HomepageForenFrisuren-ForumWie krig ich meine Haare in den Griff

Zuckerschnute86

am 18.12.2009 um 11:08 Uhr

Wie krig ich meine Haare in den Griff

Hi Mädels, ich habe mittelblond gefährbte Haare und ne leichte Naturwelle.
Habe leider das Problem das meine Haare wenn ich sie glattföhne immer sehr strohing aussehen.
Jetzt bin ich am überlegen mir ein Glätteisen zu kaufen, in der hoffnung das sie dann nicht mehr so strohig aussehn. Oder kennt ihr irgendwelche Haarprodukte die die Haare schön gescheidig aussehen lassen auch wenn ich sie mit Rundbürste und Fön glatt mache?

Und womit bekommt man die Haare überhaupt besser glatt? mit Eisen oder mit dem Fön?

Wer euch für Tipps sehr dankbar^^

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Steffi116 am 21.12.2009 um 13:36 Uhr

    ich habe mir so eine volumen fön bürste gekauft^^ ist wie ein fön mit einer rund bürste drauf!! da bekommt man richtig schön volumen in die haare und ich habe auch als probleme mit meinem haaren aber damit bekommen ich es immer super hin… benutze halt auch mind. 1 pro woche eine öl kur ais dem monoi de tahiti öl und olivenöl
    hab ich selbst gemischt und es richt super kann ich nur weiter empfelen..

    0
  • von little_kittycat am 18.12.2009 um 15:06 Uhr

    Hey schnütchen! 😉

    ich kenne das problem nur allzu gut. Also meine lösung:

    haarpflegeserie von john frieda für leichtes glatt-styling
    hitzeschutz flatening iron spray von wella (beim friseur ca. 18 euro)
    und ein gutes (!) remmington oder ghd glätteisen.

    die haarpflegeserie hat viele pflegende stoffe (ohne silikone) und ist für haare wie wir sie haben einfach perfekt. einmal in der woche die wunderkur drauf und ne halbe stunde einwirken lassen.
    hitzeschutz von wella ist total klasse, viel panthenol für die widerstandskraft der haare und schützt vor der hitze des glätteisens.
    fönen ohne hitzeschutz ist 10 mal schlimmer für die haarstruktur als glätten mit glätteisen mit hitzeschutz!!! Also beides nie ohne hitzeschutz.
    bei den glätteisen schaust du dich am besten um welches dir von der handhabung zusagt. Und mit billig-glätteisen habe ich keine guten erfahrungen gemacht. am besten remmington :)

    hoffe ich konnte dir helfen. Das ist mein programm mit dem ich meine haare immer schön habe wie ich sie will. :)

    ganz liebe grüße, kitty

    0
  • von little_kittycat am 18.12.2009 um 15:06 Uhr

    Hey schnütchen! 😉

    ich kenne das problem nur allzu gut. Also meine lösung:

    haarpflegeserie von john frieda für leichtes glatt-styling
    hitzeschutz flatening iron spray von wella (beim friseur ca. 18 euro)
    und ein gutes (!) remmington oder ghd glätteisen.

    die haarpflegeserie hat viele pflegende stoffe (ohne silikone) und ist für haare wie wir sie haben einfach perfekt. einmal in der woche die wunderkur drauf und ne halbe stunde einwirken lassen.
    hitzeschutz von wella ist total klasse, viel panthenol für die widerstandskraft der haare und schützt vor der hitze des glätteisens.
    fönen ohne hitzeschutz ist 10 mal schlimmer für die haarstruktur als glätten mit glätteisen mit hitzeschutz!!! Also beides nie ohne hitzeschutz.
    bei den glätteisen schaust du dich am besten um welches dir von der handhabung zusagt. Und mit billig-glätteisen habe ich keine guten erfahrungen gemacht. am besten remmington :)

    hoffe ich konnte dir helfen. Das ist mein programm mit dem ich meine haare immer schön habe wie ich sie will. :)

    ganz liebe grüße, kitty

    0
  • von SeineSuesse am 18.12.2009 um 12:30 Uhr

    ich nehme von John Frieda “Lockenpracht”…es klingt zwar blöd, aber es hilft dir auch die Haare richtig Schön glatt zu fönen…
    ein- bis zweimal in der woche eine haarkur für blondiertes haar bringt auch viel.
    Und dann wie einige schon geschrieben haben: den Fön nicht zu heiß stellen, lieber kälter und mehr power dahinter, so dass das Wasser nur aus den Haaren gepustet wird.
    Eine Rundbürste aus Keramik und mit Naturbürsten macht auch was her.

