten haarbürste ist eh,dass nirgends scharfe kanten dran sind an den borsten.bei billig verarbeiteten plastikborsten is ja gern mal noch grat dran.wer das seinen haaren antut,reißt sich die haarstruktur der länge nach kaputt…
    also immer auf gute verarbeitung achten!
    ich taste die borsten immer ganz genau ab und auch die enden,an denen sie befestigt sind.nur wenn alles da ganz glatt und sauber verarbeitet ist,kauf ich mir eine.

    0
  • von Miss_Terious am 24.09.2010 um 16:23 Uhr

    Ich habe so eine halb-halb Bürste, also da sind Naturhaarborsten und Plastikborsten dran. Ist echt die Beste. Gabs mal bei ALDI im Angebot.

    0
  • von Feelia am 24.09.2010 um 16:18 Uhr

    naja…welche mit naturborsten gibt es schon günstig.
    echte wildschweinborsten-bürsten allerdings sind viel teuerer.gut,um das sebum zu verteilen,allerdings weniger (laut LHN) für sehr feines haar geeignet,da die borsten die haare der länge nach aufreißen können.
    ich hab eine simple naturborstenbürste neben einer anderen.die mit naturborsten benutz ich allerdings nur zum öl verteilen.zum wirklichen ausbürsten der haare,zum entwirren also,sind mir die borsten zu weich.
    es müsste ein mittelding geben…hmm

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Syoss Haarfarbe - wirklich so furchtbar schädlich für die Haare? Antwort

Kaiya am 01.09.2011 um 14:55 Uhr
Hallo ihr lieben :) Ich färbe mir nun seit 5 Jahren immer mal wieder die Haare und habe auch schon viel ausprobiert. Mittlerweile hege und pflege ich meine Haare und sie sind auch wirklich wieder sehr schön. Nun...

Pflege für die Haare ? Antwort

O6O1 am 29.02.2012 um 00:28 Uhr
Hey ihr Lieben, ich weiß es gibt hier tausende von Threads über Haarpflege, trotzdem möchte ich meinen eigenen starten=). Meine Haare sind total kaputt, glanzlos und strähnig geworden. Ich habe alverde Shampoo`s...

Aufhellungssprays für die Haare Antwort

pfandflasche am 17.06.2011 um 11:44 Uhr
Heey, habt ihr vll erfahrungen mit den Produkten "gp blond" von frieda oda mit "blonde" spray von schwarzkopf? Kann man solche sprays auch für hellbraune Haare verwenden und könnt ihr mir eines der obengenannten...

öl für die haare Antwort

sekhmet am 13.09.2009 um 15:54 Uhr
hallo ihr. hab schon öfter gehört das einige sich als zusatzpflege paar tropfen öl nach dem waschen ins nasse haar einarbeiten. wollte das gern mal testen, hab schon babyöl als kur reingetan, das ist für meine haare...

Feuchtigkeitsspray für die haare. Antwort

Schweinetoaster am 30.06.2011 um 17:05 Uhr
hallo, bei meinem letzten friseur besuch wurde mir zu einem feuchtigkeitsspray für die haare geraten da meine sehr trocken sind. aber leider finde ich nichts gutes. kurzbeschreibung: man sollte es einfach ins haar...