HomepageForenFrisuren-ForumHILFE! habe STARKEN haarbruch & möchte meine haare von braun auf rot haben.

Haase_yo

am 27.06.2010 um 16:18 Uhr

HILFE! habe STARKEN haarbruch & möchte meine haare von braun auf rot haben.

hallo ersteinmal. :)
bisher haben meine haare wirklich alles mitgemacht. ich hatte schon von platinblond bis schwarz beinahe alles durch, da ich gerne neues ausprobiere. ich habe mir sogar vor 7-8 monaten platinblond alleine gefärbt. aufwand pur & risiko für die haare pur, aber es hat alles geklappt & meine freunde `beneideten` mich sogar, wieso meine haare noch so füllig sind, glänzen & nicht kaputt gehen. ich konnte es mir slebst nicht erklären. wie dem auch sei; dieses blond hatte ich allerdings nur 3 monate, da die ansatzfärbung (naturhaarfarbe mittelbraun) lästig war. also habe ich sie mir hellbruan gefärbt. das ganze wurde grünlich & ich habe sie dunkelbraun gemacht, was wiederrum immer heller wurde. großes hin& her, das sag ich euch ;). jedenfalls war ich dann so intelligent mir die haare wieder blond zu machen, jedoch war es nicht das blond, was ich wollte & ich machte sie wieder mittelbraun. vor ungefähr 2 1/2 monaten wollte ich dann doch blond & hatte sie wieder blond (lebensmüde, oh ja._.). danach waren meine haare `splissig` aber noch `ganz`. also schnitt ich promt einen teil ab, damit sie `gesünder` sind/aussehen. das war mir dann zu kurz [(hinten; schultern. vorne; relativ kurz durchghestuft(ja ich schneide meine haare auf eigene faust)]. das blond war zu den kurzen haaren nicht schön & ich machTe sie wieder dunkel braun. TOLL. ich habe mir innerlich gesagt `das wars mit blond; ich bleibe bei braun/rot tönen`. & ja das wars auch, aber es war ohnehin zu spät. die eine seite brach mehr ab, als die andere. oben auf dem kopf hatte ich regelrecht nen kurzen `buschel`. ich sah aus wie…keine ahnung. als hätte ein 3 jähriger mir im schlaf rumgeschnippelt. das ist nun gut 2 monate her & sie brechen nicht mehr so ab & fühlen sich langsam weicher an. der `buschel` ist auch einigermaßen `gezüchet` ;). trotzdem habe ich vorne im pony noch haarbruch, da ich haarspray benutze (´weil; ist mir alles abgebrochen & `ungemacht` siehts nach “nichts ganzes & nichts halbes“ aus. einfach nicht gut. spray kommt aber wirklich nur auf den pony. nundenn; ich benutze kuren & shampoos gegen spliss/haarbruch & für feuchtigkeit. manchmal auch olivenöl kuren. nehme sogar tabletten mit kieselerde. meine ganzen haare sind nun gepflegter, außer vorne. aber die front ist das wichtigste. nun möchte ich meine haare rötlich/rot färben. alleine. (bitte ratet mir was anderes als einen friseur.) ich habe aber angst, dass 1) nur mein ansatz rot wird, & der rest die farbe nicht `zieht` & 2) wenn ich vorher blondiere & dann rot; dass ich mit einer glaze dastehen werde.
eine alternative an die ich dachte ist; auf meine braunen haare dicke rote strähnen tuen. ich würde sie LIEBEND gerne GANZ rot haben & verzweifle schon. :`(
danke für eure mühe zu lesen & fr eure antworten.:)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Galatheia am 27.06.2010 um 18:29 Uhr

    Dinislav: Nicht viel, das stimmt. 😉

    0
  • von Galatheia am 27.06.2010 um 18:29 Uhr

    Also ich hab letztens in meinem Labor (am Krebsforschungszentrum) ne studie gelesen, dass es im Mausversuch hochcarcinogen ist. Welcher Inhaltsstoff weiss ich leider nicht mehr, aber ich schau dass ich den Artikel morgen finde.

    0
  • von Tee91 am 27.06.2010 um 18:27 Uhr

    ach ja und viele farbstoffe in chemischen colorationen gelten ebenfalls als krebserregend..ich denke mal im vergleich ist pflanzenhaarfarbe da das kleinere übel..

    0
  • von dinislav am 27.06.2010 um 18:25 Uhr

    Lass deine Haare erstmal ne Zeit lang inruhe,das tut denen auch mal ganz gut. Ich kenn dein Problem,ich tue eigentlich nichts lieber als meine frisur zuveraendern,vorallem mit faerbungen^^

    Und zu Galatheia : Was ist heutzutage denn nicht krebserregend? 😉

    0
  • von Tee91 am 27.06.2010 um 18:23 Uhr

    was ist denn da drin was krebserregend sein soll?sind doch nur zerstanzte pflanzenteile!

    “Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat nach Auswertung einer Reihe von neuen Studien Henna als gefahrlos eingestuft und somit eine 3-jährige Diskussion auf EU-Ebene beendet. ”

    quelle:http://beautyjunkies.inbeauty.de/w/index.php?title=Pflanzenhaarfarben_-_%C3%9Cbersicht

    0
  • von Galatheia am 27.06.2010 um 18:20 Uhr

    Jo, gesuender ist es auf jeden Fall.
    Also auf meinen sehr gesunden Haaren haelts halt leider gar nicht. :( Aber rotpigmente halten beimir generell nur noch schlecht.
    Fuer die Haare der TE waere wohl aber gar nicht faerben derzeit das schlaueste.

