HomepageForenFrisuren-Forumtrockenes, sprödes, glanzloses Haar – Was kann ich tun?

trockenes, sprödes, glanzloses Haar – Was kann ich tun?

Appletiniam 18.12.2008 um 14:23 Uhr

Hey Mädels,
Ich habe ein Problem und hoffe, dass ihr mir ein paar Tipps geben könnt.
Ich habe absolut sprödes trockenes Haar.
Wenn ich es föne und die Luft draußen nicht feucht ist, geht es meistens noch, aber momentan wo es draußen so nass ist, sehe ich aus wie explodiertes Kissen.
Ich habe außerdem das Problem , dass ich rein Frisuren-technisch meine Haare jeden morgen fönen muss.
Hab mir schon extra so einen “Ionen-Fön” gekauft, aber der bringt leider auch nichts.
Was kann ich denn tun, damit meine Haare nicht mehr so trocken,spröde und glanzlos sind?

Vielen Dank schonmal für Eure Tipps 🙂

Liebe Grüße

Nutzer­antworten



  • von wodkaredbull am 05.10.2011 um 16:41 Uhr

    ich bräuchte auch hilfe mit meinen haaren. ich seh immer zottelig kraus aus, drum benutz ich immer ne rollbürste für meine haare. aber wenns nur leicht feucht draußen is, werden sie kraus 🙁

  • von Vanillla am 21.12.2008 um 23:37 Uhr

    Ich habe das gleiche zeug wie jungeHimbeere
    Ist der wahnsinn ich ahbe auch wahnsinnig trockene spitzen -.-
    ich benutze nach dem waschen die brühmte kur (mir fällt der name grad niht ein irgendwas mit repair) von pantene udn dan noch das produkt was oben erwähnt wurde einmal im monat benutze ich noch eine kur von garnier mit oliven udn zitrone *_* die ist der wahnsinn die haare sehen aus als hätte sie nie schäden gehabt

  • von Sunangle am 20.12.2008 um 11:52 Uhr

    Probier mal ne Kur mit Sikapur, das macht die Haare widerstandsfähiger, glänzender und geschmeidiger.

  • von Aldieh am 18.12.2008 um 20:02 Uhr

    Du kannst auch ca. 3 EL Honig mit 3 EL conditioner und etwas öl mischen und ein paar stunden oder am besten über nacht einwirken lassen, einfach in den haaren verteilen, frischhaltefolie drüber und dann ne mütze oder nen handtuch drauf
    das kann die haare auch leicht aufhellen, wenn du das nicht willst würde ich den honig vorher in der mikrowelle warmmachen…

  • von fairlyfighter am 18.12.2008 um 17:40 Uhr

    hi =)
    ich kenn das problem, meine haare sehen auch schnell explodiert aus^^

    immer schön spülung rein, einmal in der woche ne ne kur – und falls dein ansatz schnell fettig wird, spülung nur in die spitzen =) du kannst die spülung auch selbst machen, mit olivenöl und zitrone oder essig mit lauwarmem wasser; ei hilft auch 😉

    naturkrauses haar niemals bürsten, hat mir mein friseur verboten 😀 er war ganz entsetzt…xD

    dann gibt es spezielle spays und öle, die nach dem föhnen in die haare kommen – dadurch glänzen die haare und dieses ätzende aufplustern und fliegen wird damit unterbunden 😉

    dann glatt föhnen – dafür gibt es auch spezielle produkte, zb von nivea oder l`oreal.
    schutzcreme vor hitze vom glätteisen, föhn oder lockenstab vorher rein…

    ansonsten – der glanz ist nur das zeichen für eine gesunde ernährung – nüsse essen und mit ein wenig olivenöl kochen/braten =)

    genug magnesium und kalzium zu dir nehmen – sorgt auch gleichzeitig für feste nägel 😉

    so…ansonsten hat mir mein friseur nur noch den tipp gegeben, dass man bei naturkrausem haar mit produkten arbeiten muss, um die zu bändigen 😉 lieber ein bisschen mehr geld für wenige gute produkte (zb vom friseur) ausgeben als ganz viele billige, die aber keine sichtbaren ergebnisse erzielen.

    so…ich hoffe, ich konnte dir damit helfen 😉
    glg

Ähnliche Diskussionen

Ich möchte blonde Haare-keine Orangen! Antwort

Photo_Passion am 08.02.2009 um 11:13 Uhr
Hallo Mädels 🙂 Ich habe ein mehr oder weniger großes Problem. Und zwar wollte ich mir Freitag meine haare blond färben, experimentierfreudig wie ich bin. Und habe mir den Extrem Aufheller von Schwarzkopf Üply...