HomepageForenFrisuren-ForumHaarausfall vom Haarefärben ??

LischenErdbeer

am 24.11.2009 um 15:45 Uhr

Haarausfall vom Haarefärben ??

Hey, Mädels. Habt ihr auch schonmal gehört das man vom Haarefärben Haarausfall bekommen kann? Denkt ihr das da was wahres dran ist?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von guucci am 04.07.2013 um 03:15 Uhr

    Also ich blondiere mir auch die haare selber immer mit dem gleichen produkt , vorher ist nie was passiert aber bei den letzten beiden malle sind mir danach die haare raus gefallen als ich sie im nassen zustand gebürstet habe aber büschelweise danach nicht mehr (die haare sind nicht gebrochen )

    0
  • von StrawberryChikk am 24.11.2009 um 17:45 Uhr

    eine mitarbeiterin von uns hat sich jahrelang die haare selber blondiert. das letzte mal ist sie zum frisör gegangen. ein fehler wie sich rausstellte, nun fallen ihr die haare aus…

    0
  • von ahiru am 24.11.2009 um 17:41 Uhr

    Mir sind sie damals auch ausgefallen. Nicht extrem viele, aber extrem nervig !

    0
  • von Svealein am 24.11.2009 um 16:44 Uhr

    habe mir die haare bisher öfter mal selber gefärbt. dann ne zeit lang nur beim friseur und jetzt letztens auf eigene faust von blonden strähnchen braun. ;> habe seitdem auch einige haare verloren, was ich aber nicht schlimm finde weil ich eh mehr als genug haare auf dem kopf habe. also auch wenn man braun färbt kann man viele haare verlieren!

    0
  • von xXxJulexXx am 24.11.2009 um 16:28 Uhr

    Achja ich halte es für totalen Blödsinn das man Haarausfall durchs färben kriegt 1. sitzt die Haarwurzel “in deinem Kopf” und 2. wenn du deine Haare färbst lagern sich die Pigmente sich um dein Haar und nicht in deinem Kopf *lach*

    0
  • von xXxJulexXx am 24.11.2009 um 16:24 Uhr

    Meinst du abbrechen oder Haarausfall? Dazwischen gibt es immer noch ein Unterschied!!!

    Es ist normal am Tag 100 Haare zu verlieren! Haarausfall kann manchmal durch zb Streß oder Hormone verurssacht werden!

    0
  • von clementine_ am 24.11.2009 um 16:20 Uhr

    Ich hab auch von schwarz auf blond gefärbt…beim frisör ging es aber auf eigene Faust dann sind mir sehr viele abgebrochen. Kämpf da immer noch mit obwohls schon 1,5 Jahre her ist. Aber richtig repariert sind meine Haare immer noch nicht 😉

    0
  • von Bex1991 am 24.11.2009 um 16:09 Uhr

    jap, einer freundin von mir ist das auch passiert, sie hat sich ihre haare braun gefärbt … und da sind schon einige ausgefallen …

    0
  • von haeschen am 24.11.2009 um 16:08 Uhr

    Ja! Besonders bei starker Blondierung, brechen sie einfach am Ansatz ab.

    0
  • von BaerchensHasi am 24.11.2009 um 16:06 Uhr

    Also ich färbe mir auch viel die Haare, das ein oder andere Haar ist mir dabei auch schon ausgefallen, aber ich denk bei längeren Haaren ist das vollkommen normal.
    Vor kurzem habe ich mir die Haare von Tiefschwarz auf Blond gefärbt. Ausgefallen sind sie mir deswegen nicht, aber wie bekannt ist, Blond ist “Gift” für die Haare, vorallen wenn`s Wasserstoff ist. Meine Haare haben etwas darunter gelitten, sind sehr brüchig geworden, aber ausfallen tun sie mir auch hier nicht.
    Lg

    0
  • von frolleinchaos am 24.11.2009 um 16:02 Uhr

    echt? mir ist sowas noch nie passiert. ich hab letztes jahr meine haare von schwarz auf hellblond blondiert (zuhause) und die waren von der struktur und der fülle genauso wie vorher. sogar meine friseurin war erstaunt.

    0
  • von flusenfirma am 24.11.2009 um 16:01 Uhr

    bei dunklen farben ist es kein thema im normalfall.
    ich habe 20 jahre meine haare gefärbt und immer noch die gleiche menge auf dem kopf wie zuvor.
    blondieren ist ja auch extrem…

    0
  • von MissRockford am 24.11.2009 um 15:59 Uhr

    ja es ist wahr

    0
  • von clementine_ am 24.11.2009 um 15:50 Uhr

    Ich habe dank Blondierung ca. 50% meiner Haare verloren.

    Das stimmt also :)

    0
  • von frolleinchaos am 24.11.2009 um 15:47 Uhr

    also, WENN sowas wirklich mal passiert ist, bestimmt nur wegen ner allergischen reaktion.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Haarefärben/Allergie Antwort

jamie_sky am 10.12.2011 um 21:16 Uhr
Hallo Ich wollte wissen,kann man plötzlich eine allergie vom haarefärben bekommen? Ich färbe chon seit ca. 5 jahre meine Haare und hatte nie probleme. Jetzt habe ich aber kürzlich gehört das ein Mädchen wegen dem...

Frage wegen Haarefärben! Antwort

Lisaa14 am 20.02.2010 um 19:53 Uhr
Hi mädls... ich hätte da eine wichtige Frage bezüglich selber haarefärben. Also ich habe mir heute meine haare wieder nachgefärbt und da ist noch ein bisschen farbe übrig geblieben... meine frage jetzt lautet, ob...

Probleme beim Haarefärben Antwort

Druzhba am 11.02.2013 um 16:08 Uhr
Hallo Ihr ^^ Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass die Haarfarbe an den Schläfen nach 2 tagen rausfällt -.- Das ist super doof, weil die Stelle ja schon nicht unwichtig ist, für ein natürliches Ergenis. Ich...

Preis Haarefärben beim Friseur? Antwort

LiiL_Rainbow am 22.05.2010 um 22:26 Uhr
Mädels, ich hab n extremstes Problem.... und zwar: ich wollte meine blonden Haare wieder, hab ne Freundin gebeten, sie mir zu färben( sie ist Friseurazubi). Was dabei rausgekommen ist, das würd ich für keinen hoffen,...

Problem beim Haarefärben Antwort

lilliallen am 25.03.2014 um 15:13 Uhr
Ich färbe meine Haare jetzt schon seit einigen Jahren braun. Meistens mache ich nur eben den Ansatz um den Rest der Haare zu schonen. Dabei passiert es aber jedes mal, dass ich natürlich nicht nur den Ansatz treffe,...