    Und Henna… naja, ich mag das Zeug nicht, ist immerhin krebserregend.

    0
  • von Synnove am 27.06.2010 um 18:17 Uhr

    färb dir doch mit henna, ist gesünder für die haare aber lass dir lieber von einem friseur beraten, wie man deine haare noch retten kann.

    0
  • von Tee91 am 27.06.2010 um 18:16 Uhr

    kommt wohl immer auf die ausgangshaarfarbe und zustand der haare an,denk ich mal..gesünder für die haare ist es allemal.

    0
  • von Galatheia am 27.06.2010 um 18:07 Uhr

    Das kann ich nicht bestaetigen. Bei mir waschen sich Naturpigmente genauso schnell wie das Chemiekram raus. Leider.

    0
  • von Tee91 am 27.06.2010 um 18:05 Uhr

    erstens:absätze haben noch keinem geschadet.

    zweitens:gebe den andern recht,lass das färben,zumindest mit den chemiekeulen.was du probieren kannst ist pflanzenhaarfarbe (zB von sante,gibts bei dm) das schadet den haaren nicht,im gegenteil es pflegt sie sogar und gibt volumen.

    hier kannste dich ja mal reinlesen:

    http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2643

    ich werds auch demnächst ausprobieren und zwar mische ich sante naturrot und mahagoni.ein weiterer vorteil ist,dass sich die rotpigmente nicht so schnell rauswaschen sollen wie bei chemischen colorationen,das hat mich nämlich bisher immer sehr gestört..

    0
  • von londinium am 27.06.2010 um 17:53 Uhr

    *in deinen haaren

    0
  • von londinium am 27.06.2010 um 17:52 Uhr

    allein schon das ständige umfärben, und dann noch teilweise blondieren. hält überhaupt noch farbe auf deinen haaren, wenn ihnen die pigmente so entzerrt wurden? bei mir nämlich schlecht, ich war selbst platinblond und jetzt ärger ich mich, dass die farbe nicht hält, und rot sowieso schlechter, weil es sich immer stärker als andere farben rauswäscht.
    ganz ehrlich, arme haare

    0
  • von Prinncesz am 27.06.2010 um 16:37 Uhr

    wieso? Lass doch deine Haare mal in Ruhe…ich würd sie mindestens einfach mal ein Jahr in Ruhe lassen und gut Pflegen sonst kannst du deine Haare bald vom Boden aufsammeln

    0
  • von Galatheia am 27.06.2010 um 16:30 Uhr

    Lass es wirklich und lass dich bitte dringend von einem guten Friseur beraten. Wenn du weiter so rumfaerbst, sins deine Haare bald hinueber.

    0
  • von sternchenanna am 27.06.2010 um 16:26 Uhr

    OMG wie kann man seinen haaren sowas antun?
    Also jetzt mal ganz ehrlich, ich rate dir wirklich ganz dringend einen FRISEUR
    Schließlich machen sie diesen beruf nicht umsonst und könnend ich gut beraten.
    Wennd ud as aber auf eigene Faust machen willst
    würde ich sagen lass deine Haare erstmal in ruhe und lass sie erstmal wachsen, bis das Pony einigermaßen in ordnung ist und dann kannst du von mir aus wieder weiterfärben.

    0
  • von waxfigure am 27.06.2010 um 16:26 Uhr

    Gar nichts kannst du mehr färben.
    Wenn du weiter färbst hast du bald `nen Friedhof auf dem Kopf..
    Da wird dir auch jeder Friseur von abraten, lass es rauswachsen und dann kannst du weiter sehen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Haare von braun auf rot färben...Hilfe? Antwort

die_juleeeeee am 30.05.2010 um 21:09 Uhr
Hallo Leute, ich hab mal ne kurze Frage, ich habe lust meine Haare von braun auf rot zu färben, allerdings nicht so ein grelles rot sondern eher ein dunkleres. Kann man das ohne Bloniderung bei braunen Haaren bzw....

Hilfe Mädels, Haare von rot auf braun färben Antwort

orangini am 05.11.2012 um 09:52 Uhr
Liebe Mädels, diese Frage kommt sicher nich zum ersten mal, aber die Beiträge die ich dazu gefunden habe waren eher alt und konnten mir nicht wirklich weiterhelfen. Meine Haare sind aktuell intensiv rot, nun kann...

Haare von schwarz-rot auf braun färben Antwort

schnegge1319 am 04.06.2015 um 15:46 Uhr
Hallo, Ich weiß das es schwierig ist aber welche Möglichkeiten gibt es von schwarz- rot auf braun zu färben? Mir ist bewusst das es die haare schädigt, allerdings hab ich die schwarz gefärbten Haare soooo satt....

Haare von Schwarz auf Braun! Antwort

Bine305 am 03.06.2010 um 18:04 Uhr
Hallo Mädels! ich wollte mal nachfragen ob schon mal jemand die Haare von schwarz auf Braun gefärbt hat? Meine Naturhaarfarbe ist Hellbraun ! Naja ich habe sie jetzt seit 2 Jahren schwarz und möchte sie nun...

Haare von braun auf blond? Antwort

shivamoon am 16.02.2010 um 23:30 Uhr
Hallo ihr Lieben,ich habe jetzt schon seit ein paar Monaten meine Haare dunkel gefärbt.Die Farbe nennt sich Espresso dunkelbraun und ist eigentlich fast schwarz.meine Haare wachsen jedoch so extrem schnell,das sich...