HomepageForenFrisuren-ForumFoliensträhnen selber machen – eure Erfahrungen

sugarSkull777

am 17.03.2013 um 18:12 Uhr

Foliensträhnen selber machen – eure Erfahrungen

Hey Mädels,

ich bin gestern auf die glorreiche Idee gekommen mir eine Packung ultra Blondierer zu kaufen um selbst Foliensträhnchen zu machen. Die Anleitung im Internet sieht ja ganz einfach aus. Das Haar in vier Teile aufteilen und dann Partie für Partie Strähnchen rausfischen und einkleistern.
Aber wie sieht das ganze in der Praxis aus und wie ist euer Ergebnis geworden? Würde mich über eurer Fazit freuen.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von redapple_10 am 14.12.2014 um 14:14 Uhr

    Ob du Strähnchen selber machen kannst, hängt auch von deiner Naturhaarfarbe ab.. Ich würds generell nicht empfehlen, und wenn, such dir wenigstens Hilfe von einer Freundin oder Verwandten, die ein bisschen Ahnung hat 😉

    0
  • von mondschaf25 am 10.12.2014 um 16:00 Uhr

    Ich melde mich jetzt auch mal zu Wort, weil ich sehr oft Erfahrungsberichte durchgelesen habe, und mich aufgrund einiger ehrlicher schlechten Traumata nie selbst dazu durchgerungen habe. Bis vorgestern.

    Vorweg: JA; es geht! aber bitte nur mit einem Helfer. Ich habs mit meinem Freund gemacht, der war einfach grade da. Und selbst ein Mann hats sehr gut hinbekommen.
    Ich bin unglaublich zufrieden, es sind jetzt nicht diese Jennifer Aniston Strähnchen geworden, die ihren Kopf in 2 verschiedenen Farben durchsträhnt:

    http://image.gala.de/v1/cms/LL/starfrisuren-aniston-re_5817401-original-portrait_6col.jpg?v=7607659

    Es sieht ca so aus, in ner anderen farbe, und unten nicht Ombré:
    http://www1.pictures.stylebistro.com/gi/Jennifer+Hawkins+Long+Hairstyles+Long+Center+Hm_ZfEnn4-Kl.jpg

    Und genauso wollte ich es auch. Ich habe mir 80 €, 5 Stunden beim Friseur sitzen und viele ausgerissene Haare erspart.
    Mein Produkt war Lóreal Glam Lights, das neue mit der “Expertenbürste”.Die Bürste war nicht wahnsinnig toll, aber auch nicht schlecht. Für den Anfang mal jetzt sicher hilfreich, des nächste mal kann ich ja 2 verschiedene Farben nehmen mit diesem Bürstchen. Jedenfalls: nicht abschrecken lassen, die Farbe ist wirklich schön geworden (besser als die meisten Blond- bis Brauntöne die ich hatte, wobei Leute mit einem Rotstich wie ich die ganze Einwirkzeit ausnutzen sollten) und hab ich schon gesagt, wie sehr es mich freut, mich für sowenig Geld so aufhübschen zu können!

    PS: einen schönen Trick fand ich die beiden Strähnchen, die dein Gesicht umrunden, beide gleich dick zu färben. und nicht direkt vom Ansatz an, ca einen halben cm ungefärbt lassen.

    0
  • von Himbeernascher am 05.09.2014 um 09:55 Uhr

    Strähnchen selber machen ist total easy, ich hab das schon tausendmal gemacht. Ich würde dir nur empfehlen jemanden dazu zu holen, damit die Farbe nicht ausversehen auf deinem Resthaar landet. Aber sonst ist gegen Strähnchen selber machen nichts einzuwenden. Außerdem ist es viel billiger als beim Friseur.

    0
  • von beautygirl46 am 28.04.2014 um 14:56 Uhr

    Strähnchen selber machen finde ich total easy. Mit Alufolie und Pinsel ist meiner Meinung nach die leichteste Methode. Nur die Farbe würde ich beim Friseur kaufen!

    0
  • von ArielleAde am 15.11.2013 um 09:46 Uhr

    Strähnchen selber machen, habe ich auch schon versucht. Ging leider daneben :)

    0
  • von erdbeerqueen89 am 20.09.2013 um 12:08 Uhr

    ich würde dir auch raten, die Finger davon zu lassen, Foliensträhnen selber machen zu wollen. So teuer sind die beim Friseur doch nicht, oder? Und wenn es beim Selbstversuch schief geht, ärgerst du dich nur.

