HomepageForenFrisuren-ForumLocken-ohne Lockenwickler/-stab

Locken-ohne Lockenwickler/-stab

ChriissYam 21.02.2009 um 23:46 Uhr

Wie bekomme ich meine Haare lockig ohne einen http://www.erdbeerlounge.de/forum/frisuren/lockenstab-oder-heizwickler/“>Lockenstab oder diese komischen Dinga in die Haare zu wicklen?
Das kann ich alleine nich.!

Nutzer­antworten



  • von HonigBee am 29.03.2009 um 14:49 Uhr

    wasch deine haare ganz normal, trockne sie etwas mit dem fön oder an der luft an und mach dir dann dutts rein (über nacht). je nachdem wie “lockig” deine haare werden sollen, kannst du mehr oder weiniger dutts machen. machst du dir zwei dutts rein, so hast du schöne wellige haare, machst du mehrere kleine, so wird dein haar dementsprechen lockiger. probiers aus und stell selber fest, was du genau haben möchtest.
    es geht schnell und ist überhaupt nicht anstengend! also viel spaß beim locken machen…

  • von sophie310 am 22.02.2009 um 23:50 Uhr

    also ich lass meine haare meist an der luft trocknen (nach dem waschen festiger rein), bis sie noch leicht feucht sind, dann einfach hinten mit 2 zopfgummis zusammenknuddeln (wenn du jetzt weißt, was ich meine *g*)
    geht bei mir immer super, aber hab auch von natur aus leicht lockige haare… tja, ansonsten musst wohl doch der lockenstab oder lockenwickler bzw die tipps der anderen ausprobieren 🙂 viel spaß

  • von schnuggl am 22.02.2009 um 09:21 Uhr

    Mach doch mal einen Lockentag mit deiner Freundin, so lernst du auch alleine am Hinterkopf die Haare einwickeln. Deine Freundin kann dir sicherlich dabei helfen.
    Macht richtig spaß
    LG Nicole

  • von KaradenizKiz am 22.02.2009 um 01:24 Uhr

    papilloten kann ich da empfehlen einfach dünne oder dicke strähnchen um den finger wickeln dann oben mit einer klammer befestigen et voilá! ich glaub das schaffst du doch^^
    vlg

  • von Feelia am 22.02.2009 um 01:14 Uhr

    ähm doch das mit der alufolie oder den taschentüchern(küchenpapier geht noch besser)kriegst du auch allein am hinterkopf hin.
    du nimmst einfach die strähne,kammst die,fetiger drauf(die haare sollten trocken sein oder zumindest fast) und wickelst einfach die strähne drum.das siehst du ja bei deiner haarlänge auch so im spiegel,wenn du die haarsträhne dabei in die luft hältst.und der rest der haare am ansatz musst du nur noch eindrehen,indem du den küchenpapierwickler einfahc nur richtung kopf drehst.quasi die restlichen haare zum ansatz hin drauf aufrollst.
    probier das mal aus,das schaffst du 100%.für schöne natürliche locken brauchst du auch nur ca 6-8 solcher wickler.berichte mal wenns geklappt hat;)

  • von Naddiii am 22.02.2009 um 00:52 Uhr

    Ich mach es immer mit dem lockenstab.. das bekommt man eig au alleine ganz gut hin! wenn net nimmste etwas haarschaum und knetest es schön in deine Haare hinein. Also ich mit mein dicken haaren, bekomm da immer glei locken!

  • von ChriissY am 22.02.2009 um 00:43 Uhr

    danke für die tipps aber das kann ich nicht alleine machn weil ich nicht hinten ran komme 🙁
    naja trotzdem danke 😀

  • von ColdTouch am 22.02.2009 um 00:27 Uhr

    mit alofolie geht das noch besser….du formst einfach so stäbchen damit und wickelst dann die einzelnen strähnene ein und verdrehst die enden des jeweiligen stäbchen miteinander damit dass nicht auseinander fällt…..hoffe das hilft dir weiter

  • von Qurligunde am 22.02.2009 um 00:14 Uhr

    oh hab was vergessen, zuknoten nicht vergessen. 😀

  • von Qurligunde am 22.02.2009 um 00:14 Uhr

    meine freundin hat mir neulich erzählt das man auch mit papiertaschentüchern locken bekommt, du musst die irgendwie zusammenrollen und dann mit haarspray die einzelnen haare ein bisschen ansprayen und einwikeln, sie hat gesagt ds das total gut geht,viel einfacher als mit Lockenwicklern. hoffe ich konnte dir helfen

Ähnliche Diskussionen

Locken lockiger machen... Antwort

Lici96 am 06.10.2011 um 19:36 Uhr
Hallo Erdbeermädels, ich habe von Natur aus ein bisschen Locken, naja eher Wellen. Wenn ich die Haare föhne, werden sie eher Glatt, aber wenn ich sie an der Luft trocknen lasse, werden sie lockig. Ich mag meine...

Locken ohne Lockenstab? Antwort

ram123 am 21.11.2008 um 19:52 Uhr
heyhey 🙂 ich würd mir so gern mal schöne große locken machen aber möcht das nur zum ausprobieren und dann vielleicht so ab und zu. und wollt nicht gleich nen lockenstab kaufen. gibt es da auch ne andre...

Locken in Kunsthaare? Antwort

Prinzessa1234 am 20.04.2011 um 20:59 Uhr
Liebe Erdbeeren,ich habe Haarclips aus Kunsthaar und wollte fragen,da ich dieses ja nicht mit Lockenstab,Glätteisen ect bearbeiten darf,wie ich Locken in meine Kunsthaare bekomme ??? Klappt das vllt mit...