HomepageForenFrisuren-Forumorange-blonde haare durch schiefgelaufene haarefärbung

bienchen93

am 11.08.2009 um 22:45 Uhr

orange-blonde haare durch schiefgelaufene haarefärbung

ja wollt eigentlich so hell bis mittelblonde haare bin von natur aus dunkelblond. sieht so schlimm aus ich werds se mir nie wieder selbst färben.hab schon mit der friseurin geredet sie sagte aber das sie nicht drüber färben kann weils dann ziemlich wahrscheinlich grün wird.
kann ich es mit zitronensaft héller bleichen damit dieser fiese orangeton weggeht könnt echt weinen sieht aus wie pumukel :(
wisst ihr irgendwas wie ich des orange raus bekomm?????

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sweety295dd am 18.09.2014 um 18:35 Uhr

    Hallo… ich habe das problem zurzeit leider auch… hatte ein paar rote strähnen und hab mir dann blond drauf gemacht, ergebnis-pony orange.

    hat denn hier jemnad erfahrung mit dem silbershampoo? werden die haare dann silber oder einfach nur heller?

    geplant war das der pony blond werden soll….

    0
  • von Dani1982 am 12.08.2009 um 10:26 Uhr

    Ich habe auch meine Haare von dunkel auf hell färben lassen ( mit Strähnchen und schrittweise ). Einen Orange-Stich hatte ich trotzdem.
    Aber mit einem Silbershampoo geht das aber relativ schnell raus.

    0
  • von Elblilly am 12.08.2009 um 00:54 Uhr

    hab das ganze vor zwei wochen auch geschafft*grmpf*bin jetzt brünett…würd dir auch keine weitere blondierung empfehlen weil die haar edann im schloimmsten fall zu so ner art gummibändern werden…geh zum friseur und lass das am besten vom pro machen…ich bin zwar brünett und auch nicht sehr glücklich aber erschreckender weise bekomm ich haufenweise komplimente für die farbe…evtl gehts dir ja ähnlich… ;o) drück dir ganz doll die daumen…nach drei tagen erschreckt man sich auch nicht mehr vorm spiegel… :o)))

    0
  • von kibarinha am 11.08.2009 um 23:16 Uhr

    Ich hatte das selbe Problem, hab dann innerhalb einer Woche 6 x nochmal drüber gefärbt, und da hatte ich mein perfektes Blond.
    Dadurch sind meine Haare nicht kapput gegangen, aber hab auch sehr robustes haar, kann einiges ab :)
    Würd ich aber nicht empfehlen wenn du eh schon dünnes oder brüchiges Haar hast, aber vllt hast du ja solche wie ich :):)

    0
  • von maren1991 am 11.08.2009 um 23:14 Uhr

    ich hab mir meine fast schawarzen haare blondiert und jetzt bin ich orange…. und weißt du was.. ich finds toll… ich steh drüber und mim richtigen schnitt wars mir auch egal das ich jetzt pumukel bin…. mein friseurin meint aber das man das gut weg bekommt… beim friseur bekommen die das bestimmt wieder zu der farbe die du wolltest!! das is einfach das selber mach problem!!

    0
  • von Feelia am 11.08.2009 um 23:08 Uhr

    mach am besten ne intensiv-tönung drüber.kauf dir die aber(mit beratung!)in nem friseurshop.hatte son ähnliches problem(grünstich) und hab das mit der tönung wella color touch super wegbekommen.is auch super einfach selber zu mischen etc und macht die haare echt schön glänzend,voluminöser usw.

    0
  • von Pixietail am 11.08.2009 um 23:00 Uhr

    nein!
    mach ja nicht den fehler und geh nochmal mit bleiche drüber.
    sonst werden deine haare strohig und das wieder wegzubekommen ist sehr langwierig. also ich kann mich nur anschließen. braun mit rot-partikeln.
    ist zwar ein krasser unterschied, aber wenn dus weghaben willst unumgänglich. zitronensaft bringt gar nichts.

    so ne panne hatte ich auch mal. ich wollte in mein hellblondes haar pinke strähnchen beim rauswaschen war mein kompletter kopf pink! das einzige was geholfen hat dunkelbraun drüber – schock fürs leben. von hellblond auf dunkelbraun war ne krasse umstellung, ich hab drei tage geheult, aber seitdem trag ich sie nur noch dunkel 😉

    0
  • von LostCry am 11.08.2009 um 22:52 Uhr

    wird das denn wirklich grün??? hab ich noch nie gehört… hatte aber auch mal so eine panne… wollte einen blauen ponny und hinten lila strähnchen… zum schluss hatte ich nen türkisen ponny und kupferne strähnchen….
    geht das denn nicht wenn du dir nochmal die selbe farbe reinmachst… so nach dem motto: doppelt hält besser???

    0
  • von HelfendeHand am 11.08.2009 um 22:51 Uhr

    miene haare waren vom “blondieren” auch orange & dann hab ich hellblonde farbe darüber gefärbt dann ging das eigentlich :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

blonde haare heller durch vodka , zitronensaft ,salzwasser? Antwort

soO_niCe am 23.08.2009 um 15:48 Uhr
ich hab meine haare blonder gefärbt war aber nur minimal will sie jetzt mit hausmitteln aufhellen. salzwasser hilft ja auch im urlaub ,zitronensaft ist ja allgemein bekannt glaub aber nicht das die 2 sachen wirklich...

Blonde-Orange -> nicht schön Antwort

Schmatzbacke am 02.01.2011 um 15:24 Uhr
heey , also ich hab mir beim Friseur meine haare blondieren & dann überfärben lassen, meine Naturhaarfarbe ist hellbraun, aber als ich sie mir färben lassen hab war ich mittelbraun getönt . naja aufjedenfall hat...

BLONDE HAARE Antwort

chika_style_18 am 12.02.2011 um 10:48 Uhr
Hallo Mädels!Ich habe gefärbte blonde Haare am Anfang war alles gut und schön aber seit letzter Zeit sehen meine Haare aus wie Stroh glänzen gar nicht also sehen richtig kacke aus.Habt ihr vielleicht irgendwelche...

Blonde Haare, Ansatz nachfärben Antwort

Bella99 am 15.07.2015 um 17:10 Uhr
Hey, Ich habe meine Haare so mittelhell-blond gefärbt, würde jetzt aber gerne noch viel Heller gehen. Wollte also jetzt anfangen, den Ansatz einfach in der helleren Farbe nachzufärben und den Rest dann rauswachsen...

Blonde Haare dunkel färben ... Antwort

kokusnuss_xoxo am 19.09.2013 um 18:08 Uhr
Hallo Leute!Ich habe von natur aus blonde Haare, möchte nun aber mal etwas neues ausprobieren und meine Haare braun tönen. Ich habe aber angst dass etwas schiefgeht ...Hat jemand erfahrung damit?...