HomepageForenFrisuren-ForumHilfe! Dunkelblonde Haare Braun getönt, schwarz geworden, wäscht sich nicht raus!

Hilfe! Dunkelblonde Haare Braun getönt, schwarz geworden, wäscht sich nicht raus!

Lauuraaaam 31.05.2009 um 15:02 Uhr

Also.
Ich hab von natur aus dunkelblonde Haare mit hellblonden Strähnchen.
Die wollte ich mir braun tönen.
Das Ergebnis war schwarz!
Also ganz oft Haare waschen und dann ist es vorbei.
Dachte ich.
Die Färbeaktion ist jetzt mehr als vier Monate her.
Ich wasche mir jeden Tag mindestens einmal die Haare und habe jetzt einen Braunton (immernoch ziemlich dunkel) mit mehr als vier Zentimetern Ansatz. Besonders schlimm sieht es da aus, wo die Blonden Strähnchen nachwachsen. Auf der Packung stand die “Tönung” würde 24 Haarwäschen halten..

Ich bin total unzufrieden und will so schnell wie möglich meine Naturhaarfarbe wiederhaben!

Aufhellen könnte aber gut orange werden, würd ich so denken, weil ja schon extrem aufgehellt werden müsste.. (natürlich NUR vom Firseur!)
Aber nachtönen möchte ich auch auf keinen Fall..

Was meint ihr so dazu ?
Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Nutzer­antworten



  • von sunny128 am 31.05.2009 um 20:16 Uhr

    Also
    erstmal puuh ich bin nicht die ienzige der so etwas dummes passier! Mir ist nämluich vor einem halben jahr exakt das gleiche wieder fahren:
    dunkelblonde Jahhre mit blonden stränhnchen ene schöne schokobraun färbung rein und was passiert bei mir war es ganz dunkeles braun mit -halt dich fest- neon lila Strähnen der horror ich bin nachdem ich ca. zwei wochen jeden tag bestimmt zweimal gewaschen habe zum friseur geganzen und der hat die dan mit einer richtigen schockobraun töneung alle braun gefärbt und dabei hab ich gemerkt das das braun genau meine farbe ist , also mein Rat geh zum Friseur und frag was sie jetzt tun würde sie hielft dir bestimmt…
    🙂 Sonnige Grüße

  • von Nightingale10 am 31.05.2009 um 15:43 Uhr

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine dunkelgefärbten Haare durch Antischuppenshampoo + Kur stark ausgeblichen sind. Das war zwar ungewollt, aber vielleicht hilft´s Dir ja. 😉

  • von Mandy am 31.05.2009 um 15:18 Uhr

    ich würde deine haare bleichen lassen. Das entzieht die ganze farbe und dann neue drauf .. deine naturhaarfarbe… und ich hab gehört aspirin in wasser auflösen udn damit dir haare waschen soll super helfen und wäscht die farbe sofort raus .aber hab ich nur gehört .. nie ausprobiert

  • von Sonnenwolke am 31.05.2009 um 15:14 Uhr

    autsch, ja dass kann wirklich nerven… also ich würde dir empfehlen die haare in dem ton zu färben(!!!) der am nähesten an deinem eigentlichen Haarton gleicht, so wird es einfach rauswachsen und es fällt dadurch kaum auf. Aufhellen würde ich wirklich nicht machen, denn es wird wirklich orange… also oder du gehst zum friseur, oder färbst sie wie gesagt in der Farbe die deinem NATURTON am nähesten ist. Viel Glück!!!

Ähnliche Diskussionen

von schwarz weg kommen!! Antwort

PinkCat am 01.05.2010 um 13:11 Uhr
hi mädel hoffe ine kann mir helfen, alos ich hatte jahrelang schwarz gefärbte haare!von ntur habe ich hellbraune haare mit einen kräftigen rotstich, war als kind rothaarig wie pumukel:o) und jetzt nervt mich das...

Schwarz Vs. Blond Antwort

KleiinesBuNny am 10.12.2009 um 13:04 Uhr
In letzer zeit sehe ich immer mehr Frauen die schwarze Haare haben. Und irgendwie gefällt es mir immer besser. Ich selber bin Blond. Aber ich muss sagen.. wenn ich mir eine schwarzhaarige angucke und daneben ne...

Blonde Haare schwarz färben??? Antwort

modepurzel am 24.06.2013 um 21:28 Uhr
Ihr Lieben, ich habe seit letzter Woche mit meinem Freund Schluss und habe richtig Lust auf eine Typveränderung. Ich bin von Natur aus blond und habe mir die Haare noch nie gefärbt. Ich habe einen eher dunklen Teint...