    0
  • von my_pink_lady am 19.03.2013 um 09:18 Uhr

    also ich habe mir schon ein paar mal solche strähnen selber gemacht und im nachhinein war das ergebnis eher schlecht. ich bin an die haare am hinterkopf nicht richtig hingekommen und war dann vorne blond und hinten braun 😀 und auch wenn mir meine mama geholfen hat war das ergebnis einfach eher billig und nicht so schön wie vom friseur. damals wollte ich geld sparen und war der meinung “voll cool ich bekomme strähnen für 5 €” aber ich würde es heute nicht mehr machen!

    0
  • von Alextchu am 18.03.2013 um 10:16 Uhr

    Wenn du überall strähnen haben willst, darfst du keine foliensträhnen machen, sondern die anderen 😀 da zieht man so n ding über den Kopf und dir werden ganz viele strähnen rausgezogen und gefärbt. Ein tolles ergebnis!
    Aber da muss man halt zum frisör…das gute daran ist, dass es wirklich einfach ist und dass es sogar deine freunde schaffen würden, wenn sie das nötige material haben 😛

    0
  • von sugarSkull777 am 18.03.2013 um 08:45 Uhr

    Hm so langsam bin ich wirklich am überlegen ob ich doch lieber zum Friseur gehen sollte. Nicht dass ich nicht glaube dass ich es hinbekommen würde. das schon, aber die hintere Partie ist allein nunmal wirklich schwer. Ach ich lass es lieber und heb das Blond für was anderes auf.

    0
  • von Bommelsche1987 am 18.03.2013 um 08:40 Uhr

    Kleiner Tipp: Auch beim Frisön kann man Reklamieren. Bei nicht gefallen, oder (wie bei dir) falscher Leistung hätte sie nachbessern müssen.
    Natürlich weigern sich manche, z.b. würde sie sagen, dass du beim gehen ja nichts gesagt hast. Es geht schließlich um Geld.
    Dann einfach nach dem Chef verlangen und die Sache Sachlich schilden. Die werden wissen, dass Kundenzufriedenheit mehr wert ist, als eine wütende Kundin, die nur noch schlechtes über den Laden zu erzählen hat.

    0
  • von sugarSkull777 am 18.03.2013 um 08:14 Uhr

    *eineinhalb Stunden

    0
  • von sugarSkull777 am 18.03.2013 um 08:14 Uhr

    ja da magst du recht haben, aber es gibt auch viele talentfreie Friseur. Ob Billigfriseur oder teurer Friseur. Hatte schon bei beiden schlechte Erfahrungen. Ersterem hab ich gesagt ich will meine Haare langsam durch Strähnen aufhellen und will welche im gesamten Haar. Ja soweit so gut. Darauf hat sie mir eineinhalb lang Strähnen ins Haar gekleistert und das obwohl eh schon Not am Mann bei ihr im Laden war -.- Ganze zwei Stunden war ich dort und musste dazu auch noch mit nassen Haaren gehn weil ich sonst meinen Freund nicht hätte abholen können. Daheim dann der Schock. Sie hat mir so viele Strähnen verpasst dass ich sie gleich hätte komplett blondieren können! Und das obwohl ich noch zu ihr gemeint hab ich will Strähnen da das ja schonender für die Haare ist.

    0
  • von Joy085 am 18.03.2013 um 01:48 Uhr

    Wozu lernt ein Friseur 3 Jahre und eigentlich danach noch weiter wenn es sooo einfach wäre?

    0
  • von Bommelsche1987 am 17.03.2013 um 20:32 Uhr

    Ich rate stark davon ab. Vor allem beim blondieren kann viel schief gehen. Du siehst im zweifel nicht wie weit die haare am interkopf schon sind. Wenn du es wirklich versuchst dann hol dir hilfe von Mama oder Freundin.

    Als ich Abi gemacht hatte war das grad Trend sich Strähnchen zu machen. Viele in meinem Jahrgang haben es selbst gemacht. Persönlich fand ich, das es immer sehr billig aussah.

    Am Ende könntest du doppelt zahlen müssen. Farbe zum selbst ärben UND frisör, wenns schlimm aussieht.

