HomepageForenFrisuren-ForumLocken – SOS !!!

Balkanica

am 19.08.2008 um 18:56 Uhr

Locken – SOS !!!

Hey ChikkaZ!
Ich brauche ( wie so oft ) mal wieder EURE Hilfe, also aufgepasst:
Ich hab von Natur aus eine tolle Locken – Mähne & verwende daher nur darauf abgestimmte Produkte.
Momentan greife ich zum NIVEA  ” Flexible Curls ” – Schampoo & zu der dazugehörigen Spülung.
Neulich dachte ich mir also, dass es an der Zeit ist, mal wieder ein neues Locken – Schampoo auszuprobieren, also machte ich mich auf den Weg zur nächsten Drogerie. Es folgte noch eine, noch eine ( … ), doch ich wurde nicht fündig.
Vor ca. 1 Jahr gab es etwas von Herbal Essences, doch anscheinend haben sie es abgeschafft.
Nun durfte ich also nicht schlecht staunen, als ich nach einem regelrechten Drogerie – Marathon feststellen musste, dass ( ausser PANTENE <- & gegen diese Marke bin ich quasi ALLERGISCH ) nicht EINE EINZIGE Firma Produkte für Locken herstellt.
Dementsprechend war die Enttäuschung sehr gross & daraufhin folgte die reine Verzweiflung… ^^
Nun frage ich also EUCH, liebe Erdbeer – Mädels:
Kennt IHR Schampoos für Locken AUSSER die von NIVEA & PANTENE?
Ich bin gespannt auf eure Antworten!
LG 🙂

Antworten



  • von ChocolateCherry am 11.12.2008 um 18:27 Uhr

    Bei dm gibt es von Reelle oder wies heisst auch Lockenschampoo usw.

  • von Suicidepipppi am 09.09.2008 um 17:13 Uhr

    # Lockiges Haar ist meist trocken und wirkt stumpf. Das liegt zum einen daran, dass ihm Feuchtigkeit fehlt. Zum anderen reflektieren Locken das Licht schlechter als glattes Haar, deshalb glänzen sie weniger. Lockenköpfe sollten also Produkte verwenden, die den Feuchtigkeitsgehalt der Haare ausgleichen und die Haaroberfläche glätten. So erhalten Locken und Wellen mehr Flexibilität und Sprungkraft.
    # Wer mit Produkten arbeitet, die nur reinigen, aber keine Pflege spenden, muss mit störrischem, kaum zu bändigendem Haar rechnen. Beim Stylen die Haare auf keinen Fall mit dem direkten Föhnstrahl trocknen, da sie sonst wie explodiert wirken.
    # Die Haarlänge und -dicke ist eher sekundär für eine schöne Lockenpracht. Viel wichtiger ist der optimale Schnitt. Bei dicken, schweren Haaren sollte die Frisur stärker gestuft sein, bei feinen eher weniger.
    # Nach der Wäsche die feuchten Haare gut durchkämmen und mit Lockenschaum vorbereiten. An der Luft trocknen lassen und mit den Händen leicht aufkneten. Wer mehr Volumen erzielen möchte, kann die Haare mit einem Föhn mit Diffusor-Aufsatz trocknen. Wichtig: Die Haare nicht mehr bürsten, sonst wirken sie strohig. Stattdessen verleiht ein Lockenspray Glanz und Halt!
    # Bei den Styling-Basics in Ihrem Bad darf eine spezielle Locken-Finish-Serie nicht fehlen: Beispielsweise Locken-Föhnschaum (für mehr Lebendigkeit), Locken-Refresher (zum Aktivieren der Locken am nächsten Tag) und vor allem Produkte, die Glanz spenden, wie z.B. Haarspray.

  • von ChocolateCherry am 21.08.2008 um 23:42 Uhr

    Warte!! Du musst doch nich zu Douglas rennen. Hast du denn nich in den Drogerie märkten gesehen? Da gibs die John Frieda Produkte auch. Ich weiss das ich arbeite in einem Drogerie Markt.Ich sach jezz ma nich den Namen, aber die Schrift ist Rot mit einem Reiter. hehe. Alles klar??
    Und dort gibt es die bestimmt günstiger als bei Douglas und die Werbewochen nich vergessen. Da sind die Produkte auch manchmal mit drin, dann sind die noch günstiger

  • von Guglhupf am 21.08.2008 um 19:37 Uhr

    Jap, John Frieda nimmt meine mam auch, speziell für Locken.

