HomepageForenFrisuren-ForumVon Platinblond auf natürliches Sandblond??

Von Platinblond auf natürliches Sandblond??

SarahRosaam 22.06.2010 um 17:39 Uhr

Hallo!

Ich möchte meine platinblonden Haare nach langer Zeit nun doch wieder etwas dunkler haben. Habe sie mir erst letzte Woche beim Friseur kürzer schneiden lassen, da sie mir ziemlich kaputt gegangen waren (was mir vorher auch klar war, aber ich wollte sie UNBEDINGT ;)) Durch viel Pflege sind sie jetzt auch wieder in einem recht guten Zustand. Sie sind weißblond und meine Naturhaarfarbe (dunkelblond-braun) ist am Ansatz schon wieder zu sehen.

Mit Blondieren beim Friseur habe ich bisher leider NUR schlechte Erfahrungen gemacht, sodass ich es selbst meist viel besser hinbekommen habe. Hatte nie nen grau oder gelbstich! 😉

Ich möchte ein schickes natürliches gleichmäßige sandblond. Da ich mir einmal die Woche einen Sonnenbankbesuch gönne, soll die Farbe zu meiner leicht gebräunten Haut passen.

Nun war ich gestern im Drogeriemarkt und hab ein bisschen bei den Haarfarben rumgetrödelt. Das Sandblond von Schwarzkopf Essential hat mir optisch ganz gut gefallen.

Nun seid ihr gefragt –> Könnt ihr mir welche empfehlen? Ist die Gefahr groß, dass es grün oder grau wird? Soll es doch eher in Richtung goldblond gehen?

Freue mich über schnelle Antworten!

liebe Grüße
Sarah

Nutzer­antworten



  • von sweetlena am 13.11.2010 um 18:38 Uhr

    Habe auch platinblondes Haar und möchte auch dunkler werden. Vielleicht so nen honigblond. Hab aber auch Angst das es scheiße wird.

  • von Ashelin am 25.06.2010 um 20:46 Uhr

    Ich sags immer wieder, auch wenn das nur bei mir zutreffen sollte 🙂

    Smart colors (gibts bei ihr platz und im internet und angeblich bei rossmann)
    und poly country colours (da gabs damals das einzige braun, was keinen rotstich gebildet hat nach dem waschen)

  • von SarahRosa am 25.06.2010 um 20:39 Uhr

    Kann mir sons noch wer eine Haarfärbung aus dem Drogeriemarkt empfehlen???

  • von SarahRosa am 22.06.2010 um 22:32 Uhr

    Danke für die Antworten! 😉

    @londinium: Weisst du denn noch, welchen Nuance du von Excell10 genommen hast?

    @bananaqueen: braun ist auch ne schicke haarfarbe, aber die hat meine Zwillingsschwester schon! 😉

  • von londinium am 22.06.2010 um 20:27 Uhr

    also, ich selbst nehme essential colours, aber kein blond mehr, die farben sind gut, aber mit den blondtönen habe ich keinerlei erfahrung. anders die excell 10 blondtöne, hatte selbst platinblond und wollte es natürlicher haben. excell 10 hat mir ein wunderschönes blond gezaubert, OHNE grünstich. einziger nachteil: man muss sich beeilen, sonst wird der farbton zu dunkel

  • von Bananaqueen am 22.06.2010 um 18:54 Uhr

    sandblond ist schon eine gute idee..ist natürlicher und passt zum Sommer 😉
    Was ich noch schöner finde ist, wenn Blondinen sich ihre Haare brünett färben:D. Aber nicht zu dunkel ,das wär ein zu großes schockerlebnis.

  • von PenelopeSun am 22.06.2010 um 18:13 Uhr

    männer stehen eh auf dieses FM blond…

  • von PenelopeSun am 22.06.2010 um 18:13 Uhr

    ah stimmt ok hast recht-kein gelbstich 😉

  • von SarahRosa am 22.06.2010 um 18:04 Uhr

    Hat sonst noch wer Tipps und Tricks für mich?

  • von SarahRosa am 22.06.2010 um 18:01 Uhr

    @penelopeSun: Lag der Fotoaufnahme des Bildes! Hatte wirklich nie nen Gelbstich weil ich das absolut *bahbah* fand 😛 Gucks du jetzt 😉

    Finde mittlerweile eine natürlichere Haarfarbe auch schöner, auch wenn mein Freund meine “weißen” Haare, wie er immer sagt, liebt 😉

    Aber dieses dunkler machen is wohl einfacher gesagt, als getan :-/

  • von PenelopeSun am 22.06.2010 um 17:57 Uhr

    das würde dir besser stehen als wie es jetzt ist. sieht 1000mal besser aus! aber ob das auf deiner haarfarbe geht???

  • von SarahRosa am 22.06.2010 um 17:55 Uhr

    http://www.oe24.at/zeitung/multimedia/archive/00133/heidi3_133979a.jpg

    genau so wie die Heidi die Haare hier hat! Das find ich schick! 😉

  • von PenelopeSun am 22.06.2010 um 17:54 Uhr

    nimms mir nicht übel aber ich finde deine haare haben einen ziemlichen gelbstich 🙁

  • von SarahRosa am 22.06.2010 um 17:53 Uhr

    danke für die schnell Antwort!

    Meinst du die Rotpigmente sind im Haar dann sehr zu sehen? Ich mag so ein Goldblondton eigentlich garnicht. Finde mir stehen die “kühlen” Blondtöne einfach besser 😉

  • von Morghabi123 am 22.06.2010 um 17:46 Uhr

    Also da du platinblond hast, ist die Gefahr sehr, sehr groß, dass du grüne Haare bekommst! Ich hatte auch mal platinblonde Haare und wollte eine natürliche Farbe drüber machen Ergebnis: graugrün…wuaa! Ich würde dir raten, einen rötlichen Blondton zu verwenden (Rotblond). Das Rot neutralisiert grün. Und falls dein Haar doch grün schimmern sollte, schmier dir Tomatenmark drauf und lass es ein Weilchen einwirken.

Ähnliche Diskussionen

Haarfarbe auf der Haut wegbekommen Antwort

Knuddelchen93 am 22.06.2011 um 13:19 Uhr
Hallo ihr Lieben, hab mir meine Haare selbst gefärbt und wie mein Nacken jetzt aussieht kann sich wohl die ein oder andere gut denken *gg*. Nen Zopf tragen kann ich so grad definitiv nicht! Denken ja alle ich wäre...

Haare Schwarz färben Antwort

Zephi92 am 29.07.2013 um 21:08 Uhr
Hallo ihr lieben,ich stelle mir schon seit langem die frage ob ich schwarze haare tragen könnte.ich habe schon sehr viele farben durch, von platin blond bis dunkellila xD (natürlich alles in abstand von jahren...

Rote Haare - vom Feuerlöscher zum Toffifee Antwort

Blinie am 12.05.2012 um 23:22 Uhr
Hallo ihr Süßen Erdbeeren, wieder mal habe ich eine Frage.. Habe von natur aus dunkelbraune Haare, grün/braune augen und nen bissl getönten taint. die haare färbe ich aber regelmäßig in verschiedene brauntöne um....