HomepageForenFrisuren-ForumNaturkrauses Haar, Tipps zum bändigen?!

Daninchen

am 25.03.2009 um 12:26 Uhr

Naturkrauses Haar, Tipps zum bändigen?!

Ich hatte früher immer total glatte Haare, aber seit ein paar Jahren bekomme ich eine leichte Naturkrause, würde mich so nicht weiter stören, aber es ist nach dem Waschen so schlimm, dass ich kaum durchkomme beim Kämmen weil sie so verwuscheln beim Waschen. Hab schon teils garkeine Lust mehr zu kämmen, was es natürlich nicht besser macht. Muss dazu sagen ich habe sehr dicke Haare und find sie auch eigentlich total toll, aber das nervt. Habt ihr Tipps, was man vor, beim oder nach dem Waschen dagegen tun kann? Selbst mit Spülungen oder Kuren ist dem nur schwer entgegen zu wirken.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von bettyfly95 am 14.06.2009 um 14:46 Uhr

    Unter der dusche kämmen, wenn deine haare nass sind.
    Dann gehts leichter und du braucht nach dem duschen nichtmehr so stark kämmen…(=

    0
  • von Emmylou am 25.03.2009 um 16:03 Uhr

    ich kann dir auch die 3-minuten kur von gliss kur empfehlen, da lassen sich die haare leicht kämmen. wenn du dann unter der dusche stehst und sie noch nass sind, sind sie ja vielleicht noch ein bisschen glatt. dann kannst du fix nen haargummi rein machen. und hinterher einfach glatt fönen mit ner rundbürste. einfach die haare drüber legen und dann den fön voll dran halten und nach unten gehen.

    0
  • von Daninchen am 25.03.2009 um 12:39 Uhr

    Also ich verwuschel die nach dem Waschen garnicht, die sind direkt danach so ohne je ein Handtuch gesehen zu haben. Trocken kämmen geht bei mir nur dann nicht wenn sie sich z.B. nach dem Schlafen (obwohl ich sowieso schon mit gepflochtenen Haaren schlafe) wieder verhackt haben, denn dann hab ich quasi einen explodierten Handbesen auf dem Kopf. Ich nehme jedes Mal eine Spüling, oft auch eine Kur, das bringt fast garnichts. Gibts da vielleicht irgendein hausmittelchen? Meine Haare gingen bis vor einem jahr bis zum Po, aber da hatte ich garkeine Chance mehr durchzukommen, hab sie nun bisschen länger als schulterlang.

    0
  • von KleinNadi18 am 25.03.2009 um 12:35 Uhr

    ich hatte früher auch so probleme damit… habe damals immer kuren und spülungen gegen krauses haar benutzt und sie beim waschen gekämmt das geht viel einfacher als wenn du sie nach dem waschen kämmst… ansonsten würde ich zum frisör gehen und sie dir erstmal ausdünnen lassen und mir ein glätteisen kaufen… die haare nehmen nach der zeit die form an in die du sie zwingst ist übrigens bei richtiger anwendung NICHT schädlich für das Haar… lass dir also kein mist erzählen… viel glück noch :-)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Haar-Horrorszenario- Tipps? Ideen? Antwort

poupiii am 16.03.2011 um 19:44 Uhr
Ich habe ein riesiges Haarproblem und brauch mal echt euren Rat. Ich war vor einigen Wochen beim Friseur und wollte sie folgender Maßen haben: http://imworld.aufeminin.com/dossiers/d20060530/d264i6680h175733.jpg...

tipps für volleres Haar?? Antwort

nikkki_ta am 24.04.2012 um 00:40 Uhr
Ich habe recht feines und dünnes haar und bin nicht glücklich damit. Jedes mal wenn ich ein wenig Haarausfall habe krieg ich fast Panik weil ich ja schon feines Haar habe Meine Frage: Habt ihr eine Idee oder was gibt...

Tipps für glänzendes Haar? Antwort

tuffyduffy am 10.03.2009 um 09:28 Uhr
Hallo Mädels, wollte mal fragen was denn eure Wundermittelchen für glänzende Haare sind...?

Tipps zur Haar Pflege Antwort

Zauberpony am 15.04.2010 um 20:35 Uhr
Hey Mädels :) ich hab n problem.. meine haare brechen zu zeit übelst ab und fallen auch aus, das is schon wieder viel zu krass will sie aber nich wieder abschneiden, sondern sie wieder richtig aufpäppeln. nur ein...

Tipps gegen Haar-Spliss Antwort

Flausenfee am 02.05.2011 um 19:30 Uhr
Hallo Ihr Lieben, ich habe gerade einen Artikel über Haar-Spliss geschrieben mit vielen Tipps wie man die Entstehung von Spliss verhindern oder reduzieren kann und was man noch tun kann, wenn schon Spliss...