HomepageForenFrisuren-Forumplötzlicher Haarausfall…

Wayona

am 21.09.2010 um 08:57 Uhr

plötzlicher Haarausfall…

Hi Leute!
Ich hab leider keine Diskusion zu dem Thema gefunden, vll hab ich auch einfach nur tomaten auf den augen….

also, vor 5 wochen war ich bei meiner Friseurin die mir aufeinmal sagte das ich “dünnes” Haar habe… dabei hatte ich noch nie dünnes haar im Gegenteil, sonst wurde mir immer geraten meine Haare ausdünnen zu lassen….
mir ist zwar schon vorher ab und zu aufgefallen das ich ein paar haare mehr verliere, aber ich dachte das wäre normal, seit 3-4 wochen schaue ich nun genauer hin udn achte auch darauf wie viele haare mir ausfallen… wenn ich mir durch die haare greife bleiben immer 3-5 haare in meiner hand hängen und heute morgen beim duschen habe ich auch extrem viele haare gelassen…. es sind zwar noch keien büschel, aber es ist nahe dran…
Habe letztens ein Foto von mir von vor 3 jahren gesehen… da hatte ich noch doppelt so viele haare…. ich habe echt angst bald eine glatze zu haben….

habe vor knapp nem jahr mein Verhütungsmittel gewechselt ( von der Pille zum Nuvaring)… ich weiß nicht ob es damit zusammenhängt, ich war aufjedenfall bei meiner frauenärztin gestern und habe mir Blut abnehmen lassen…. ich warte jetzt auf die Ergebnisse… ich habe angst das ich nichts gegen den Haarausfall machen kann udn dann mit 18 ohne Haare da stehe…

könnt ihr mir vll irgendwas dazu sagen? kennt ihr euch dazu aus? suche rat und beistand…. =(((

lg
Wayona

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Wayona am 21.09.2010 um 10:01 Uhr

    Das schlimme ist ja, das meine bürste nach einer woche mit sovielen haaren inzwischen voll ist als wenn ich UND meine schwester diese haarbürste 1 Monat zusammen benutzt hätten… also mehr als hundert haare verliere ich definitiv =(((

    0
  • von miss_maja am 21.09.2010 um 09:57 Uhr

    oh nein ich kenn das auch, hab auch son prob seit ich 15 bin…also schon recht lang, meine frisörin meinte dann es wär kreisrunder haarausfall…was ja besonders geil ist, da man dagegen ja nix machen kann, war laztens noch bei meinem hautarzt, der hat mir dann auch blut abgenommen und mir pillen verschrieben. jetzt langsam wachsen die stellen wieder zu, ich trage seit 3 jahren fast nur mützen und so, weils einfach schrecklich ist…><…aber ich kenn das genau und es fühlt sich fürchterlich an zu wissen das man haare lässt…*heul*

    0
  • von Lunaisis am 21.09.2010 um 09:55 Uhr

    Mir ging es ähnlich, als ich die Pille abgesetzt habe. Dazu muss ich sagen, dass ich dünnes Haar hatte, als ich noch keine Pille nahm, dickes Haar, als ich sie nahm und eben als ich sie abgesetzt habe, verlor ich auch Unmengen von Haaren, dass ich fast panisch wurde. Aber das hörte bald auf. Ich schätze also, dass das bei Dir dann auch an der Hormonumstellung liegt. Übrigens ist es normal, dass jeder Mensch am Tag im Durchschnitt 100 Haare verliert.

    0
  • von BatiidaDeMell am 21.09.2010 um 09:50 Uhr

    Haarausfall lässt sich normalerweise stoppen, sobald man die Ursache dafür kennt. Sei es jetz wie vllt in deinem Fall das Verhütungsmittel, oder zu viel Stress.
    Die Haare wachsen wieder nach, also mach dir da jetz mal nich allzu viele Gedanken.

    Bei körperlich bedingter Ursache sieht das wieder anderst aus, aber warte erst einmal ab was die Blutergebnisse sagen.

    0
  • von julia_seven am 21.09.2010 um 09:21 Uhr

    Also meinen Beistand hast du. Und der Weg zum Arzt war gut von dir. Also ich hatte bis vor kurzem Haarausfall weil ich das falsche Shampoo benutzt habe. Klingt harmlos, aber vll. nimmst ja auch so ein blödes Shampoo mit Silikon. Die sind sowas von schlecht für die Haare.

    Allerdings kann es bei dir auch was tiefergehendes sein. Stress vll. ?-) Warte erstmal das Ergebnis deiner Blutanalyse ab. Und gucke mal, was in deinem Shampoo drin ist.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was hilft gegen Haarausfall? Antwort

SchokiNuss am 07.06.2013 um 14:25 Uhr
Ihr lieben Erdbeerchen, ich bräuchte mal eure Hilfe. Was hilft gegen Haarausfall? Also ich meine wirklich effektiv! Ich habe schon seit ein paar Wochen das Gefühl, mir würden richtig viele, also viel zu viele, Haare...

Hilfe!! Hab ich Haarausfall? Antwort

Sweethoney am 04.06.2009 um 11:11 Uhr
Hey ERdbeermädels, es geht um folgendes...seit längerem kann ich mir die haare einfach so rausreißen...wenn mich en haar stört....schwupps zieh ich dran und es is weg...und es tut gar net weh, wenn ichs...

Haarausfall immer mehr:( Antwort

Julka1990 am 24.01.2010 um 14:29 Uhr
Hey, mir gehts echt scheiße und ich brauche dringend einen Rat von euch. Habe seit über einem halen Jahr Haarausfall und auch shcon alles mögliche gegen prüobiert.Leider ohne Erfolg. Beim Frauenarzt wurde...

Haarausfall und brüchiges Haar Antwort

RosaSommer am 18.08.2010 um 21:22 Uhr
Hallo ihr Lieben! Vor etwa 3 Jahren hatte ich kreisrunden Haarausfall, das war ziemlich schlimm für mich, weil ich die Haare dann immer zusammen tragen musste und mir Zöpfe nicht stehen. Jetzt hab ich wieder...

Haarausfall!!!! Inneov, Priorin, ... ? Antwort

asilanom am 25.11.2008 um 16:58 Uhr
Hallo, hat von Euch schon jemand Erfahrung mit o.g. Produkten gemacht? Habe seit langem ziemlich starken Haarausfall. Man sieht zwar noch nicht´s aber beim Waschen oder Bürsten gehen mir sehr viele Haare aus und da...