HomepageForenFrisuren-ForumKaufberatung

Princess_Peach

am 09.12.2009 um 19:15 Uhr

Kaufberatung

Einen guten Abend ihr Lieben!

Ich habe mich nun schon durch etliche Glätteisen– und Lockenstab-beiträge gelesen und bin immer noch sehr unsicher.

Mein “Problem” ist folgendes: Meine Haare sind glatt, weder Wellen noch Locken, dünn und nicht griffig. Das heißt, wenn ich mir mal versuche die Haare festzustecken, “flutschen” sie wieder aus der Form (es sei denn ich pumpe sie mit allerlei Stylingzeug zu). Außerdem “fliegen” sie oft und es stehen viele kleine Haare ab.

Da ich oft vor dem Spiegel stehe und meine Haare einfach nicht wirklich hinbekomme, offene Haare oder Pferdeschwanz mal ausgenommen, möchte ich mir nun gern ein Gerät zum Frisieren kaufen.

Nur welches? Ich dachte erst an ein Glätteisen, womit ich mir erhoffe die fliegenden Haare und die abstehenden Haare wegzubekommen. Und vielleicht ab und an mal kleinere Wellen. Aber das ist dann wahrscheinlich ein bisschen viel Belastung, oder? Den Glättungseffekt brauche ich ja nicht.

Dann dachte ich an einen Lockenstab o.ä., um meinen Haaren ein bisschen mehr Volumen und Schwung zu verpassen.
Habt ihr vielleicht den gleichen Haartyp und könnt mir eines der beiden o.g. Geräte empfehlen oder von etwas abraten?
Mein Hauptanliegen ist es einfach, vom öden “einfach Haare offen” inkl. fliegender Haare wegzukommen und meine Haare ein bisschen zu frisieren und die Frisur den ganzen Unitag übersteht :-)

Ich bedanke mich schon mal für jede Erfahrung/Antwort :-)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von bluebeerli am 09.12.2009 um 22:48 Uhr

    ich geb feelia recht ^^

    0
  • von Feelia am 09.12.2009 um 20:51 Uhr

    kauf dir pappilotten!machen doch eh schönere locken als ein lockenstab,geht schneller und sieht zudem natürlicher aus.einfach ca 8-10 pappilotten in die fast trockenen haare drhene(natürlich vorher volumenschaum benutzen),über nacht drin lasse und am nächsten morgen rausnehmen und nur leicht mit grobem kamm kämmen(wenn überhaupt).haarspray rein,fertig.
    haare fliegen übrigens meist nur,wenn sie zu trocken sind.^^
    und dass feine haare ohne stylingmittel nicht halten,is logisch…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Schöne Wellen ins Haar..wie geht das? Antwort

NiciS am 17.11.2009 um 17:47 Uhr
Wie krieg ich schöne Wellen ins Haar, die nicht so künstlich aussehn wie mit dem Lockenstab... falls jetz jemand sagt mit dem

Haare glätten/Locken reindrehen! Antwort

Haserl_88 am 03.12.2009 um 22:20 Uhr
hallo! also ich war heut beim Friseur und meine Friseurin hat mir mitm Glätteisen tolle große Locken - ja, eher gedrehte Wellen reingemacht! das sah sooo toll aus! :)...

Locken mit welliger Naturkrause! Antwort

ilovepumuckl am 08.04.2010 um 20:08 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels! :) Ich habe Haare die etwas länger als Schulterlang sind. Leider Gottes wurde ich mit einer blöden Naturkrause gesegnet :D Heisst: Entweder muss ich zum Glätteisen oder zum Lockenstab...

Lockenstab gesucht Antwort

Katrinchen am 01.11.2008 um 17:38 Uhr
Hi Mädels, ich habe mal gehört, dass es einen Lockenstab gibt, bei denen die Haare nicht um das runde Eisen gewickelt werden...

Locken mit dem Glätteisen - haltbar? Antwort

Kiki_Sunny am 22.12.2009 um 20:30 Uhr
Hey ihr Lieben, für Heiligabend wollte ich mir in meine Haare (etwa Schulterlang) mit meinem Glätteisen Locken machen. Das geht auch ganz gut, nur leider weiß ich...