HomepageForenFrisuren-ForumWelches GLÄTTEISEN könnt ihr empfehlen?

Sunflower

am 14.04.2010 um 18:43 Uhr

Welches GLÄTTEISEN könnt ihr empfehlen?

Huhu,
also ich wir mal endlich mal nen Glätteisen kaufen, und wollt mal fragen, welches ihr empfehlen könnt! (Wäre auch gut, wenn man das Glätteisen als Lockenstab benutzen kann)

Ich habe lockiges, eher trockenes/sprödes Haar…

Muss ich da auf irgendwelche Besonderheiten achten? Welche speziellen Pflegeprodukte könnt ihr empfehlen?

Achso, und ich will nicht mehr als 50 Euro ausgeben…

Danke schonmal für eure Antworten! :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von vickunia am 18.04.2010 um 02:37 Uhr

    ja remington hab ich auch 2 stück von die sind die besten

    0
  • von JolinaSherin am 18.04.2010 um 02:26 Uhr

    also ich kann di nur ein teuren glätteisen von grundig im wert von 40 € empfehlem viel glück beim finden und kaufen =))

    0
  • von Babii_Bubu am 14.04.2010 um 19:56 Uhr

    Ich habe das Mini-Glätteisen und bin mit dem glücklich.
    Meine Schwester hat ein anderes mit einen Lockenstab, sie sagt aber, dass das ur scheiße ist

    0
  • von Toffifeechen am 14.04.2010 um 19:54 Uhr

    Ich habe eins von BaByliss, Wet & Dry. mit dem kann man auch wunderbar Locken machen, kostet so 30€.
    Kann ich nur empfehlen, das Glätteisen ist echt top. :)

    0
  • von D_I_N_A am 14.04.2010 um 19:51 Uhr

    Also man sollte nie so ein 3 ind 1 gerät (glätten,locken,kreppen) kaufen die sind total lüttig und machen die haare kaputt! man sollte darauf achten das die platten aus KERAMIK sind (ist das A und O) und warum sparen kauf dir doch dann auch ein guten lockenstab, weil wenn man da spart dann macht man sich nur die haare kaputt!
    also mein haarglätteisen ist von russell hobbs ist rot ich hab es damals bei otto für 49,95€ gekauft und mein lockentab ist von udo walz hab ich damals auch bei otto gekauft 39,95€ hat einen schwarzen ledergriff und vorne ist eine grüne ummantlung.
    gibts jetzt sogar günstiger :(

    und auf meinen fotos sieht man ja das meine haare nicht kaputt sind obwohl ich jeden 2 tag meine haare erst glätte und dann noch mit dem lockenstab locken mache…

    0
  • von Mimi_Suhl am 14.04.2010 um 19:40 Uhr

    Ich habe das satin hai svon Braun und sehr zufrieden. Es glättet sehr schonend und meine Haare glänzen aauch schön. Ich habe Naturlocken und bei den anderen Glätteisen sahen sie immer trocken und strohig aus.

    0
  • von selaiah am 14.04.2010 um 19:24 Uhr

    tondeo cerion active. glaube aber das kostet ein bisschen mehr.. glätte seit 4 jahren die haare und bis jetzt haben meine haare keinen großen schaden davon getragen außer ein paar trockene kaputte spitzen alle drei monate :)

    0
  • von BimBamBina am 14.04.2010 um 19:15 Uhr

    die glätteisen von remington kann ich allgemein empfehlen…und mit denen kann man auch locken machen…man sollte sie nur nicht so wie einen normalen lockenstab verwenden…

    0
  • von Apfeleintopf am 14.04.2010 um 19:00 Uhr

    Also, ich hab das Glätteisen “Protect & Shine” von Remington und das ist echt guuut!
    1.) Es ist beschichtet mit Teflon, Keramik und Turmalin (was zwar nicht bedeutet, dass deine Haare nicht kaputt gehen, aber sicherlich nicht so schnell wie mit einem unbeschichteten Glätteisen)
    2.) Es ist sehr schnell heiß (max. 30 Sekunden) und glättet sehr schnell und gut, meine Haare gehen fast bis zum BH-Verschluss und in 3 Minuten sind die glatt =)
    3.) super Preis- Leistungsverhältnis; hab 40€ bei Saturn bezahlt und für die Leistung find ichs echt okay! Lieber einmal ein teures kaufen als 3mal eins für 15€!

    außerdem sieht es noch echt schick aus und hat ne passende Tasche dabei =)

    um mich bei meinen Haaren dafür zu entschuldigen, dass ich sie bei lebendigen Leib verbrenne, mach ich erst ne Haarspülung und vor dem föhnen das gelbe Hitzeschutzspray von Balea rein und vor dem Glätten sprüh ich sie nochmal ein…

    ob man mit dem Ding Locken machen kann, weiß ich allerdings gar nicht, hab ich noch nie ausprobiert 😛 aber es ist echt gut und ich bin wirklich begeistert =)

    0
  • von KaradenizKiz am 14.04.2010 um 19:00 Uhr

    ich benutze GHD- ist zwar teuer,aber meine spitzen gehen gar net soo schnell kaputt als wie beim alten glätteisen!
    du musst natürlich noch ein hitzeschutzspray benutzen-ich hab das von dove!
    ps: mein glätteisen zaubert noch tolle locken^^

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Welches Glätteisen könnt ihr empfehlen? Antwort

vicious_love am 25.04.2010 um 14:36 Uhr
Heii ich möchte mir ein neues Glätteisen kaufen mein altes ist eins von remmington, das shine und protect. ich bin etwas enttäuscht davon, da nach weniger als einem jahr schon eine platte kaputt war. könnt ihr...

Welches Glätteisen könnt ihr empfehlen? Antwort

Ninnysunny am 16.06.2010 um 18:28 Uhr
Hallöchen, ich habe starke Naturlocken und will sie mir eig. hin und wieder glätten, aber mein Glätteisen ist ziemlich schlecht.Mit dem sind meine Haare extrem schwer zu glätten und wenn sie dann glatt sind hält es...

Welches Glätteisen würdet ihr empfehlen? Antwort

Leneee am 16.08.2009 um 16:20 Uhr
Hee Mädels :) Also, mein altes Glätteisen ist kaputt gegangen & bräucht von euch n Ratschlag welches gut ist! Preisklasse: zwischen 30 & 60 euro Dankee...

welches braun könnt ihr empfehlen? Antwort

shivamoon am 08.05.2009 um 09:23 Uhr
Ich möchte meine Haare gerne braun färben.Nun war ich gestern in der Drogerie und habe mir die Farbe Mokka gekauft,da sie auf der Packung schön dunkel rüberkam,habe das ganze an einer strähne getestet.Aber dunkel...

welches haaröl könnt ihr empfehlen? Antwort

schlumpfine92 am 03.07.2012 um 15:35 Uhr
hallo:) ich bin mit dem haaröl von amargan (hab ich von der friseurmesse in frankfurt) super zurecht gekommen. leider bekomm ich es nirgends im handel, weil es in deutschland noch nicht auf dem markt ist.und...