HomepageForenFrisuren-ForumHaare färben ohne das sie kaputt gehen? Geht das?

Haare färben ohne das sie kaputt gehen? Geht das?

EmotionalGirlam 20.03.2009 um 16:10 Uhr

Hey Erdbeermädels!!
Ich habe ein kleines problem!
ich färbe mir gerne die haare weil ich immer was neues brauche!
aber bekanntlich gehen die haare ja davon kaputt!
aber das färben sein lassen kann ich auch nicht!
habt ihr tipps wie man die haare pflegen/schützen kann?

Liebe grüße

Nutzer­antworten



  • von AmyJoe am 24.03.2009 um 12:25 Uhr

    hey versuch es doch mal mit kieselerde und repair und care produkte am besten von friseurmarken die sind meistens ohne silikone und ganz wichtig einmal die woche eine haarkur für trockenes haar !

  • von natcho am 20.03.2009 um 22:05 Uhr

    Nimm am besten eine intensiv trönung macht eine schöne farbe und pflegt das haar =)

  • von natcho am 20.03.2009 um 22:05 Uhr

    Nimm am besten eine intensiv trönung macht eine schöne farbe und pflegt das haar =)

  • von KaradenizKiz am 20.03.2009 um 17:23 Uhr

    hm das stimmt schon-ich hab mir ne zeit lang die haare blond gefärbt und meine haare waren echt kapuut jetzt bin ich wieder auf braun umgestiegen und sie sehen viel gesünder aus-versuch halt zu extreme farben zu vermeiden…

  • von candycotton am 20.03.2009 um 17:20 Uhr

    Henna kann man färben, ja, aber dann sollte man nicht mit anderen Färbeprodukten an die Haare gehen.

  • von Esrilein am 20.03.2009 um 17:17 Uhr

    es gibt hennapulver, kann man die haare damit schwarz und rot färben. komplett pflanzlich-stärkt sogar die haare^^

  • von candycotton am 20.03.2009 um 17:16 Uhr

    Ich habe meine Haare einige Jahre immer wieder gefärbt, aber so krasse Sachen wie Blond, dann Schwarz und dann fast Weißblond, allerdings war das nicht einmal alles. Meine Haare sind davon ziemlich trocken und kaputt, ich denke das kommt auf die Haare eines jeden an, was die Haare abkönnen, und was nicht. Meine werden erstmal nicht mehr gefärbt.

    Ein Farbshampoo würde ich nicht unbedingt empfehle, ist zwar für die Farbe speziell, aber versorgt die Haare nicht unbedingt mit dem was sie brauchen. Allgemein ist es mit Shampoo nicht zu verändern, was das Färben mit deinen Haaren macht. Auf Dauer schädigt das Färben nunmal. Dagegen kann man nichts machen.

    Haare regelmäßig schneiden, bei kaputten Spitzen z.b. und einmal die Woche eine Haarkur verwenden. Weiter wäre es vielleicht wichtig, darauf zu achten, das keine Silikone in Shampoo, Spülung und Kur sind. ;D

  • von vicky84 am 20.03.2009 um 16:29 Uhr

    Nimm Farbshampoo…

Ähnliche Diskussionen

Stimmt es, dass Haare färben die Haare kaputt macht?? Antwort

janymauzz am 28.08.2008 um 11:42 Uhr
Hallöchen =) Ich hab mal eine frage.. 🙂 Also ich hab mir schon oft die Haare dunkelbraun getönt, aber das dumme an einer Tönung ist, dass die Farbe ja nach ein paar Haarwäschen wieder weg ist x) Jetzt bin ich am...

Graue Haare blond färben Antwort

fashionfee am 18.06.2013 um 07:07 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich traue es mich gar nicht zu sagen, aber ich bekomme (mit nur 35 Jahren!) langsam graue Haare. Das sieht so schlimm aus und ich schaue wirklich ungern in den Spiegel. Da ich schon immer Blond als...

Haare färben - trotz Tattoo. Antwort

citygirl1992 am 21.11.2011 um 14:14 Uhr
Hey mädls:) Ich hab mir vor na woche (letzten dienstag) n kleines tattoo hinterm Ohr stechen lassen..(endlich!!)...nun is es schon ganz toll am abheilen, die kruste is so gut wie weg und auch so is alles okay..:)....