HomepageForenFrisuren-ForumGefärbte Haare

Mijno

am 31.01.2013 um 21:17 Uhr

Gefärbte Haare

Hallo alle zusammen,

ja, wahrscheinlich gibt es schon 100 Themen zu gefärbten oder getönten Haaren. Nur habe ich leider nie das passende gefunden. Deshalb brauche ich jetzt diese Extrawurst.
Und zwar:

Meine Naturhaarfarbe ist Mittel- bis Dunkelblond, habe mir allerdings immer viele blonde Strähnchen reinmachen lassen, sodass meine Haare sehr hell waren.
Anfang des Jahres, so spontan wie ich war, habe ich mir meine Haare von Hellblond auf Braun färben lassen, vorallem da durch das ständige blondieren die Haare sehr kaputt waren. Grundsätzlich bin ich zufrieden, denn das Hellblond sah schon recht durchgenudelt aus, aber nun nach einigen Wochen bekomme ich einen Ansatz. Der dürfte mit der Zeit ja immer mehr erkennbar werden, da eben die hellen Haare nachwachsen – ist ja logisch.
Ich möchte meine Haare nicht zu sehr trapazieren, abschneiden oder Farbe “rausziehen” lassen.
Meine Frage ist: Wie macht Ihr das? Die FARBE rauswachsen lassen, das ist ja klar..wird wohl lange dauern. Mir geht es vorallem darum die Zeit zu überbrücken bis die Farbe rausgewachsen ist und ich dann evtl. einen Ton nehme der nicht ganz so dunkel bzw kräftig ist.
Ich möchte ja nicht die nächsten Jahre (?!) mit einem gruseligen Ansatz rumrennen.. Also den Ansatz TÖNEN bis irgendwann die Farbe raus ist? Das wäscht sich ja raus im Gegensatz zu der Farbe.
Ich möchte mich von den Farbtönen her schon noch gerne im Bereich dunkelblond/hellbraun bewegen.
Und ich denke Tönung ist flexibler und schonender als immer zu Färben? Mit Ansatz FÄRBEN kommt man ja nie davon weg..
Habt ihr da Erfahrungen oder könnt mir Tipps geben?
Strähnchen oder sowas werd ich mir nicht machen lassen, sonst kann ich ja bald zum Rasierer greifen.. :)
Ich hoffe ich hab mich nicht zu unverständlich ausgedrückt. Bin was das Thema angeht immer recht speziell.

Liebe Grüße

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von londinium am 01.02.2013 um 17:32 Uhr

    versteh ich nicht so ganz. du willst die farbe behalten, aber keinen ansatz bekommen :S

    also nach 2 wochen hat man normalerweise keine “krassen” ansatz. aber wenn dir das mit farbe zu aufwendig ist, versuch doch mal diese schaumtönungen von rossmann, damit habe ich mal ne zeit lang (erfolgereich) den ansatz überbrückt, wenn ich keine lust oder zeit zum nachfärben hatte 😉

    0
  • von Mijno am 01.02.2013 um 11:19 Uhr

    Also grundsätzlich möchte ich die Farbe ja behalten, ich möchte das nur umgehen, dass ich nach 2-3 Wochen wieder einem “krassen” Ansatz hab und dann wieder mit einer Farbe rüber muss.

    0
  • von mali_andjeo am 01.02.2013 um 10:39 Uhr

    Es gibt ein Entfärber-Set bei Rossmann. Das “wäscht” die künstliche Haarfarbe aus deinem Haar aus, indem es chemisch die küstlichen Farbmoleküle so schrumpft, dass sie sich auswaschen lassen. Das ist seeeeehr Zweitaufwendig (2 Stunden muss man da schon einplanen), aber netterweise nicht scädlicher für die Haare als ein Haarefärben :) Ich hab es selbst schon ausprobiert um einen üblen Rotstich aus meinen Haaren zu bekommen und war von dem Ergebnis begeistert :) Vielleicht sit das was für dich

    0
  • am 01.02.2013 um 10:21 Uhr

    Am einfachsten wäre es, wenn du deinen Ansatz einige cm rauswachsen lässt und dir beim Friseur den Rest anpassen lässt. Ein guter Friseur müsste das hinbekommen. Natürlich kannst du auch Pflanzenhaarfarben benutzen. Aber auch damit hast du das Ansatzproblem. Und wenn man immer wieder tönt, wäscht sich das auch nicht mehr restlos raus.