    0
  • von Zuckerschnute86 am 18.12.2009 um 11:58 Uhr

    @Suwito: aber diese Haaröl lässt die Haare dann nich fettig wirken oder?

    0
  • von Suwito am 18.12.2009 um 11:52 Uhr

    ich benutze ein haar-öl von fructis (kleine runder kugel mit spender oben drauf in grün) wenn meine haare strohig aussehen. mit glätteisen gehen die zwar besser glatt aber ich weiß nicht welches von beiden schädlicher für die haare ist. ich glaube beides ist nicht gut…

    0
  • von lorelai am 18.12.2009 um 11:51 Uhr

    ich würde zu allererst auf silikonfreie pflegeprodukte achten, v.a. bei shampoos. silikone erkennst du unter “methicone” bei den inhaltsstoffen, die schließen nämlich das haar ein, es glänz erst mal schön, es kommt aber keine pflege mehr ans haar und sie werden strohig und gehen kaptt.
    silikonfrei wäre z.b. franck provost (bin mir aber nicht bei allen serien sicher).
    schau z.b. einfach mal unter http://www.codecheck.info, was drinne ist.
    also steig auf sili-freie produkte um, mach regelmäßig ne kur, und föne deine haare über naturborsten-rundbürsten, dann glänzen sie schön (am besten mit hitzeschutz-lotion)

    0
  • von aalliinn am 18.12.2009 um 11:47 Uhr

    hahahaaaa ladygirls lieblingsgeschichte :-) one luv

    0
  • von Belaja am 18.12.2009 um 11:23 Uhr

    glätteeisen würde ich abraten, wenn sie schon strohig aussehen. Beim Föhn ist das Problem, dass man die Haare ganz schnell überhitzt. Kauf dir n guten Föhn, kauf dirauch ne Haarmaske, die du 1mal wöchentlich nimmst und benutze immer conditioner. Ach ja, ich schwöre auf Paul Mitchell Produkte. Im Notfall kaufst du: Paul Mitchell Strength, super strong liquid Treatment

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

wie soll ich meine haare glätten?? Antwort

missjaqui am 28.12.2009 um 18:41 Uhr
hallo ihr lieben, also ich hab naturlocken und möchte sie mal glätten jedoch habe ich kein Glätteisen !habe nur son föhn mit rundbürste dran, das problem is das ich...

meine haare, aaaaahhhhhhh!!! :o( Antwort

Emmylou am 29.04.2009 um 17:44 Uhr
hallihallo! also ich hab folgendes, total ätzendes problem: ich hab naturlocken, aber solche, die ziemlich bescheiden aussehen ... deshalb fön ich sie nach dem waschen immer glatt mit einer rundbürste und manchmal...

Wie kriege ich meine Haare lang? gar nichts mehr schneiden lassen oder regelmäßig Spitzen kürzen? Was tun gegen fettiges Haar? Welche Pflegeprodukte e Antwort

fallabellata am 28.12.2009 um 17:53 Uhr
Hallo ihr Lieben! Das hier ist mein erster Beitrag aber ich bin mit ziemlich sicher, dass mir viele von euch schreiben werden und möchte euch deshalb schon im Voraus dafür danken! Also, ich fang einfach mal an ;)....

Wie kann ich die Haare glätten ohne glätteisen? Antwort

Danyela am 01.09.2011 um 16:36 Uhr
Hi Mädels ich habe mir vor kurzem die haare ein ganzes stück abgeschnitten...und sie sehen wieder einigermassen ok aus! Ich lasse meine naturhaarfarbe wieder rauswachsen und will sie auch wieder schön lang haben. Ich...

Meine blöden Haare wollen sich nicht locken! Antwort

Marmorkuchen am 06.11.2009 um 19:17 Uhr
Ehrlich, ich hab langsam keine lust mehr. Ich versuche seit einer Stunde meine Haare (fein, dünn, schulterlang) mit einem Glätteisen zu locken. WORAN liegt es, wenn 1....