HomepageForenFrisuren-ForumSchönes Blond färben – welche Marke nehm ich?

Schönes Blond färben – welche Marke nehm ich?

Yualyaam 15.10.2009 um 15:17 Uhr

Hallo Erdbeermädels!
Die unglaubliche Vielfalt an Möglichkeiten zur Blondierung im Drogerieregal lässt mich verzweifeln!
Nun meine Frage: Ich habe dunkelblonde, von Natur aus lockige bzw. krause Haare und in den Haarspitzen noch Reste von einer braunen Tönung. Ich hätte gerne schöne, goldblonde, wenn auch nicht orangene, natürlich wirkende Haare. Kann mir jemand von euch ein Produkt empfehlen (vielleicht, weil er es selbst benutzt)?

Danke im Voraus!

Nutzer­antworten



  • von SoScandaLous am 16.10.2009 um 22:45 Uhr

    meine haare mussten ab, hatten die lange bis über den schultern und mussten immer nachgeschnitten werden..

    so
    was fürn deutsch sorry =D

  • von SoScandaLous am 16.10.2009 um 22:44 Uhr

    ein tipp: FRISEUR

    ich hab dasselbe gemacht wie du vorhast, und habs alleine zuhause getan und die haare waren aufeinmal HÄSSLICH ORANGEBRAUNGELB

    alle farben die es wohl gibt und dann mussten meine langen haare ab bis zu den schultern und immer wieder nachgeschnitten…

    also denk in ruhe nach und gib lieber etwas mehr aus!

  • von AlbaDiva am 16.10.2009 um 22:42 Uhr

    ich finde du sollest zum friseur gehen ich habe fast jede matke ausprobiert zur blondierung vom meine haaren ist aber immer schief gegangen oder so geworden wie ich es nciht wolte deshalb rate ich dir mach dich beim frisuer

  • von dieuschiii am 15.10.2009 um 21:29 Uhr

    HI!
    Ich bin Friseurin, und ich rate dir auch dringend davon ab es selber zu versuchen, weil es nicht funktioniert wenn man nicht weiß was man da tut (es sei denn man hat Glück und die Ausgangshaarfarbe ist noch natur, nicht chemisch behandelt, dann mag das von dunkel auf hell auch daheim funktionieren)
    Es hat absolut nichts mit der Marke der Farbe zu tun, ob dir eine Jeans passt oder nicht hat ja auch nix mit der Marke der Hose sondern mit der Größe zu tun!
    Es hängt von mehrern Sachen ab, 1. von deiner Ausgangshaarfarbe (natur oder chemisch behandeltes Haar, Farbe oder Töning im Haar, wie oft schon gefärbt/ getönt), 2. kommt es darauf an wie man die Farbe bzw Blondierung mischt (einfach irgendwas ausm Drogeriemarkt nehmen, weil einem das blond auf der Verpackung gefällt geht leider auch nicht) 3. wie die Nachbehandlung nach der Blondierung aussieht (mit einfach mal des Zeug in die Haare schmieren und warten was passiert ist es nicht getan, denn man muss nach dem Blondieren mit ganz gezielten Farben und Frabmischungen nochmals drüber tönen, damit entweder der gelb/rot oder grün/graustich überdeckt wird. Dafür benötig man aber Fachkenntniss und die hat nunmal nur der Friseur!

    Wenn du dich nicht selber unglücklich machen willst, dann lass das lieber sein. Nur weil es bei anderen geklappt hat heißt das nicht das es auch bei dir funktioniert! Tu dir das nicht an!

  • von saerrah am 15.10.2009 um 15:20 Uhr

    Ich kann dir nur eins empfehlen: geh lieber zum Friseur.
    ist zwar teurer, aber grade bei dunklen haaren gibts am ende keine bösen überraschungen 😉

Ähnliche Diskussionen

braune haare rot färben? Antwort

Zuckerfeekuss am 14.01.2011 um 08:03 Uhr
also ich wollte euch mal fragen ob ihr da erfahrungen habt. ich habe von natur aus braune haare, die eher ins dunkle fallen, jedoch sind sie momentan gefärbt & einen tick heller, als meine naturfarbe. ich bin...

Haare färben ohne Silikone? Antwort

AnnKa87 am 13.04.2011 um 13:43 Uhr
Hallo zusammen.. Also ich benutze seit Ende letzten Jahres nur noch silikonfreie Produkte bzw. NK für die Haare (Alverde). Meine Haarfarbe ist so typisch "Straßenköterblond", also recht dunkel. Ich hatte sonst immer...

Haare färben - welche Marke?! Antwort

pinkmuffin2108 am 26.08.2012 um 18:54 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich möchte mir gerne meine Haare etwas dunkler färben - selbst, also nicht beim Friseur. Könnt ihr mir irgendwelche Marken empfehlen? Oder von irgendeiner abraten? Ich habe bisher nur einmal meine...