    0
  • von Mijno am 01.02.2013 um 10:07 Uhr

    Wo gibt es denn diese Pflanzenhaarfarben?
    Ganz raus soll die Farbe ja auch nicht, möchte ja kein hellblond mehr. Sondern ein schönes dunkelblond.. Vielleicht verwäscht sich das ja auch allmählich…

    0
  • von Angelsbaby89 am 01.02.2013 um 09:34 Uhr

    Ich würd die mit Pflanzenhaarfarbe färben, das ist nicht schädlich

    0
  • von ShawtyBee am 01.02.2013 um 06:56 Uhr

    Wenn der unterschied zwischen deinem Ansatz und dem gefärbtsn Haar nicht zu extrem ist, dann lass dir doch Strähnchen machen. Dann sieht man den Ansatz nicht und du kannsr genau wie beim Hellblond langsam zu deiner Wunschfarbe wechseln.

    0
  • von Heellove am 01.02.2013 um 00:48 Uhr

    ich weiß ja nicht, wie das bei mitteldunkelblonden haaren ist, aber bei mir (hellblond) ist es so, dass selbst tönungen nicht rausgewaschen werden, sondern rauswachsen müssen, weil die farbe einfach nur hält 😀 du könntest versuchen, deine haare ein letztes mal heller zu färben, damit sie ansatzweise an die naturhaarfarbe kommen, aber genau kriegt man das nie hin. aber dann ist der unterschied nicht mehr gaaanz so krass.
    ansonsten wirst du da wohl durchmüssen. könntest dir die haare ja auch schulter- oder etwas länger als kinnlang schneiden, dann dauert es auch nicht soo lange ^^ und die haare können gesund nachwachsen (weiß ja nicht, wie lang deine haare sind)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Rötlich gefärbte Haare blond?!! Antwort

DerNikiGraus am 21.05.2008 um 19:43 Uhr
Also, liebe Leute, passt einmal auf. Es ist gar nicht so lange her, da hab ich mir di Haare blondieren lassen. Das war so im November... einzig und allein aus dem Grund, weil ich sie mir mit directionshaarfarben bunt...

Gefärbte Haare überfärben? Antwort

BloodyVampire69 am 12.09.2010 um 22:59 Uhr
Hallo zusammen, ich habe eine Frage an euch, ich lasse mir jetzt seit einem Jahr meine Haare schwarz färben, beim Friseur!, und ich überlege jetzt wieder meine normale Haarfarbe wieder haben zu wollen. Da diese aber...

Schwarze (gefärbte) Haare wieder auf blond (Naturfarbe)? Antwort

ZartbitterNuss am 19.02.2015 um 14:45 Uhr
Hallo. Ich trage schon seit ich denken kann meine naturblonden Haare schwarz. Vor 2 Jahren jedoch habe ich bemerkt, dass meine Naturhaarfarbe nicht mehr so ein "straßenköterblond" von früher ist, sondern einen...

Blondierung für dunkelrot gefärbte Haare für spätere Anwendung für Directions Farbe Antwort

Nate86 am 18.07.2013 um 13:55 Uhr
Hallo Erdbeerchen, ich habe mir in den Kopf gesetzt, dass ich es nun endlich wagen möchte meine Haare mit Directions cerise sowie Strähnchen in turqoise und white toner aufzupeppen. Habt ihr Tipps, wie ich...

schwarz gefärbte haare aufpeppen Antwort

ram123 am 22.11.2008 um 21:04 Uhr
hey ihr :) ich hab schon ewig schwarz gefärbte haare... allerdings hätte ich jetzt doch mal lust auf n bisschen was anderes. das problem ist nur dass sich über schwarz eben keine andre farbe machen lässt. von dem...