    Wenn ihr eh sparren müsst, dann warte doch bis nach dem Umzug und spar die 50-100 Euro (Da du keinen billigfrisör willst). Das ist ja nicht so viel.

    0
  • von sugarSkull777 am 17.03.2013 um 19:42 Uhr

    ok dankeschön :)

    0
  • von WildAngel am 17.03.2013 um 19:12 Uhr

    Ich färb auch schon seit Jahren, hab mir auch schon 2x selber Strähnchen gefärbt. Das Ergebnis war gar nicht so schlecht 😉
    Du mußt halt drauf achten, dass es gleichmäßig wird und die einzelne Strähne nicht zu dick. Außerdem würd ich nicht ganz genau am Ansatz mit dem Strähnchen beginnen, sondern ein winziges Stück weiter unten. Sieht dann nicht so hart aus.

    0
  • von sugarSkull777 am 17.03.2013 um 18:41 Uhr

    Ja das mit dem kompletten färben mach ich auch schon allein seit ich 16 Jahre alt bin, aber Strähnchen färben ist halt nunmal wieder was ganz anderes. Hm na meine Mutter würd ich da jetzt nicht ran lassen und meinen Freundinnen trau ich das ganze auch nicht zu. Sie haben wirklich andere Talente, aber das trau ich keiner zu da versuch ich es lieber selbst 😀

    Ja das mit dem Friseur ist halt son Ding. Wir müssen für unseren Umzug sparen und da ist ein teurer Friseur nicht drin. Und zu billig Friseuren geh ich wegen Strähnen nicht mehr – hab da ein ganz schlechtes Erlebnis mit Top Ten hinter mir…

    0
  • von Alextchu am 17.03.2013 um 18:31 Uhr

    Ich färbe mein Haar seit Jahren zu Huase. Meistens hilft mir aber meine Mutter dabei – sie übersieht keine stelle 😉
    Das ist eigentlich ganz einfach. Aber bei strähnchen muss man schon gut aufpassen, da sie nicht zu dick werden sollen, sonst siehst nicht gut aus o:

    0
  • von xwhatsername am 17.03.2013 um 18:16 Uhr

    Davon würde ich dir abraten. Ich hab das mit 12 zu Hause von meiner Mum machen lassen und es sah schrecklich aus, vor allem als es rausgewachsen ist. Ich würde mir generell nie wieder Strähnchen machen lassen.
    Geh lieber zum Friseur ;D

    0
  • von sugarSkull777 am 17.03.2013 um 18:13 Uhr

    ach ja ich hab Mittelbraunes Haar

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Haarspangen selber machen Antwort

sweetberre30 am 21.07.2013 um 08:03 Uhr
Hallo liebe Erdbeer-Mädels, ich bin der totale Bastelfreak und habe mir jetzt ein neues Ziel gesetzt: Ich will Haarspangen selber machen! Passend zum Wetter würde ich gerne welche mit Blumen oder so machen. Habt ihr...

Strähnchen selber machen Antwort

FrauFrauke am 02.01.2009 um 21:54 Uhr
Ich hätte gerne Strähnchen, würd es aber lieber selber machen, um Geld zu sparen ;-) Aber wie gehe ich da am Besten ran?

Partyfrisuren selber machen Antwort

Conny79 am 23.11.2010 um 12:53 Uhr
Nächste Woche bin ich bei meiner Cousine auf der Abschlussfeier eingeladen. Nach der Zeugnisübergabe ist noch eine große Party bei ihr zu Hause und jetzt suche ich eine Partyfrisur, die sowohl für die etwas elegantere...

Blonde Strähnchen selber machen Antwort

couchkartoffel am 01.07.2013 um 16:45 Uhr
Erdbeerchens, ich hab mal eine Frage. Ich würde mein mittelbraunes Haar gerne aufhellen, aber nicht insgesamt, sondern mit Strähnchen. Sodass es ganz natürlich wie von der Sonne entstanden aussieht. Da ich aber leider...

Brautfrisuren selber machen Antwort

Erd_Baerchen am 08.07.2013 um 10:20 Uhr
Huhu Mädels! Meine Schwester heiratet bald und weil sie noch keinen Friseur gefunden hat, mit dem sie zufrieden war (auch bei der "normalen" Frisur), will sie sich jetzt selbst stylen für die Hochzeit. Habt ihr Ideen,...