HomepageForenFrisuren-ForumHaarefärben/Allergie

jamie_sky

am 10.12.2011 um 21:16 Uhr

Haarefärben/Allergie

Hallo
Ich wollte wissen,kann man plötzlich eine allergie vom haarefärben bekommen?
Ich färbe chon seit ca. 5 jahre meine Haare und hatte nie probleme.
Jetzt habe ich aber kürzlich gehört das ein Mädchen wegen dem gestroben ist :O
Ich wollte heute meine haare nachfärben (dunkelbraun) udn hab auch schon das Mittel zuhause ..hab jetzt aber etwas angst :/

hoffe ihr könnt mir irgentwie helfen :)

Lg

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Problem beim Haarefärben Antwort

lilliallen am 25.03.2014 um 15:13 Uhr
Ich färbe meine Haare jetzt schon seit einigen Jahren braun. Meistens mache ich nur eben den Ansatz um den Rest der Haare zu schonen. Dabei passiert es aber jedes mal, dass ich natürlich nicht nur den Ansatz treffe,...

Preis Haarefärben beim Friseur? Antwort

LiiL_Rainbow am 22.05.2010 um 22:26 Uhr
Mädels, ich hab n extremstes Problem.... und zwar: ich wollte meine blonden Haare wieder, hab ne Freundin gebeten, sie mir zu färben( sie ist Friseurazubi). Was dabei rausgekommen ist, das würd ich für keinen hoffen,...

Haarefärben auf Naturbasis Antwort

locke100 am 26.02.2009 um 21:03 Uhr
Hey Mädels, kennt jemand von Euch Logona oder Sante?? Das sind Pflanzenhaarfarben. Hat jemand Erfahrungen damit??

Haarefärben ohne Chemie Antwort

locke100 am 12.02.2009 um 15:08 Uhr
Hat jemand Erfahrung mit Henna oder Sante (von dm)? Das sind Naturmittel zum Haare färben, ohne Chemie.Das Problem ist, ich färbe schon seit Jahren meine Haare und beim letzten mal bekam ich plötzlich ne Allergie...

Haare färben mit Henna. Geht das noch nach einer "normalen" chemischen Färbung? Antwort

teddybeargirl am 16.04.2012 um 11:44 Uhr
Hi Leute, ich wollte schon immer rote Haare haben, und seit ca einem halben jahr habe ich auch beim Friseur eine richtig gute Farbe gefunden und alle sagen sie steht mir voll gut! Jetzt hält aber diese Farbe nicht so...