  • von Balkanica am 21.08.2008 um 19:24 Uhr

    Heeey Mädels!!!
    An dieser Stelle möchte ich Euch für die tollen Beiträge danken! =)
    Ich hab mich vor kurzem erkundigt, wo man John Frieda – Produkte für Locken besorgen kann & wieviel sie kosten…
    Habe mich nun dafür entschieden, es mir bei Douglas zu kaufen, auch wenn es mehr kostet – Für meine Haare nur das Beste, oder? 🙂
    Zu Tinks: Ich möchte mein Schampoo wechseln, weil es meine Haare zu sehr strapaziert & weil der Frisör meines Vertrauens es mir geraten hat.
    Naja, ich halt euch auf dem Laufenden!
    Kussi

  • von Melli_Deluxe am 20.08.2008 um 09:50 Uhr

    Ich benuze auch john frida. shampoo, spühlung, kur, schaum und lockenspray. klappt super und ist im gegensatz zu den “billigen” sachen sehr ergibig.

  • von Tinks am 19.08.2008 um 21:07 Uhr

    Wie oben schon genannt … John Frieda … da gibts ne Lockenserie … ist zwar was teurer, aber was tut frau nicht alles für schööööne Haare!?;-)
    Die Sachen sind wirklich gut, kann sie dir nur empfehlen!
    Aber wieso magst du dein Shampoo denn überhaupt wechseln, wenn du doch mit Nivea zufrieden bist?

  • von Tizi am 19.08.2008 um 19:16 Uhr

    Ich benutze auch Nivea, weil ich genau wie Du feststellen musste, dass keine andere Firma Schampoos für Locken macht außer Pantene. John Frieda macht, wie sternchen auch schon erwähnt hat, ganz viel für Locken, aber diese Produkte liegen im Preissegment auch weiter oben. Wenn Du aber unbedingt das Schampoo wechseln möchtest, kann ich Dir nur das Volume Schampoo von Herbal empfehlen. Denn im Grunde genommen brauchen unsere Locke ja ein wenig Leichtigkeit und Volumen, um sich richtig zu entfalten. Es gibt auch bestimmt andere tolle Volumen Schampoos, aber die habe ich noch nicht ausprobiert. Also ich wechsel auch immer Nivea und Herbal. So lange bis auch Nivea den Lockenköpfen die kalte Schulter zeigt!

  • von PonyMaedel am 19.08.2008 um 19:09 Uhr

    Redken hab ich mal für meine haare benutzt. hab zwar keine locken, aber von denen gibt es bestimmt auch was!

  • von sternchen am 19.08.2008 um 19:08 Uhr

    john frieda macht doch zu jedem haartyp was. da findest du sicher was!

Ähnliche Diskussionen

Locken machen Antwort

Tini154 am 10.02.2011 um 15:35 Uhr
Hallo ihr Lieben Ich hab immer so leicht gewellte Haare und ich möchte unbedingt mal so einen richtig tollen Lockenkopf haben 🙂 Also keine Korkenzieherlocken. Ich hab schon so oft Lust auf Locken aber ich hatte...

"kaputte" Locken? Antwort

melsiieH am 18.01.2009 um 20:00 Uhr
Huhu 😀 Ich hab blonde, ca schulterlange lockige Haare und ich liebe sie 😀 Aber das Problem ist, auf der linken Seite vorne haben ein paar Strähnen kaum noch Locken, ausser nach dem Haarewaschen. Meistens sind sie...

Locken weniger durch glätten Antwort

andthediamonds am 25.04.2011 um 17:21 Uhr
Hey ihr Süßen, ich habe von Natur aus Locken und fand meine Haare schon immer zu anstrengend darum hab ich sie mir jetzt ein bisschen kürzer auf Schulterlänge abgeschnitten und zwar war das an einem ICH HASSE MEINE...